Agas im Glashaus

Diskutiere Agas im Glashaus im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Mein Großvater, (der gleiche aus dem "Schlafen trotz des Fernsehers"-Thread) hält seine Pfirsichköpfchen in einer "Voliere" in seinem Glashaus....

  1. #1 Sunako_Nakahara, 10. Mai 2008
    Sunako_Nakahara

    Sunako_Nakahara Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Feldkirchen, Kärnten
    Mein Großvater, (der gleiche aus dem "Schlafen trotz des Fernsehers"-Thread) hält seine Pfirsichköpfchen in einer "Voliere" in seinem Glashaus. Als ich letztens dort war, hatte es dort drin eine Temperatur von 42°C und eine Luftfeuchtigkeit von ca. 65-70%. Damals herrschte eine Außentemperatur von 19°C.
    Wie ich heute erfuhr, haben die Kleinen bereits für Nachwuchs gesorgt, weshalb sich der Umzug der Tiere zu meiner Freundin wohl noch etwas verzögern wird....

    Nun meine Frage: Sind solche Temperaturen schädlich für die Vögel? Und wie heiß darf es max. werden, bis...? Ich möchte garnicht wissen, welche Temparaturen da drin heute herrschten (Außent.:30°C) Mir tun die Tierchen einfach nur leid, aber mein Opa hat immer recht.. alles was er tut ist perfekt etc. etc.... Ausgemistet hat er auch schon ne Ewigkeit nicht mehr, aber ich bin ja nur die kleine Enkelin:k:k

    Gruß, Sunako
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 11. Mai 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo sunako,

    da es exoten sind, die ursprünglich aus den tropen kommen, glaube ich nicht, dass ihnen die temperatur etwas ausmacht. Viel mehr zu wenig luftfeuchtigkeit. haben die agas deines großvaters denn wenigstens ausreichend bademöglichkeiten?

    gruß,
    claudia
     
  4. #3 Sunako_Nakahara, 11. Mai 2008
    Sunako_Nakahara

    Sunako_Nakahara Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Feldkirchen, Kärnten
    So viel ich weiß haben sie nur so ein kleines Badehäuschen aus Kunsstoff, aus welchem sie jedoch auch trinken müssen....
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sunako,

    also, 42°C in diesem Glasbau ist schon arg und ich glaube, das ist aber auch schon so langsam die Höchstgrenze. Wenn diese Temperatur schon bei 19°C Außentemperatur erreicht wurde, wie warm ist es denn dann jetzt bei (hier zumindest) 29°C? 8o

    Als wir früher noch in einer Dachgeschoßwohnung wohnten, war es im Sommer auch manchmal sehr heiß. Ich kann nicht sagen, daß sich meine Agas da besonders wohl gefühlt hatten, sie waren in dieser Zeit eher träge und ruhig. Und da hatten wir sicher noch keine 42°C.

    Hat dieses Glashaus denn wenigstens eine Seite, wo auch Luft reinkommt? Wo steht er denn, in der prallen Sonne?

    Auch bei Vögeln kann es vorkommen, daß sie einen Hitzschlag erleiden......Dein Opa sollte bei diesem Wetter doch schnellstens etwas ändern, daß die Kleinen Schatten und auch Luft bekommen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Agas im Glashaus