Agarpornidenstimmen

Diskutiere Agarpornidenstimmen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Was kann ich tun damit meine Rosenköpfchen nicht den ganzen Tag schreien ?

  1. michi12

    michi12 Guest

    Was kann ich tun damit meine Rosenköpfchen nicht den ganzen Tag schreien ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also ich kann da nur aus Erfahrung sprechen,
    vermutlich nicht`s !!!

    Rosis und allgemein die Aga`s machen halt sehr
    viel und sehr gerne von ihren "leisen" Stimmchen
    gebrauch und da kann man nicht`s dagegen tun !

    Bitte nehme mir diese Frage nicht übel,
    aber hast du dich nicht vorher informiert,
    bevor du dir diese kleinen Schreihälse zugelegt
    hast ?

    Liebe Grüße
    Nymphie ( Petra )
     
  4. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Michi,

    Petra hat völlig Recht! Rosenköpfchen sind nun einmal laut, das ist allgemein bekannt. Damit muss man sich leider abfinden, auch wenn es manchmal nervt.

    Viele Grüße
     
  5. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,
    also bei meinen Schwarzköpfchen (sind ja auch eher von der lauteren Sorte...) hilft es, beruhigend mit ihnen zu sprechen. Oder wenn ich ihre eigenen Töne nachahme (etwa so laut wie sie).
    Wenn sie natürlich ganz sauer sind, dann kannst Du nichts mehr machen.
    Die einzige, aber wirklich _kurzfristige_ , Lösung wenn Du es nicht mehr "erträgst", wäre mit einem Tuch zuzudecken. Ich mach das aber sehr selten. Denn ich überlege mir, dass sie sicher einen Grund haben, wenn sie schreien. Zudem gehört es einfach zum Vogeldasein genau wie das Plaudern.
    Was sich auch noch lohnt: Ein Check, ob alles rund um die Kleinen in Ordnung ist (Temperatur, Futter...). Ich hab mal gelüftet im Vogelzimmer und bin dann in die Küche gegangen. Als das Geschrei losging und ich nach ihnen sah, sah ich, dass das Weibchen zitterte und aufgeplustert war. Sie schreien also doch nicht immer ohne Grund; also in dem Moment war ich froh, dass sie sich gemeldet haben!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  6. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo

    Also ich denke auch, daß es eigentlich immer einen Grund hat wenn die Agas Theater machen. Manchmal ist es schon so laut, daß jede Unterhaltung unmöglich ist. Meistens frag ich sie dann was los ist, also beruhigend auf sie einreden, wenn es aber nicht anders geht, beispielsweise während des Telefonieren, zisch ich sie an - dann ist erst mal Ruhe - so ein paar Minuten.
    Bevor wir uns unsere Agas zulegten, haben wir uns bestimmt zehn mal welche angesehen bzw. angehört, aber da haben die nie so ein Theater gemacht. Ich persönlich finde es aber eigentlich ganz in Ordnung außer wenn ich ein Schlächen machen will, aber es läßt sich auch ein wenig steuern. Wenn die Agas viele Geräusche hören müssen sie ihren Senf auch dazu geben und haben irgendwann alles erzählt. Also schöne CD als akustische Beschäftigung (nur ganz leise) und danach ist Ruhe (für eine Weile). Wir haben eine CD mit Vogelstimmen, die macht ihnen besonders viel Spaß. Auch sehr interresant wie unterschiedlich sie auf die verschiedenen Stimmen reagieren. Seltsamer Weise reagieren sie am heftigsten auf Seevögel, warum bloß? Kommen doch nicht vom Meer.

    Viel Spaß beim gemeinsamen Musik hören
    Grüsse Doreen
     
  7. #6 Rosensittich, 18. Oktober 2001
    Rosensittich

    Rosensittich Guest

    Vogelstimmen

    Danke für eure Antworten
    (hab sie in der Tierhandlung gekauft , dort waren sie immer still )
    :~
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Agarpornidenstimmen