Agaporniden u. andere: Eicheln

Diskutiere Agaporniden u. andere: Eicheln im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Kann ich die an den Eichenästen z.Zt. befindlichen Eicheln mit in die Voliere geben? Oder sind diese nichts für unsere Vögel?

  1. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo zusammen!

    Kann ich die an den Eichenästen z.Zt. befindlichen Eicheln mit in die Voliere geben? Oder sind diese nichts für unsere Vögel?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Gabi,
    die Eicheln kannst Du ruhig dranlassen. Ich bezweifle aber, daß sich die Agas dafür interessieren - sind ja schließlich keine Eichelhäher. ;)
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen

    Eicheln enthalten Blausäure und solten deshalb nicht übermäsig gegben werden ...mußt drauf achten ob deine agas die essen oder nur mir spielen oder garnichts damit machen *G*

    ich wollte damals mkeinen halsbandsittichen eiheln geben ..aber die wolten nicht ..pech gehabt


    grüsse lanzelot
     
  5. #4 Anne Pohl, 15. September 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. September 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Echt?

    Hallo Lanzelot,
    bist Du da sicher? Meines Wissens enthält die Eibe Blausäure, die Eiche "nur" Gerbstoffe (in der Frucht 15 %, in der Rinde 20 %), die von Vögeln aber im allgemeinen gut vertragen werden. Wenn ein Aga gefahrlos an der Rinde knabbern kann, sollten ihm die Früchte auch nichts ausmachen.
    P.S.: So, ich hab inzwischen noch ein bißchen recherchiert. Eiche enthält definitiv keine Blausäure.
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anne, hallo Lanzelot!

    Danke für Eure Antworten. Die Eicheln liegen unbeschadet auf dem Boden, sind wohl doch zu fest für die kleinen Krummschnäbel. Ansonsten ist die Eiche gut angekommen, hatte diese bislang noch nicht angeboten, aber nach reichlichem Abholzen des Holunders mußte ich mich anderweilig orientieren.
    Hoffentlich erkenne ich all die Bäume im Winter auch noch.
     
Thema: Agaporniden u. andere: Eicheln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden eichel