Agaporniden: Zweige von Hollunder

Diskutiere Agaporniden: Zweige von Hollunder im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich! Max und Moritz sind quietschfidel und schlimm wie immer. Eine Frage hab ich allerdings. Ich...

  1. Fabsi

    Fabsi Guest

    Einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich!

    Max und Moritz sind quietschfidel und schlimm wie immer. Eine Frage hab ich allerdings.

    Ich gebe ihnen Hollunder-Zweige, weil die bei uns ziemlich massig wachsen, was ich von Weiden und ähnlichem nicht behaupten kann. Wie sieht es denn mit den Blüten der Hollunderzweige aus? Dürfen sie die auch knabbern (erst grün, dann weiß). Die Beeren sind ja nicht gut für sie, oder?

    Wär nett, wenn mir jemand genaueres sagen könnte.

    Übrigens Rüdiger - wir wissen noch immer nicht, welches Geschlecht die beiden Racker haben. Moritz ist vermutlich ein Weibchen, aber Max....? Ich hoffe, wir werden nicht irgendwann mit Eiern beglück ;)

    lg Fabsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias Helling, 7. Mai 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Fabsi,
    ich gebe meinen Vögel Holunderzweige auch mit Blüten oder Beeren und habe damit noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.


    CU
    Tobias
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Fabsi, hallo Tobias!

    Meine Agas nehmen auch am liebsten die Holunderzweige. Ich gebe sie auch mit den Knospen, die Beeren habe ich bisher allerdings immer entfernt. Tobias, fressen Deine Agas diese auch richtig? Und was ist mit den Blättern?

    Viele Grüße von
    Gabi
     
  5. #4 Tobias Helling, 7. Mai 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,
    meine Vögel fressen alles bzw sie zerbeißen alles, egal ob Blätter, Blüten oder Beeren. Wen die Beeren reif sind werden sie sogar bevorzugt gefressen.


    MFG
    Tobias
     
  6. Fabsi

    Fabsi Guest

    Danke

    Hey!

    Danke für die Info. Ehrlichgesagt bin ich etwas überrascht - ich hab immer gelesen, die Beeren wären ausdrücklich giftig *staun*. Aber wenn ich mir das so überlege, ich glaube, ich werde sie trotzdem abschneiden, wenn es sie dann gibt, denn die Sauerei, die die Zwerge da anrichten würden, ist sicher enorm *schauder* - grad im Augenblick sind sie wieder besonders erfreut, wenn sie was Neues entdecken. Außerdem bewerfen sie mich neuerdings mit Futter *stöhn*. Heute hatten wir wieder mal nen kleinen Krach am frühen Morgen. Sie saßen hinter dem Vorhang - plötzlich gabs lautes Geschreie und die beiden sind als Knäuel von ganz oben abgestürzt *kopfschüttel*. Mein Mann meint, man müßte den beiden irgendeine Sicherheit bieten und eventuell Schaumgummi auf den Boden legen - finde ich aber nicht so notwendig, denn sie landen wie Katzen ;) Außerdem ist der Aufwand jetzt schon so groß, wenn ich jetzt auch noch beginne, jedesmal das Zimmer mit Schaumgummi zu polstern, brauch ich einen ganzen Tag bis sie raus dürfen.

    So, ich wünsch Euch noch einen schönen Dienstag (leider ist das Wetter nicht besonders) und werde den Agas ab sofort die ganzen Zweige in ihre Behausung hängen.

    lg Fabsi
     
Thema: Agaporniden: Zweige von Hollunder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden hollunder