Agas fressen kein Grünzeug und Obst

Diskutiere Agas fressen kein Grünzeug und Obst im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, bin seit einer Woche wirklich stolze Besitzerin von 2 Agas (müssten Mutationen vom Rosenköpfchen sein). Lt. Züchter sollten sie alles an...

  1. Claudia L

    Claudia L Guest

    Hallo,

    bin seit einer Woche wirklich stolze Besitzerin von 2 Agas (müssten Mutationen vom Rosenköpfchen sein). Lt. Züchter sollten sie alles an Grünzeug und Obst fressen. Bisher haben sie auf nichts reagiert. Dachte jetzt, ich probier es mal mit einer Sorte Obst bzw. Gemüse eine Weile aus. Ach ja, die Agas sind so 2-3 Jahre alt und mir und beinahe habe ich dein Eindruck, dass die beim Züchter nur
    Körnerfutter und Mais - auf den sind die Mäuse wild - bekommen haben. Was meint ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Melli

    Melli Guest

    Hallo Claudia
    Was der Züchter ihnen gegeben hat kann ich natürlich nicht sagen ..
    Aber probier es weiterhin mit Obst und nicht aufgeben ...
    Das wird schon
    Meine Monster haben fast die ganze Mandareiensasion gebraucht um festzustellen das sie die Dinger lieben ..
    Probier es mal mit Apfel , Salat ect ...
    Noch ein Tipp wenn sie Körnerfutter so sehr lieben dann welse doch das Obst in Körnchen bevor sie es bekommen ( so das es eine schöne Körnerkruste hat ...) irgendwann beißen sie schon ausversehen in das Obst und Gemüse ...
    Manchmal ist auch wichtig wie Grünzeug Präsentiert wird .. meine lieben es zb wenn ich alles aufspieße auf kleine Ästchen ...
    An einen Obstnapf würden die nie rangehen ...
    Gruß Melli
     
  4. #3 alisterus80, 30. August 2005
    alisterus80

    alisterus80 Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Claudia,

    du mußt in der Beziehung hart bleiben immer sämtliche Obst und Gemüsesorten anbieten und irgendwann werden sie es mit Genuss nehmen.

    Ist wie bei uns:,,Was der Bauer net kennt frißt er net ".

    Wenn sie beim Züchter nicht so eine große Auswahl bekommen haben, was oft der Fall ist (was ich erlebt habe) müssen sie sich einfach erst daran gewöhnen.

    Bei meinen kleinen hat es auch gedauert und sie fressen heute noch nicht alles was gut für sie wäre.

    Grüße Alisterus80
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    wie die anderen bereits gesagt haben, immer weider anbieten. Aepfel sollten eigentlich gerne genommen werden...

    Salat würde ich nicht anbieten, besser *Schwiinechruut* Löwenzahnkraut oder Spinat Blätter! Salat führt oft zu durchfall..
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia
    Geduld, Geduld, Geduld. Dat ist dat A und O bei Agas
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. #6 schwarze Tränen, 31. August 2005
    schwarze Tränen

    schwarze Tränen Guest

    Paprikakerne, Kiwikerne

    Hallo, unsere haben das erste Mal das Innenleben der Paprika getestet, auf die Kerne waren sie ganz wild, ja und Kiwi (den Kernen), der konnten sie auch nit wiederstehen.Heute sitzen sie ganz oben im Käfig, wenn ich mit dem täglichen Frucht/Gemüsespieß ankomme. Halt durch, sie sind verrückt nach frischem.....
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Claudia,

    Meine Agas futtern Obst und Gemüse sehr gern und es wird wirklich alles probiert.
    Beim Freiflug gibt es bei uns aber nur Wasser und einige Schalen mit verschiedenem Obst/Gemüse. Natürlich würden sie auch gern an das andere Futter dran gehen, aber weil sie da während dieser Zeit nicht dran kommen, schlagen sie sich ihre Mägen mit den Vitaminen voll. Aber vielleicht wäre das in dieser Art so auch eine Möglichkeit für Dich, evtl. dabei am Anfang ein paar Körner zwischen dem Obst verstecken.

    Ansonsten, wie die anderen schon schrieben, viel Geduld und immer wieder anbieten.
    Du könntest Dich auch mal ganz ruhig vor sie stellen und mit lautem Schmatzen und ganz genüßlich z.B. ein Stück Apfel kauen. Diesen dann so hinlegen, daß sie auch dran kommen.....das hat bei meinen allerersten Agas gewirkt und die Neugierde und Freßgierde haben überwogen. :D
     
  9. #8 Manuela & Erna, 3. September 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Obst

    Hallo,

    meiner Erna habe ich aus dem Bioladen getrocknete Früchte (ohne jeglichen Zusatz) zerkleinert angeboten. Besonders scharf ist sie auf angeweichtes Johannesbrot (jedoch ohne Kerne), Datteln, Melone und süße Äpfel. Zur längeren Beschäftigung gebe ich ganze Trockenobststücke.
     
  10. *Anni*

    *Anni* Guest

    Mein Kleiner trickst mich da immer aus. Der ist jetzt 3 Monate und so langsam sollte er wirklich mal Obst und Gemüse fressen. Aber das Einzige, was er macht ist, aus Trauben und anderen Früchten den Saft rauslutschen. Wenn er das Fruchtfleisch essen soll, was ich ihm auch immer vormache, dann schüttelt er sich nur. :D

    Na ja,ich bleibe hartnäckig! ;)
     
  11. Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallöchen,

    immer schön hartnäckig bleiben, immer wieder anbieten :D. Irgendwann werden sie das erste Mal daran nagen. Gibst Du Ihnen auch Vogelmiere ? Unsere sind da sehr scharf drauf. Wenn wir es ihnen herstellen, ist das ratzeputz weg, sie können sich damit lange beschäftigen.
    Ab und zu probieren wir auch Paprika, Kiwi. Äpfel fressen unsere gerne, Harlekin beisst da immer herzhaft rein, macht richtig Spaß zuzuschauen.
    Heute gab es ein kleines Stückchen Kiwi, hielt es Barbara hin, sie lutschte daran 3 mal, wenn es etwas Neues gibt, macht sie es immer so. Erstmal vorsichtig mit der Zunge probieren. Barbara hat da keine Angst wenn wir mit der Hand zu nahe kommen. Wenn sie es probiert machen es die Anderen nach.

    LG von Silke
     
  12. m18

    m18 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72461
    Meine Agas essen auch nur Salat
    drozdem gebe ich ihnen auch seit 1 jahr täglich jedemenge obst und gemüse



    :+party: :prima: :zustimm:
     
  13. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :nene: Hallo meine zwei freßen jetzt endlich mal ein Stück apfel und Karotte und etwas Salat, zu mehr können sie sich noch nicht entscheiden. Ich stelle Ihnen immer noch mal was anderes zur Verfügung aber denkste ne :p Beste Grüße Ingrid
     
  14. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei mir sind neuerdings frische Feigen der absolute Renner. Die werden bis zur Schale ausgefressen. Vermutlich sind besonders die vielen Samen darin lecker!

    Gruß
    Bine
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi claudia,

    ich würde mal apfel oder möhre fein raspeln und unters körnerfutter mischen. so kommen sie vielleicht "aus versehen" auf den geschmack. ;) allerdings musst du dann darauf achten, dass futter pünktlich zu wechseln.
    oder wie schon gesagt, geschältes obst oder gemüse mit körnerfutter panieren und aufhängen.

    ein tip für die zukunft, der bei meinen agas prima funktioniert:
    von anfang an, bis heute, also immer, wenn ich sie füttere, gerade bei leckerbissen, wie z.b. hirse, sage ich immer "lecker lecker!" das kennen sie nun bestens!
    wenn ich mit etwas neuem, unbekannten ankomme, und "lecker lecker" sage, kommen sie mir schon neugierig entgegen, bevor sie überhaupt gesehen haben, was ich ihnen überhaupt anbieten will. sie machen dann zwar noch große augen, aber sie nähern sich neugierig und probieren schon mal vorsichtig. so wissen sie zumindest immer sofort, dass es sich um etwas fressbares handeln muss. ;)

    dieser "lockruf" ist natürlich austauschbar. ganz egal was man sagt, hauptsache, du verwendest ihn wirklich nur beim füttern.

    es ist auch immer hilfreich, wenn die agas sehen können, dass du selbst davon isst, bevor du es ihnen gibst. ernie und berta kann ich schon lange nicht mehr zu unserer essenszeit fliegen lassen, denn sie würden ganz selbstverständlich unsere teller anfliegen.

    gruß,
    claudia
     
  16. Christin2106

    Christin2106 Guest

    Hallo allerseits,

    ja ja, das leidige Problem, dass die lieben kleinen nicht ihre Vitamine essen wollen :zwinker:
    Also ich hab mal frische Gurken in ganz kleine Stücke geschnitten (also wirklich klein) und unters Körnerfutter gemischt. Daneben hab ich einzelne Gurkenscheiben gehängt.
    Seitdem fressen unsere mit Vorliebe Gurken :prima:
    Andere Sachen hab ich mit der Methode auch verfüttert, nur Äpfel wollen sie immer noch nicht essen :(
    Naja, die Idee mit den trockenfrüchten hatte ich auch schon, muss wohl auch gut ankommen, wäre auch mal ne idee :idee:
    Einfach mal ausprobieren und nicht aufgeben 8)
     
  17. *Anni*

    *Anni* Guest

    Also mittlerweile bin ich schon erfolgreicher gewesen! :prima:

    Da grundsätzlich alles das interessant ist und probiert wird, was ich esse, habe ich einfach so getan, als würde ich Löwenzahn, Gras und Co. selber essen und habe laut dabei geschmatzt. Nachdem der Löwenzahl zunächst kritisch beäugt und auf seine Konsistenz geprüft wurde, wurde er dann aber auch gern gefressen. Und er erfreut sich steigender Beliebtheit! ;)

    Ich probiere jetzt jedes Mal etwas Anderes zusätzlich aus. Ich denke, als nächstes werden die Äpfel dran sein. Schließllich scheinen die ja Euren Agas wunderbar zu schmecken.

    Ich bin gespannt! :D
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Anni,

    na siehste es klappt doch........futtere einfach mal nen Apfel vor den Vögeln, lass ihn dann einfach liegen und beschäftige dich mit was anderem, Du wirst sehen wie die über den herfallen.
    Also meine lieben zuckersüsse Äpfel über alles.

    Grüssle
    Corinna
     
  20. m18

    m18 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72461
    Ich Freue mich das geine agas jetzt auch mal wtwas gesundes probieren


    :bier: :beifall: :freude: :prima:
     
Thema:

Agas fressen kein Grünzeug und Obst

Die Seite wird geladen...

Agas fressen kein Grünzeug und Obst - Ähnliche Themen

  1. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...