Agaporniden: Probleme mit Zweigen

Diskutiere Agaporniden: Probleme mit Zweigen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich hab seit dem Wochenende ein großes Problem. Wie wir alle wissen, brauchen Agas täglich frische Knabberzweige. Meine Tragik ist...

  1. Fabsi

    Fabsi Guest

    Hallo!

    Ich hab seit dem Wochenende ein großes Problem. Wie wir alle wissen, brauchen Agas täglich frische Knabberzweige. Meine Tragik ist folgende:

    Diverse Weidenbäume habe ich bereits abgegrast. Da ist nichts zu holen - die müssen alle erst wieder nachwachsen. Holunder haben wir bei uns in Neusiedl am See massig, allerdings sind die seit diesem Wochenende ausnahmslos alles verlaust. Die kann ich meinen Agas nicht geben.

    Wie ist es mit Ahorn und Linde? Könnte man die auch geben? Obstbäume wachsen nur in den Gärten - da komm ich nicht ran. Ich bin echt verzweifelt. Wie machen das die anderen? Wo bekommt Ihr die Zweige her? Die Bäume im Wald sind viel zu hoch - da komm ich nicht ran zum Abschneiden.

    Ich weiß echt nicht, was ich machen soll. Ich dachte, Holunder wird mir nie ausgehen - die optimale Lösung - aber mit den Läusen *igitt schüttel*.

    Kann mir wer nen Rat geben?

    lg Fabsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias Helling, 21. Mai 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Fabsi,
    ich hab eigentlich nie Probleme gehabt an Weidenzweige zu kommen, da es die bei mir Massenweise gibt. Aber es müssen ja auch nicht unbedingt Weidenzweige sein, du kannst eigentlich alle Zweig geben. Ich selbst habe auch schon alles an Zweigen ausprobiert, sogar Kiefernzweige.


    MFG
    Tobias
     
  4. anke

    anke Guest

    Hallo,
    probiers mal mit Haselnuß. Das nehm ich gerne, außer Holunder.

    Schöne Grüße, anke
     
  5. #4 Martin Unger, 21. Mai 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    HI,

    also ich finde auch Birke nicht schlecht, auch so Korkenzieherhaselnuss. Meine nehmen das gerne, denn bei uns ist es auch nicht so toll mit Weiden.

    Gruss
    Martin
     
  6. Tina35

    Tina35 Guest

    Hallo Fabsi
    Knöterich wird auch gern genommen.Und Weide,müsste man doch
    bekommen.
    Mfg Tina!
     
Thema:

Agaporniden: Probleme mit Zweigen