Agas bei ebay

Diskutiere Agas bei ebay im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; für 1Euro pro "Stück" zu versteigern. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=11288&item=2342640535 habe ebay und Anbieter eben...

  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Melik

    Melik Guest

    0l 0l 0l 0l 0l 0l


    Frechheit Leider ist das kein Einzlfall es werden alle möglichen Tiere über eBAY versteigert das finde ich schade und es ist VERBOTEN

    aber gegen solche idioten kann man als einzelner nichts tun

    also immer ebay durchforsten und an ebay (nicht den anbieter) eine beschwerde mail schreiben.
     
  4. knuppel

    knuppel Guest

    Was muss ich denn da zum Montagmorgen lesen.
    Bei Ebay werden Agas versteigert? Das ist ja die absolute Frechheit.
    Stellt euch das nur mal vor. Der Besitzer scheint ja überhaupt nichts für die Vögel zu empfinden. Denkt sicher nur an das Geld.
    Ich will gar nicht wissen wie sie das mit den Transport machen *schüttel*
    Den müsste man die Agas wegnehmen und die Pfoten dafür abhacken.
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Oh je, was soll man dazu sagen? 8( "Gute Ware.....alles bestens?!" Auf die Idee, Agas bei eBbay zu suchen wäre ich ja nie gekommen. 0l

    @ Tanja

    Immerhin hat er ja wenigstens angekündigt, daß es die Tiere nicht versendet und sie abgeholt werden müssen.
     
  6. Simoncita

    Simoncita Guest

    Habe gerade an Ebay eine Beschwerde geschrieben. Normalerweise ist die "Auktion" in spätestens zwei Tagen raus. Da ich aktiv im Tierschutz (Retriever-Hilfe) tätig bin, werden immer wieder Tiere angeboten, aber leider bemerkt Ebay nicht immer was dort von statten geht.

    Herzliche Grüße
    Simoncita
     
  7. Simoncita

    Simoncita Guest

    Antwort von Ebay:

    Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie uns diesen Artikel bedanken. Die Unterstützung durch unsere Mitglieder ermöglicht es uns, unsere Website noch sicherer zu gestalten.
    Wir möchten Sie darüber informieren, dass dieser Artikel bereits gemeldet wurde und zur Zeit geprüft wird. Geben Sie uns bitte 36 Stunden Zeit, um unsere Überprüfung durchzuführen.
     
  8. vdm11

    vdm11 Guest

    Hallo, zusammen !

    Auf die Idee, Tiere über e-bay zu kaufen oder gar zu verkaufen, würde ich auch nicht kommen. Das ist doch verantwortungslos von dem Tierhalter 0l .

    Ich habe gerade nachgeschaut: Der "Artikel" 8( wurde Gott sei Dank herausgenommen.

    @ Gunna und Simoncita: Gut, daß Ihr so schnell reagiert habt. Meinen herzlichen Dank dafür.
     
  9. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hallo allemiteinander

    Solche Leute sollte man in eine winzig kleine Kiste packen und ein paar Tage rumschicken mal schauen wie die das finden würden
    ----FRECHHEIT----8( 8(
     
  10. Melik

    Melik Guest

    Ich hab mal im fressnapf-forum gelesen dass man Hundewelpen über s internet bestellen kann wir haben durch eine petiton und beschwerden an den provider die Hp sperren lassen
    Nur mit vereinten Kräften sind wir stark.


    ---------------------------------------------------------------------------------

    P.S tobi wegen deinem Bild: das MUKU MUKU einfach so herzeigen?? Es gibt auch sehr ängstliche Menschen im Forum ;)
     
  11. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hi Melik

    Ist ja klar das ein Österreicher/in nur das Bild kennt ich finde Alf Poier einfach nur spitze da kommt keiner ran.

    Sorry wollt keinen erschrecken:p
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    nun mach ich mich unbeliebt....?

    hej,

    @melik
    was hast du dagegen, wenn man übers internet hunde oder andere tiere verkauft???
    das passiert doch über zeitungen auch!
    wenn die tiere angeboten werden, besichtigt , ausgesucht, besucht, abgeholt werden können...:? :? :?

    was ist daran so verwerflich???

    als verkäufer muss ich natürlich auch das recht haben, ggf. zu sagen "DU bekommst von mir kein tier!"

    dies ist bei auktionen natürlich der mangel!
    aber internetverkauf deshalb generell zu verdammen, halte ich für zu eng.:s

    und versand von tieren ist ja ein ganz anderes thema...
    (übrigens stand in dem ebay angebot: nur abholung!)
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Lilli

    es ist sicher in Ordnung, wenn man über das Internet einen Züchter findet oder eine seriöse Stelle, die Tiere vermittelt.
    Hier handelt es sich aber um eine Versteigerung - die Leute sollen auf die Tiere bieten. Sowas finde ich der Würde des Tieres und dem Anspruch, einen verantwortungsvollen HAlter für sie zu finden, nicht angemessen. Es ist bei Ebay ja auch untersagt.
    Was diesen Handel mit Welpen angeht, weiß ich nun nicht, wie das damit war - aber dass gerade mit dem Handel mit schlecht aufgezogenen Welpen von endlos ausgebeuteten Mutterhündinnen viel Schindluder getrieben wird, wissen wir alle.
    :0-
     
Thema:

Agas bei ebay