agas jetzt noch raus??

Diskutiere agas jetzt noch raus?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo, ich habe meist eure beiträge still gelesen, doch jetzt habe ich auch mal eine frage. und zwar habe ich in meiner aussenvoliere (1m...

  1. sasc

    sasc Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe meist eure beiträge still gelesen, doch jetzt habe ich auch mal eine frage.
    und zwar habe ich in meiner aussenvoliere (1m breit*2m tief*2 m hoch) eine einzelne PK-henne, ihr partner ist vor ein paar wochen gestorben.
    jetzt habe ich hier bei der rubrik "tierflohmarkt" eine interessante anzeige gefunden, und zwar ist der vermittlerin auch ein PK gestorben und sie hat jetzt noch 3, die sie aus zeitmangel loswerden möchte.
    ich hab ihr dann eine email geschickt um mir ein paar informationen einzuholen und dabei ist rausgekommen, dass sie die drei in der wohnung gehalten hat.

    jetzt meine frage: kann ich die drei PKs jetzt noch anch draussen setzen oder ist das schon vorprogrammiert, dass es schief geht??

    danke im voaus!
    lg sascha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HirschRudi

    HirschRudi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38170 Schöppenstedt
    hallo,

    ich denke, wenn du eine voliere mit schutzraum hast und dieser schutzraum auch mit einem frostwächter etc ausgerüstet ist könnte es gut gehen.

    gruss
     
  4. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sascha,:)
    ich persönlich würde es nicht tun, da die Temperaturen ja jetzt ziemlich schnell abfallen und sie es ja garnet gewöhnt sind!
    Aber das ist wie gesagt meine persönliche Meinung, ich habe für meine vier eine Fenstervoliere wo sie wenn sie möchten den ganzen Tag rauskönnen sie aber nur bei Sonnenschein zu begeistern sind!
    (Obwohl wenn ich mir das Wetter heute in Schleswig-Holstein ansehe fällt der Ausflug heute flach)!:zwinker:
    Gruß Daniela
     
  5. sasc

    sasc Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    erstmal danke für die antworten!
    ein schutzhäuschen ist an dieser voliere nicht angebaut. über den winter wollte ich sie nur von allen seiten dicht machen, damit kein wind drankommt. der züchter, von dem ich meine vögel sonst bekomme meinte, dass die agas nur ihr schlafhäuschen bräuchten, da, wenn sie am gitter schlafen würden, die zehen abfrieren könnten.
    würde es funktionieren, wenn ich die voli jetzt schon dicht machen würde und die vögel garnicht mehr die möglichkeit haben sich der zugluft auszusetzen??
    in meiner anderen aussenvoli, die direkt daneben steht, habe ich ein schutzhäuschen mit frostwächter installiert, da sind aber auch wellis, nymphis und rosellas drinne und der frostwächter ist eigentlich nur dafür gut, dass das wasser nicht einfriert... meiner meinung nach.


    lg sascha
     
  6. sasc

    sasc Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    soooo,
    ich habe mich nun dafür entschlossen die vögel nicht zu nehmen, da ich es für besser empfinde, wenn sie in wohnungshaltung vermittelt werden würden.
    da es jetzt auf den winter zugeht wird es doch wahrscheinlich zu kalt werden für reine wohnungsvögel... und da ist es besser, wenn ich mir welche aus einer anderen AV hole.

    lg sascha
     
  7. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Sascha,

    also meine Vögel können das ganze Jahr über raus auf ihren Minibalkon, doch ehrlich gesagt ist ihr Zimmer auch super warm geheizt und wenn es dann doch mal kälter ist sitzen meine alle gerne im Warmen.

    Also ich persönlich finde es nicht gut die Tiere draussen überwintern lassen zu wollen ohne Schutzhaus.

    Deine anderen Vögel haben doch auch ein Schutzhaus und so brauchen dies die Aga`s auch.

    Grüssle
    Corinna
     
  8. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Sascha
    Meine Agas bleiben drinne. Nur wenn es so einen Sommer gibt wie in diesem Jahr, rolle ich sie raus. Aber unter 10 Grad würde ich es nicht versuchen, denn Agas lieben eben die Wärme.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. sasc

    sasc Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo corinna,

    das ist ja ganz logisch, dass sie lieber im warmen sitzen, denn deine sind ja acuh scheinbar stubenvögel... wenn du deinen balkon die ganze zeit offen hast und sie jederzeit raus können, ist das meiner meinung nach auch nicht so toll für die vögel, denn in deiner wohnung wird es denke ich mal so 20 grad sein, wenn dein fenster dann die ganze zeit offen steht, sodass sie auf den balkon können, müssen sie ja ständig mit zugluft leben und andauernd einen hohen temperaturenwechsel hinnehmen ( im herbst, winter)... daher entscheiden sich deine agas wahrscheinlich lieber im 20 grad geheizten wohnzimmer zu sitzen anstatt nach draussen zu gehen.
    für vögel, die sich aber langsam an die temperaturen gewöhnen ist es kein problem damit auszukommen. ich habe ja auch schon geschrieben, dass mein frostwächter nur dafür da ist, dass das wasser nicht einfriert. es wäre vllt sogar besser ohne frostwächter, denn wenn ich sie im winter mal rauslassen will dann müssen sie schon den temperaturunterschied von ca 5 grad hinnehmen. ohne frostwächter müssten sie dies nicht und die erkältungsgefahr würde dadurch verringert werden.
    das schlimmste für die vögel ist sowieso die zugluft und nicht die temperaturen.

    lg sascha
     
  10. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    kann mich der Meinung von Sascha nur anschliessen, irgendjemand (ich glaube Fabian wars) sagte auch bereits, dass in ihrer Heimat Afrika auch schnell die Nächte bis über den Gefrierpunkt herabkühlen, und auch wenn Agas die Wärme lieben, müssten sie eigentlich auch mit Kälte zurecht kommen.

    Allerdings sehe ich es auch so, dass unsere hier gezüchteten Vögel erst an solche Temperaturen gewöhnt werden müssen, sie sollten nicht von heute auf morgen den kälteren Temperaturen ausgesetzt sein. Ein Schutzhaus, finde ich, sollte schon ein Muss für jeden Ganzjahresdraussenvolierenhalter sein. Ich möchte Euch mal sehen, wenn Ihr draussen im Freien bei Minusgraden schlafen sollt, ohne jegliche Möglichkeit des Rückzugs, na dann gute Nacht Marie......


    LG digge
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu zusammen :-)

    also in der Zugluft sitzen meine nicht, hab mich da vielleicht ein bischen falsch ausgedrückt.

    Auch wenn man die Geierchen schon vom Frühjahr an dran gewöhnt draussen zu sein meine ich sollten sie auf jeden Fall eine Rückzugsmöglichkeit haben und nicht nur ihre Schlafhäusen.

    Dies ist meine persönliche Meinung.

    Grüssle
    Corinna
     
  13. sasc

    sasc Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo digge und corinna,

    es ist ja nicht so, dass sie keine rückzugsmöglichkeit haben... ich habe ja schon beschrieben, dass ich die voli zum winter komplett dicht machen werde, sodass sie von allen seiten her geschützt sind.
    meine meinung ist halt nur, dass ein frostwächter nicht unbedingt von nöten ist.
    @digge: ich denke nicht,dass man agas mit menschen vergleichen kann. es ist klar, dass kein mensch bei minusgeraden draussen schlafen will, aber es gibt ja auch heimische vögel, die nicht im winter in wärmere gebiete ziehen. die suchen sich auch kein haus oder sonstiges, in dem es warm ist und kommen mit den temperaturen aus.

    lg sascha
     
Thema:

agas jetzt noch raus??