Agaporniden aus schlechter Haltung übernehmen?

Diskutiere Agaporniden aus schlechter Haltung übernehmen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo alle, ich könnte zwei Agaporniden aus unserem Bekanntenkreis übernehmen. Die Tiere sind schlecht gehalten und ich möchte sie gerne dort...

  1. Tania

    Tania Guest

    Hallo alle,

    ich könnte zwei Agaporniden aus unserem Bekanntenkreis übernehmen. Die Tiere sind schlecht gehalten und ich möchte sie gerne dort wegholen. Platz und Zeit haben wir genügend - nur haben wir auch leider etwas empfindliche Nachbarn. Kann es sein, dass man das Kreischen der Vögel durch die Wohnungsmauern hört (hellhöriger Altbau)? Oder kann ich diesbezüglich beruhigt sein?

    Wäre froh um ehrliche Meinungen.

    Danke + LG
    Tania
     
  2. #2 Vivi&Lucy, 02.04.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tanja,

    zunächst einmal herzlich Willkommen hier!

    Ich finde es klasse, dass Du die Agas aus schlechter Haltung gerne bei Dir aufnehmen möchtest - das macht nicht jeder einfach so.

    Leider ist aber so, dass Agas wirklich laut sind. Wir wohnen auf einem alten Bauernhof: unsere Nachbarn über uns hören problemlos unsere Kreicher. Wenn wir die Fenster offen haben, unterhalten wir unsere Nachbarn gegenüber bis in die halbe Seitenstraße hinein. Wenn wir im Hof sind hören wir unsere Geierchen bis in die Scheune (Hofgröße ca. 400 qm). Wenn unsere morgens die Vögel draußen hören, geben sie natürlich auch Antwort.

    Meine ehrliche Antwort daher - ja, man hört die Agas. Du solltest vielleicht vorher mit Deinen Nachbarn dies abklären - leise Agas gibt es nicht :).

    Ich hoffe, ich konnte Dir zunächst weiterhelfen und halte uns bitte auf dem Laufenden!

    Viele Grüße

    Petra
     
  3. Tania

    Tania Guest

    Hallo Petra

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Hm, dann kann ich es wohl vergessen. :traurig: Unsere Nachbarn sind leider sehr unberechenbar und es kann sein, dass es anfangs gut geht und in einem halben Jahr stört es sie dann plötzlich. Wenn das Gekreische nur im Treppenhaus oder auf der Strasse zu hören wäre, wärs nur halb so schlimm. Aber die Vögel wären im Zimmer unter dem Schlafzimmer der Nachbarn. :nene: Oh Mann, das ist ein echtes Dilemma jetzt. :traurig:

    LG
    Tania
     
  4. #4 Vivi&Lucy, 02.04.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tania,

    gerne, aber das war meine ehrliche Antwort.

    Aber sage uns doch bitte, wo die Vögel sind (Ort/Umkreis) und um welche Aga-Art es sich handelt - vielleicht können wir Leser hier helfen.

    LG Petra
     
  5. #5 EmmaBobbi, 02.04.2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    WOW, das hört sich ja toll an. Ein alter Bauernhof... Bestimmt habt ihr es sehr schön zu wohnen!! :beifall:

    Also in Sachen Lärm kann ich mich Petra nur anschließen.
    Unsere Racker höre ich auch schon, wenn ich nach der Arbeit aus dem Auto steige.
    Auch im Treppenhaus unterhalten sie jeden. Unsere Hausmitbewohner haben da allerdings -Gott sei Dank- nichts dagegen. :prima:

    Aber wenn deine Nachbarn so unberechenbar sind... Nicht, dass du zukünftig "Höllische Nachbarn" hast... :zwinker:

    Viele liebe Grüße
    Ina
     
  6. Tania

    Tania Guest

    Hallo Petra

    Ich wohne in der Schweiz, Umgebung Zürich. Ich muss die Besitzerin nochmals genau fragen wegen der Art und vielleicht noch andere Angaben (Alter etc.).

    Liebe Grüsse
    Tania
     
  7. #7 Vivi&Lucy, 02.04.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    @Ina: ist auch toll :) und ein riesiger Garten :freude: - aber leider auch sehr viel Arbeit!

    @Tania: ups, Zürich, also direkt um die Ecke :) vielleicht kannst Du von den kleinen Geierchen noch ein Foto machen und hochladen - danke!

    LG Petra
     
  8. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.05.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    meine Gedanken dazu: also, es handelt sich um nur 2 Agas. M. E. sind die nicht so laut, dass sich jemand dran stören kann. Man hört sie möglicherweise durch eine dünne, schlecht isolierende Wand. Aber das, was man hört, ist sicherlich nicht in einer störenden Stärke. Im übrigen: Nachts schlafen auch die Agas.
     
  9. Andra

    Andra Guest

    Also im Prinzip hört man Agas, aber auch Kanarien oder andere Sittiche.

    Den Flötenkessel auf dem Herd und den grässlichen Digitalwecker hört man auch und auch die vergessene Alarmanlage am Auto. Unser Alltag ist einfach lauter geworden.

    Ich habe mich letzte Woche mit einem Makler unterhalten. Der hat mich nach Haustieren gefragt. Ich habe wahrheitsgemäss geantwortet und er meinte "das sind keine Haustiere, Hunde und Katzen sind Haustiere, die laufen frei rum" Vögel, Fische, Frettchen, Hamster, Meeschweinchen, Echsen, Schlangen etc. sind keine Haustiere in diesem Sinne."

    Natürlich hört man die Agas manchmal, aber meine sind nur ca. 2 mal am Tag etwas lauter und nicht länger als höchstens eine Stunde. Aber das ist nicht lauter las andere normale Geräusche, die zum Leben dazugehören.

    Beschäftigen muss man sie halt und frei fliegen lassen, dann ist das nicht so wild:trost: da sind Sonnensittiche z. B. wesentlich lauter und die Stimmen sind wirklich nicht jedermanns Geschmack.

    Ich kann mich Pia da anschliessen, 2 Agas sind keine unzumutbare Lärmbelästigung :nene: Gewöhne sie an eine feste Zeit zum Schlafen, Licht aus und Ruhe ist´s. Wenn eure Nachbarn ins Bett gehen, sind die Agas längst im Tiefschlaf und beschweren sich höchstens über quietschende Betten :D weil sie auf ihren Schönheitsschlaf bestehen.

    Notfalls Isolierst Du das Agazimmer mit einer Dämmschicht, Platten drüber und gut ist´s. Du hälst ja AGAS und keine ARAS, die sind natürlich lauter und können wenn sie gut drauf sind, die Strasse komplett unterhalten :zwinker:

    Gruss
    Andra
     
  10. #10 EmmaBobbi, 02.04.2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    geb ich euch ja recht, aber meine erheben z.B. morgens gelegentlich die Stimme. Sobald es draussen heller wird, wollen sie natürlich zeigen: Wir sind wach!!
    Das könnte die Obermieter schon stören. In diesem Fall könnte man jedoch den Rolladen runtermachen.

    Viele liebe Grüße
    Ina
     
  11. wsunny

    wsunny Guest

    Hallo!

    Ich mach am Wochenende auch die Rollos runter und deck mit einem Handtuch ab, wenn es schön dunkel ist kann man auch bis 10 Uhr schlafen:D und wehe man ist etwas lauter als sonst, wird man gleich beschimpft:+schimpf.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  12. #12 Anjamau79, 02.04.2007
    Anjamau79

    Anjamau79 Guest

    Hallo Tania,

    also ich habe zwei Agas und ich kann mich nicht beklagen. Es gibt schon mal Zwitscheranfaelle, jedoch ist das nicht der Weltuntergang :) Meine beiden gehen abends um 10/11 Uhr ins Bett und stehen am Morgen um 10 Uhr auf. Also sie stoeren noch nichtmal die Wanze im Schlaf, geben keine Ton ab. Sie schlafen sogar mit bei uns im Schlafzimmer wegen unseren Katzen.

    Tagsueber sind sie sooo viel mit Spielzeugknabbern, fressen und einfach Quatschanstellen beschaeftigt, dass sie gar nicht die Zeit haben, durchweg Krach zu machen :) Ich denke du wuerdest deinem Nachbar damit nix Boeses tun und er wird es kaum mitbekommen, denn wenn er schlaeft, dann schlafen deine kleinen auch :zustimm: (Ich decke meinen Kaefig vollstaendig ab)

    Uebrigens... mein Mann ist Schweizer und geborener Zuericher ... die sind doch so ruhige, tolerante und liebe Seelen... kann mir da gar nicht vorstellen, dass dein Nachbar nicht die ueblichen Zueri-Eigenschaften hat ;)

    Viel Erfolg und min mah laescht gruesse
     
  13. Tania

    Tania Guest

    Hallo ihr Lieben

    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! :) Ihr habt mir wirklich Mut gemacht. Wir sind ab Donnerstag in den Ferien, ich lass mir das Ganze nochmals in Ruhe durch den Kopf gehen und werde dann nach den Ferien "zuschlagen". Ich möchte unbedingt, dass die beiden Kerlchen dort wegkommen. Sie sitzen in einem kleinen, verschmutzten Käfig. :nene:

    Was mich auch noch etwas beschäftigt, ist, dass die beiden oft alleine wären bei uns. Da wir einen Hund und vor allem zwei Katzen haben, müsste die Zimmertür geschlossen sein und sie hätten nicht so häufig Gesellschaft, wie sie es vielleicht bräuchten. Wieviele Stunden am Tag/Woche beschäftigt ihr euch mit euren Vögeln? Was ist das Minimum?

    Liebe Grüsse
    Tania
     
  14. Tania

    Tania Guest

    Hihi, da lass ich doch ganz herzlich zurückgrüssen! :bier:
     
  15. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.05.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Du hast dann 2 Vögel, wahrscheinlich ein Paar. Die sind sich selbst genug. Die brauchen in aller Regel keinen Menschen, außer um von ihm Futter spendiert zu bekommen. Da würde ich mir nicht so viele Gedanken machen.
    Wenn du Zeit hast, setzt du dich ins Zimmer zu ihnen und schaust ihnen zu. Du wirst viel Freude dabei haben.
    Wenn du Glück hast, kannst du sie mit Kardi anfüttern, als Leckerli (Kardi darf dann nicht im täglichen Futter enthalten sein). Dann kommen sie vielleicht auch mal auf die Hand. Hab einfach Geduld!
     
  16. #16 Anjamau79, 03.04.2007
    Anjamau79

    Anjamau79 Guest

    Also ich habe wie gesagt zwei Agas und auch zwei Katzen. Kruemel und Diva kommen nur ins Schlafzimmer, wenn wir Abends ins Bett gehen und wenn mein Mann und ich nicht Daheim sind. Ansonsten sind sie immer mit im Wohnzimmer. Und mit einer Wasserspruehflasche konnte ich meine Katzen gut erziehen. Sie duerfen nicht naeher als 1 Meter an den Kaefig und diese Distanz halten sie auch ein.

    Wenn kein "Menschenauge" zur Aufsicht da ist und du sie in ein seperates Zimmer stellen musst, brauchst du dir keine Sorgen machen, die koennen sich sehr gut allein beschaeftigen. Solange du genug Spielzeug (immer mal auswechseln, damit es spannend bleibt) und genug Licht fuer die beiden hast, fuehlen sie sich wohl :) Und wenn du sie noch eine Portion mehr verwoehnen moechtest, kannst du ihnen auch leise Musik anmachen. Das mach ich ab und an wenn wir ausser Haus sind und mein Mann zeigt mir einen "Vogel"... egal hehe... :zustimm:

    Also dann einen tollen Urlaub und hoffentlich kommst du zu einem guten Entschluss (fuer dich, deinen lieben Nachbarn und den beiden Agas) :bier:
     
  17. #17 Danny Jo., 03.04.2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tanja,
    ich denke auch das du mit zweien kein problem mit den Nachbarn bekommen wirst, da sie wie die anderen schon sagen nicht den ganzen Tag Krakelen wie manch andere Arten!
    Wir hatten sogar bis vier alle im Wohnzimmer wie dann aber die Jungen kamen ging es nicht mehr da sie deutlich lauter wurden. :+party:
    Es wurde mehr durcheinander gequatscht und natürlich wird dann auch mal etwas lauter gezankt und gemäckert :+schimpf
    Kannst du nicht mal bei deinen Nachbarn antesten wie sie überhaupt reagieren?
    Du brauchst dir auch keine Gedanken machen wenn sie den ganzen Tag allein sind, da sie sich sowieso allein beschäftigen! :trost:
    Wer natürlich sauer reagieren könnte wären deine Vierbeiner wenn sie sich nicht mehr so entfalten können wie sie es bisher gewohnt waren. 8(
    Beschäftigen tust du dich bestimmt automatisch genug mit ihnen :D da die kleinen Biester einen wenn sie wollen ganz schön einnehmen können! :zwinker:
    Schönen Urlaub!
    Gruß Daniela
     
  18. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Denke auch, dass es für die Nachbarn erträglich ist.
    Das Wichtigste ist, dass DU dich nicht gestört fühlst.
    Vor allem weil Agas ja gern auf ihre Umgebung reagieren. Zum Beispiel wenn jemand Musik hören will, dann legen sie los! Macht man dann lauter oder sagt "Ruhe jetzt!", geht es erst richtig ab...kleine Terroristen eben! :zwinker:
    Aber wirklich sooo herrlich anzuschauen...*schwärm*
    Wünsche auch einen schönen Urlaub!
    Überleg es dir gut. Und falls du sie doch nicht nimmst, stell sie doch hier rein, vielleicht findet sich dann jemand anderes, der Interesse hätte, damit sie da raus kommen.
     
Thema:

Agaporniden aus schlechter Haltung übernehmen?

Die Seite wird geladen...

Agaporniden aus schlechter Haltung übernehmen? - Ähnliche Themen

  1. Suche für Agaporniden neuen Partner oder neues Zuhause.

    Suche für Agaporniden neuen Partner oder neues Zuhause.: Hallo zusammen und vielen Dank für die Aufnahme in dieses Forum. Ich bin durch das Tierheim Bremen auf euch aufmerksam gemacht worden, da ich...
  2. BVA Masters 2013 ; Größte Agaporniden Ausstellung Europas

    BVA Masters 2013 ; Größte Agaporniden Ausstellung Europas: LOVEBIRD INTERNATIONAL BVA Masters 2013 Beginn: 14.09.2013 Ende: 15.09.2013 Strasse: Botermilkstraat Halle: St. Pauluszaal PLZ:...
  3. Agaporniden bei Hund-Katze-Maus

    Agaporniden bei Hund-Katze-Maus: Morgen abend gibt's bei Hund-Katze-Maus einen Bericht über Agas: KLICK
  4. Infoveranstaltung Agaporniden in 46145 Oberhausen

    Infoveranstaltung Agaporniden in 46145 Oberhausen: Infoveranstaltung Agaporniden Hallo liebe Agaporniden-Freunde Der Verein Agaporniden in Not e.V. veranstaltet am 15.01.2011 um 19h in...
  5. Größte Agaporniden-Ausstellung Europas

    Größte Agaporniden-Ausstellung Europas: BVA Masters 2010 - Lovebird International 9300 Aalst Belgien Samstag 11.09.2010 von 10.00 Uhr - 18.00 Uhr Sonntag 12.09.2010 von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden