Agas im Flugzeug

Diskutiere Agas im Flugzeug im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, also ich bin in Amerika und muss bald nach Europa zurück. Ich möchte meine 2 Aga natürlich mitnehmen. Wie alle Aga Besitzer wissen,...

  1. kerio

    kerio Guest

    Hallo,

    also ich bin in Amerika und muss bald nach Europa zurück. Ich möchte meine 2 Aga natürlich mitnehmen.

    Wie alle Aga Besitzer wissen, können diese kleinen Kerle ganz schön laut sein. Dies könnte sowohl im Flugzeug als auch am Flughafen unangenehm werden. Ich bin mir sicher, dass die anderen Fluggäste sich nicht besonders freuen werden, wenn meine Agas laut drauflosschreien, wenn sie die Motoren des Flugzeuges hören oder sie aus dem Käfig möchten.

    Es gibt auch die Möglichkeit das sie in den "Tier Cargo" kommen. Dort soll es aber nur 10 Grad haben, was extrem für die Vögel sein wird...Von der Hitze in die Kälte...

    Also hat schon wer Erfahrung oder Tips? Ich werde bald einen Transportkäfig kaufen und schauen wie sie darauf reagieren.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kerio,

    ob Deine Mitreisenden in den "Genuß" von Aga-Geschimpfe kommen, ist fraglich. Im Allgemeinen Vogelforum gibt es ab und an Threads darüber, und es scheint selten zu sein, dass die Fluggesellschaften Vögel mit in die Kabine lassen. Guckst Du z.B. hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=85684&page=1&pp=10

    Gruß
    Sabine
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    hey, mit der Delta könnte es klappen, frag einfach mal an - sind eigentlich immer sehr entgegenkommend . Und frag mal bei Karin G. nach, die hat einen guten Tip wegen des Transportbehälters ( Eigenbau - gute Idee :D ) - Anleitung muß auch irgendwo hier im Forum rumschwirren -- rasti
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Kerio,

    die 10°C machen den Vögel für die Reisezeit nicht viel aus, wenn Sie im richtigen Transportbehälter untergebracht sind!

    Du schreibst, das du nach Europa zurück mußt, in welches europäische Land !?

    Denn du solltest wissen, das deine Vögel für einige Zeit in Quarantäne müsse und das ist von Land zu Land unterschiedlich. In Deutschland kann die Quarantänezeit bis zu 6 Wochen dauern und ist mit Kosten für dich verbunden.

    Informiere dich vorher bitte bei deinem zuständigen Konsulat über die Einfuhrbestimmungen von Papageienvögel. Somit kannst Du schon unnötigen Ärger aus dem Weg gehen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Agas im Flugzeug