Agap.=Zwergpapageien?

Diskutiere Agap.=Zwergpapageien? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Entschuldigt meine dumme Frage: Sind Agaporniden sog. Zwergpapageien? Wenn ja, ist es ratsam, sie mit Nymphensittichen zusammenzubringen? Danke!...

  1. Simonie

    Simonie Guest

    Entschuldigt meine dumme Frage: Sind Agaporniden sog. Zwergpapageien? Wenn ja, ist es ratsam, sie mit Nymphensittichen zusammenzubringen?
    Danke!
    Simonie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Melanie/SnowSun004, 19. Juli 2001
    Melanie/SnowSun004

    Melanie/SnowSun004 Guest

    Hi Simonie !

    So dumm ist die Frage gar nicht !
    Aga´s sind KleinPapageien, aber ob man sie auch Zwergpapageien nennt, weiss ich selber auch nicht, aber ich glaub eher nicht!
    Ich glaub auch nicht unbedingt, das es ratsam ist sie mit Nymphen zusammen zu lassen !
    Am besten verstehen sich Aga´s nur untereinander (Aga´s mit Aga´s ) !
    Es kommt drauf an, ob du einen Nymphen mit einem Ag´zusammen halten willst (wenn du das überhaupt meintest) oder mehrere Aga´s und einen Nymphen oder halt mehrere Nymphen und einen Aga oder mehrere von beiden !
    Also was auf keinen Fall was wird sind mehrere Aga´s mit einem Nymphen !
    Bei einer von jedem würde es evtl. (in ein paar fällen) gehn, ist aber für beide Vögel nicht sehr ratsam !
    Nymphen sind sehr gut (außer mit Nymphen) mit Wellis z.B. zu halten !
    Aber grundsätzlich würde ich Aga´s nur zusammen mit Aga´s halten !

    Cya
     
  4. Simonie

    Simonie Guest

    Danke Melanie! Es geht darum, dass mir eine Zwergpapageienbesitzerin angeboten hat, während meines Urlaubs meine beiden Nymphen zu nehmen. Sie sagte aber selbst, ihre Papageien seien aggressiv, selbst zu ihren Jungen. Von daher weiss ich nicht so genau, wie sie sich das Zusammenleben vorstellt. Sie hat aber wohl einen eigenen Raum für ihre Vögel.
     
  5. #4 Melanie/SnowSun004, 19. Juli 2001
    Melanie/SnowSun004

    Melanie/SnowSun004 Guest

    Hi Simonie !

    Also naja, ich rate davon ab, wenn die Vögel alle zusammen leben sollen !
    Deine müssten getrennt von den andern in einem eigenen Käfig sein !
    Weisst was ick meene, ja ?!
    Hab auch einen Nymphen *g ;] !

    Cya
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Hallo,
    Agaporniden werden oft Zwergpapageien genannt, eigentlich ist die Bezeichnung aber recht unspezifisch. (z.B. sind mit dem Namen "Zwergpapgeien" gelegentlich auch Fledermauspapageien, etc. gemeint).
    Das würde ich nicht riskieren,... Agaporniden besitzen im Vergleich zu manch anderen Arten ein höheres Aggressionspotential, sie gehen vor allem wenn es um "Besitzansprüche" (Lieblingsäste, Futter,..) geht schnell zum Angriff über. Fehlende Füße oder Zehen auf Seiten der Sittiche sind bei solchen Vergesellschaftsversuchen dann oft keine Seltenheit. Auch wenn es ab und zu gut gehen mag, ich würde grundsätzlich von "Experimenten" abraten.
     
  7. Simonie

    Simonie Guest

    Danke, ihr habt mir sehr geholfen! Dann werde ich wohl genau nachfragen müssen, wie meine beiden gehalten werden sollen.
    Simonie
     
  8. Svava

    Svava Guest

    Hi Simonie,

    ich mache auch Urlaubsbetreuung und biete den Leuten immer vorher an, sich alles anzusehen und dann zu entscheiden, ob sie ihre Tiere hier zur Betreuung hingeben möchten. Dabei wird Ihnen entsprechend die Unterbringung gezeigt usw.

    Solltest Du Dir IMHO auch vorher ansehen.

    Grundsätzlich halte ich Agas von anderen Arten getrennt, die Verletzungsgefahr ist definitiv zu groß.

    *gg* ich habe hier auch einen als Zwergpapageien angekündigten Mönchsittich, Du siehst, es kursiert diese Bezeichnung für fast alles ;)

    Grüße
    Susanne
     
  9. Svava

    Svava Guest

    Hi Melanie,

    ich denke es ist völlig schnuppe welche der o. g. Kombinationen gemeint ist, es wäre alles ein Risiko für die Nymphen.

    Grüße
    Susanne
     
  10. #9 Melanie/SnowSun004, 20. Juli 2001
    Melanie/SnowSun004

    Melanie/SnowSun004 Guest

    Nicht unbedingt, Svava !

    Hi, es ist nicht unbedingt schnuppe ob man nur einen Aga zusammen mit mehreren (schwarm) zusammen hält !
    Wenn man also nur einen Aga hat, wird er von den anderen Unterdrückt, und würde den Nymphen nicht unbedingt was tun !
    Es ist natürlich keine gute Lösung, hab ich ja auch nicht gesagt !
    Es ist nie eine gute Lösung, wenn einer oder mehrere Vögel unterdrückt sind von anderen !

    Cya Snow
     
  11. #10 Melanie/SnowSun004, 20. Juli 2001
    Melanie/SnowSun004

    Melanie/SnowSun004 Guest

    Man sollte trotzdem keine Experimente machen !!!

    Cya Snow
     
  12. Svava

    Svava Guest

    Hi Melanie,

    *kopfschüttel* ich rede von der Komhination von Agas mit Nymphen...... und da sind die Varianten schnuppe....
     
  13. Simonie

    Simonie Guest

    Hi Melanie & Svava,

    ich bin jetzt auf jeden Fall schlauer und werde mir alles genau ansehen. Ich bin natürlich froh, dass mir überhaupt jemand seine Hilfe angeboten hat. Ich habe aber wahrscheinlich noch ein bis zwei Alternativen. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist, einen guten Platz zu finden. Ich werde später berichten, wie alles ausgegangen ist.
    Liebe Grüße
    Simonie
     
  14. #13 Rene Scholz, 23. Juli 2001
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    die frage ist wirklich nicht dumm, ihr habt es ja schon gesagt warum, ich möchte nur anlehned daran die liste der sog. zwergpapageien weitergeben:

    fledermauspap. arten.
    sperlingspapagein
    spechtpapagein
    ultramarinloris
    agaporniden

    aso, man sieht da ist nicht soviel falsch zumachen, man sollte agaporniden aber nicht zwergpapageien nennen!!!
     
  15. Simonie

    Simonie Guest

    Ich habe mich jetzt endgültig dafür entschieden, meine Nymphen während des Urlaubs bei einem Züchter zu lassen, der sie in einer seperaten Außenvoliere halten wird. Nach dem Besuch von zwei "Privatunterkünften" denke ich, dass sie dort den wenigsten Stress haben werden, so gut es die betreffenden Leute auch meinten. Muss man alles erst lernen!
    Danke für eure Infos!
    Simonie;)
     
  16. #15 danteheinz, 21. Juli 2008
    danteheinz

    danteheinz Guest

    frage zwergpapagei

    kann man einem ca.6monaten alten zwergpapagei mit einem wellensittich in einen kaefig tun?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Agaernährerin, 21. Juli 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Danteheinz,

    auf keinen Fall:nene:. Bitte nicht, wenn man möchte dass der Welli noch einige Zeit seine Füße behalten soll. Wellis sind unglaublich kontaktfreudig und schlabbern alles an was ihnen vor den Schnabel kommt und Agas stehen da gar nicht drauf und somit geht sowas nicht selten unblutig aus.
     
  19. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo danteheinz,
    herzlich Willkommen hier im Agapornidenforum.:blume:

    Genau wie Agaernährerin schon schrieb.
    Da schließe ich mich voll an.

    Welche art Aga hast denn Du? :)

    LG
    Christine

    .
     
Thema:

Agap.=Zwergpapageien?