Agaporniden: Hanf Futteröl?

Diskutiere Agaporniden: Hanf Futteröl? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei Futterkonzept wird Hanf Futteröl für Vögel empfohlen,brauchen Rosenköpfchen das auch? Verwendet ihr das,wenn ja wie! Auch würde ich gerne...

  1. #1 Barbara Meier, 14. Mai 2001
    Barbara Meier

    Barbara Meier Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabach
    Bei Futterkonzept wird Hanf Futteröl für Vögel empfohlen,brauchen Rosenköpfchen das auch? Verwendet ihr das,wenn ja wie! Auch würde ich gerne wissen ob es reicht die Korkrindenplatte regelmäßig mit heißem Wasser abzuwaschen, ich hoffe ihr habt eine Antwort für mich.Es hat mich schon einige Überwindung gekostet meine Fragen hier auf zu schreiben seit das Vogelforum ein neues Aussehen hat.
    Barbara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias Helling, 14. Mai 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,
    ich würde dir nicht empfelen Hanföl deinen Agas zu geben, da es zum einen ziemlich Fett haltig ist und zum anderen einen starken Bruttrieb auslößt. Ich persöhnlich kann mir gar nicht vorstellen wer seinen Vögeln, außer zur Steigerung des Bruttriebs, seinen Vögeln Hanföl gibt.

    MFG
    Tobias
     
  4. #3 Martin Unger, 14. Mai 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Unnötig..denke ich

    Hallo,

    ich kann Tobias nur recht geben, für mich ist das zu fetthaltig und ich hatte bis jetzt auch noch nie in irgendeiner Weise die Not welches zu geben. Warum auch? Mein ältestes Pärchen (A. fischeri) ist topfit und werden bald 16 Jahre. Auch die neuen anderen Pärchen haben keines bisher bekommen.

    Viele Grüsse
    Martin
     
  5. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich verwende wöchentlich, in sehr kleinen Mengen, kaltgepresstes Olivenöl bei meinen Geiern,- jedoch nur bei den Aras. Der Grund: Sonnenblumenkerne und Nüsse sind mir aufgrund der in letzter Zeit stark nachlassender Qualität und des Aspergillose-Risikos zu unsicher geworden, die Versorgung mit essenziellen Fettsäuren kann auch anders erfolgen. Sie bekommen also ab und zu einen Tropfen Öl übers Obst, ich handhabe das seit ca. 1/2 Jahr so und denke das ich auch dabei bleiben werde.

    Bei Agaporniden ist es aber meiner Meinung nach schonwieder anders,... Aras sind Papageien mit erhöhtem Fettbedarf, zu dieser Kategorie kann ich die Agaporniden aber nicht zählen. Bei Agas, vor allem bei der Wohnungshaltung, wäre Öl also meiner Meinung nach "ein bisschen zuviel des Guten". ;)
     
  6. #5 Barbara Meier, 15. Mai 2001
    Barbara Meier

    Barbara Meier Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabach
    Hanf Futteröl füt Agas

    Ich danke Euch für die schnelle Antwort.
    Viele Grüße Barbara
     
Thema:

Agaporniden: Hanf Futteröl?

Die Seite wird geladen...

Agaporniden: Hanf Futteröl? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...