Agaporniden Altersunterschied

Diskutiere Agaporniden Altersunterschied im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Miteinander, wie ich in der vergangenen Woche ja bereits angesprochen habe, haben wir uns ein neues Weibchen für meinen bestehenden...

  1. #1 Aysun2002, 17.05.2021
    Aysun2002

    Aysun2002 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander,

    wie ich in der vergangenen Woche ja bereits angesprochen habe, haben wir uns ein neues Weibchen für meinen bestehenden Männchen geholt. Diese verstehen sich jetzt viel besser wie am Anfang.
    Sie schlafen und essen zusammen und es wird auch zwischenzeitlich gegenseitig geputzt.
    Nur leider habe ich beobachten können, dass es häufig zu Streitigkeiten kommt, wenn das Männchen sie putzen möchte, weil er sie dabei höchstwahrscheinlich verletzt. Kann das daran liegen, dass sein Schnabel zu stark für sie ist, denn sie ist ja erst 3 Monate und er 9 Monate alt. Außerdem ist sein Schnabel auch sehr rausgewachsen, welcher gekürzt werden sollte. Meint ihr es liegt an dem zu starken Schnabel oder wegen dem Altersunterschied?

    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. #2 Alfred Klein, 17.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.524
    Zustimmungen:
    1.962
    Ort:
    66... Saarland
    Kein gutes Zeichen. Es ist nicht auszuschließen daß er nicht gesund ist. Den Schnabel kürzen und auch mal den Hahn nachsehen.
    Ich weiß nicht ob du unsere Tierarztliste hast, hier:
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Tierheilpraktiker

    Bitte zu einem Fachtierarzt gehen, ist wichtig.
     
  3. #3 Aysun2002, 17.05.2021
    Aysun2002

    Aysun2002 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hier könnt ihr mal ein gutes Bild von seinem Schnabel sehen..
     

    Anhänge:

    • Bild.jpg
      Dateigröße:
      342,2 KB
      Aufrufe:
      21
  4. #4 Aysun2002, 17.05.2021
    Aysun2002

    Aysun2002 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Die beiden schlafen immer so süß nebeneinander, aber dennoch gibt es so oft Angrifft von meinem Männchen gegen sie und ich weiß nicht woran es liegt..
    Er versucht sie auch immer zu besteigen, also muss er sie ja irgendwie mögen. Könnte das an dem Altersunterschied liegen, vielleicht weil sie noch nicht geschlechtsreif ist?
    Beim Freiflug ist dann wieder alles okay... aber im Käfig geht's dann los, ich habe es bereits umstrukturiert und das Revier sozusagen aufgelöst.
     

    Anhänge:

    • Bild.jpg
      Dateigröße:
      142,1 KB
      Aufrufe:
      15
  5. #5 Sam & Zora, 17.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    2.795
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Deshalb bekamst du den Rat, die beiden erst mal in getrennten Käfige zu lassen, den Freiflug dann gemeinsam. Und nochmal....die Kleine ist erst seit letzter Woche bei euch, sie muss sich an den Hahn gewöhnen und umgekehrt. Gib doch einfach den beiden mehr Zeit, zumal die Henne noch sehr jung ist und mensch hab mal bissel mehr Geduld. So wie du schreibst, läuft es doch zur Zeit gut, freu dich doch, es geht nunmal nichts auf "Knopfdruck".
     
    Luzi gefällt das.
  6. #6 Aysun2002, 17.05.2021
    Aysun2002

    Aysun2002 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe sie bereits einige Tage in getrennten Käfigen gehalten und als ich dann gemerkt habe, dass sie sich im Freiflug gut verstehen, habe ich den Käfig umstrukturiert und sie ins gleiche Käfig gesetzt. Klar freue ich mich, dass es besser läuft aber ich mache mir halt bisschen Sorgen, dass sie sich gar nicht ganz verstehen werden, da es eben für beide eine stressige Situation ist.
     
  7. #7 Sam & Zora, 17.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    2.795
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hast du dir mal dein Foto angesehen, das du hier reingestellt hast? Die beiden sitzen dicht nebeneinander und kuscheln, kommen im Freiflig gut miteinander klar, sie schlafen nebeneinander, fressen zusammen und putzen sich gegenseitig.....denke deine Sorge ist unbegründet.

    Auch hatten wir hier schon das Thema Käfig...könntest du bitte mal ein Foto von diesem machen?
     
  8. #8 Aysun2002, 17.05.2021
    Aysun2002

    Aysun2002 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Klar bin ich sehr froh darüber, dass die beiden zusammen schlafen und essen. Aber es gibt so häufig Fälle indem das Männchen sie verjagt und das hat mich eben sehr unsicher gemacht und ich bin nun mal jemand die sich große Sorgen macht, einfach weil ich möchte, dass beide glücklich und munter sind. Ein Foto vom Käfig habe ich im Moment nicht, werde ich aber machen sobald ich dazu komme. Und mal eine Frage die mich sehr interessiert: Wie findet ihr den Altersunterschied von den beiden? und könnte es wirklich sein, dass das Männchen sie beim putzen verletzt- da währenddessen oft Streit entsteht
     
  9. #9 Alfred Klein, 17.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.524
    Zustimmungen:
    1.962
    Ort:
    66... Saarland
    Exakt das wird es wohl sein. Sie ist noch zu jung. Das erzeugt bei dem Hahn dann Frust. Du solltest sie so lange getrennt halten bis sie etwas älter geworden ist.
     
  10. #10 Aysun2002, 17.05.2021
    Aysun2002

    Aysun2002 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Also sie werden ja ab 6-8 Monate geschlechtsreif, dann müsste ich sie ca. 3 Monate getrennt halten. Das wird doch viel zu anstrengend für die beiden oder nicht?
     
  11. #11 Sam & Zora, 17.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    2.795
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe das aus deinem anderen Thema noch einmal kopiert:

    Wenn sich die Beiden aneinander gewöhnt haben, respektieren, tolerieren, wird der eine zu dem anderen schon irgendwann von alleine in einen der Käfige krabbeln ohne dein Zutun, denn mit Zwang, nur weil du es so möchtest, funktioniert das nicht. Also, gib deinen Vögeln die Zeit, die sie brauchen und beobachte sie mit etwas Distanz deinerseits.
    und...
    Ich halte den Käfig für ein Paar viel zu klein. Mindestmaße wären 120 B x 100 H x 60 T cm minimum, größer wäre natürlich immer besser. Die Vögel müssen auch die Möglichkeit haben sich aus dem Weg gehen zu können und/oder mal einen Flügelschlag zu machen. In der Größe deines Käfigs würde ich noch keine zwei Wellensittiche unterbringen.
     
    Luzi gefällt das.
Thema:

Agaporniden Altersunterschied

Die Seite wird geladen...

Agaporniden Altersunterschied - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden verstehen sich nicht

    Agaporniden verstehen sich nicht: Hallo miteinander, ich hätte da ein kleines Problem- und zwar haben wir gestern unser Weibchen für unseren Männchen ausgetauscht, da wir sie...
  2. Agaporniden Ei von Taube ausbrüten

    Agaporniden Ei von Taube ausbrüten: Hallo Ich arbeite seit kurzer Zeit in einem Tierheim und ein Kollege hat gestern ein Agaporniden Ei von einem Pärchen(Rosenköpfchen), das nicht...
  3. Erste Fragen zu Agaporniden

    Erste Fragen zu Agaporniden: Guten Tag, Ich habe in den letzten Monaten mich stark über Agaporniden informiert und mich wirklich verliebt. Einen Käfig von Montana Cages konnte...
  4. Agaporniden

    Agaporniden: Hallo bin ganz neu hier Ich bekomme am Sonntag zwei Agaporniden die gerade mal 4-5 Wochen alt sind und wollte mich hier richtig von euch...
  5. Agaporniden verhalten

    Agaporniden verhalten: Hallo, ich habe eine Frage ich habe mir heute 2 agas geholt mir ist dennoch aufgefallen, dass das Weibchen den Kopf hängen lässt (bisschen nach...