Agas u. Wellis

Diskutiere Agas u. Wellis im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :D Hallo zusammen, ich muß euch unbedingt erzählen wie meine Agas mit den Wellis auskommen, nach längerer Überlegung habe ich vor ca. 2 Wochen...

  1. #1 watzmann279, 18. Februar 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :D Hallo zusammen, ich muß euch unbedingt erzählen wie meine Agas mit den Wellis auskommen, nach längerer Überlegung habe ich vor ca. 2 Wochen meine Wellis mit den Agas zusammen auf Freiflug geschickt , natürlich unter meinen Augen und stellt euch vor was ich beobachtet habe: :p meine Agas haben die Wellis nicht aus den augen gelassen und als mein Welli Hahn sein Weibchen gefüttert hat :D was macht meine Aga Dame Sindy sie maschiert rotz frech zu Batzi hin und bettelt ihn um Futter an, der schaute total verdutzt drein, dann gab er ihr was ab u. Sindys Partner saß auf dem Ast und schimpfte herrunter, Batzis Weibi schaute noch verdutzter ging aber dann etwas weg. Ich schaute mindestens genauso dumm drein :) seitdem fliegen sie gemeinsam ihre runden mal zusammen dann aber sofort wieder mit ihren jeweiligen Partnern, Heute sah ich ihnen wieder zu und siehe da es schnabelten alle vier miteinander :) schon seltsam oder :nene: da heißt es immer Agas u. Wellis vertragen sich nicht :? aber momentan geht es, allerdings lasse ich sie nicht aus den Augen aber wenn sie genug von einander haben fliegt ein jedes Paar in den richtigen Kasten zum Fressen u. schlafen :0- Wie jeder sagt unberechenbar unsere Kobolde :0- Beste Grüße Ingrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delos

    Delos Guest

    :D Na das hört sich ja lustig an!
    Ich habe auch Wellis und Agas, und der männliche Aga hat schon ein paar Mal durch das Gitter hindurch mit den Wellis geschnäbelt. Ich lasse sie aber nicht mehr zusammen fliegen, da es mir einfach zu hektisch zugeht - das Weibchen ist zuweilen recht eigensinnig, leider. Außerdem sind die Agas immer in die Welli-Voliere spaziert und das fand ich irgendwie nicht so gut.... :nene:
    Aber ich find es toll, dass es bei dir so gut klappt.
     
  4. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Also wir hatten mal nen Agapornide (haben ihn halbtot und nackt auf der Strasse gefunden) der hat sich unsterblich in unser Wellensittichweibchen verliebt... sie hatte zwar einen Mann aber den hat sie ganz links liegen gelassen...

    Also der Welli hat sogar Eier gelegt und Aga und Welli haben die zusammen bebrütet...
    Konnten leider nie rausfinden woher der Aga kam weil seine Ringnummer nicht zu Deutschland passte... aber die beiden schienen doch glücklich zu sein... also seid ihr euch so sicher dass Wellis und Agas nicht zusammen passen?
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    es ist ja nicht so, dass alle agas sofort über alle wellies herfallen.

    es kann durchaus lange gut gehen. aber wenn ein aga eben mal nur ganz agatypisch "komuniziert", kann schnell mal so ein wellibein, oder eine zehe durchgebissen sein. agas sind ja keine monster, aber eben agas, und damit diesbezüglich unberechenbar.

    und @chrissi, nix für ungut, aber das liegt doch auf der hand, dass bei dir eine zwangsverpaarung zweier hennen stattgefunden hat.

    gruß,
    claudia
     
  6. sabsepf

    sabsepf Guest

    Hallo Chrissi,

    gegen Freiflug unter Aufsicht sage ich ja garnichts.

    Aber ich habe aus der Not heraus auch mal einen Welli zu meinem verwitweten Aga gesetzt. - Der Welli hatte keine ruhige Minute, durfte nicht fressen, nicht schlafen und mußte immer auf seine Füße aufpassen. Der Welli hatte keine Chance sich zu wehren.

    Nach zwei Tagen habe ich die Geschichte abgebrochen, dem Welli einen zweiten Welli gekauft und den Aga wieder alleine gesetzt. Zum Glück habe ich nach 2 Monaten einen richtigen Agapartner für ihn finden können.

    Meine Meinung: so ein Experiment kann tödlich ausgehen. Und warum sollte man auch Agas und Wellis mischen?

    Gruß
    Sabine
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich finde das frustrierend. :(

    wenn wir schon unsere vögel einsperren, dann respektiert doch wenigstens ihre art. bitte.

    in freier wildbahn würden agas sich niemals mit artfremden vögeln zusammentun, ganz im gegenteil.
     
  8. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo
    soll ich mal ganz ehrlich sein? ich finde es unverantwortlich was du machst!
    Ganz am Anfang durften Agas und Wellis gemeinsam Freiflug genießen.
    Als ich mich aber besser informiert habe, bekamen sie aber auch schon getrennten Freiflug. Mir ist in dieser Zeit, wo ich mich informiert habe, aufgefallen, dass Agas die kleinen (Wellis) sehr nerven können.
    Dir fällt es vielleicht nicht auf, aber Agas und wellis werden nie gute Freunde werden und da nützt auch kein Freiflug unter Aufsicht nicht.
    Einmal haben wir einen Welli auf der Voliere der Agas klettern lassen (agas waren drin) und auf einmal musste ich beobachten wie ein aga versucht hat, nach dem Füßchen zu knabbern.
    Hört sich hart an is aber so: du BILDEST dir ein dass sie sich vertragen.
    Bei mir gings auch Wochen gut, meine Agas haben zwar die wellis nicht verletzt aber wir haben sehr wohl gemerkt dass sie ziemlich gemein gegenüber den wellis wurden.
    Wenn du schon genau weißt dass diese erzwungene! zusammenhaltung nicht in ordnung ist und es aber trotzdem tust dann bist du egoistisch und verantwortungslos.
    Wenn dir deine Vögel egal sind, na dann halte sie weiter zusammen (auch wenns "nur" freiflug ist)
    sollte dir an ihnen was liegen, dann gib ihnen getrennten freiflug. Ich hoffe du entscheidest dich für den getrennten freiflug denn ansonsten tun mir deine vögel leid. Auf den gemeinsamen Freiflug wo sich alle angeblich alle verstehen , stolz zus ein, is traurig.
    Tut mir leid aber ich spreche von realität. Bitte sei nicht so dass zuerst etwas passieren muss, bevor du uns glaubst.
    lg
     
  9. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ja kA bei uns isses damals halt gut gegangen... ich glaube aber nicht dass der Aga ne Henne war weil er den Welli auch bestiegen hat?!?

    Naja wie gesagt der Agapornide war zugeflogen, wir hatten keine Ahnung wie alt der war und naja... gelbe vom Ei war´s nicht, aber die haben sich irgendwie alle zusammen arrangiert...

    Haben mittlerweile aber 1 Paar Nymphen und 2 Sperlingspapageien... also machen wir sowas nichmehr... kam halt damals davon dass wir nur gefangene Vögel hatten die dann keienr haben wollte (selbst Besitzer die wir mal von nem Welli gefunden hatten sind zu nem Abholtermin ihrer ach so geliebten Pitti nie aufgetaucht...)!
     
  10. #9 stefanderwolf, 21. Februar 2005
    stefanderwolf

    stefanderwolf Guest

    halli-hallo, :0-
    also mir gefällt die geschichte von ingrid und ihren piepern!
    ganz besonders wichtig ist dabei natürlich die vorsicht, die dabei im vordergrund stand. die volle zeit freiflug für alle ist auch deutlich länger wie die halbe für jedes paar. mehr bewegung bedeutet auch gesündere und glücklichere vögel und deshalb hätte ich es ebenfalls ausprobiert.
    aber das die sich gegenseitig füttern und schnäbeln, das ist die absolute krönung :freude: . danke für die geschichte ingrid.
    tschau
    stef
     
  11. #10 watzmann279, 21. Februar 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :0- Hallo zusammen, vielen Dank für eure Meinungen, ich weis sehr wol das man die zwei Arten nicht zusammen halten soll, aber es hat sich so ergeben, meine 2 Wellis sind schon 8 Jahre bei mir, und wenn ich merke das es ihnen zuviel Streß wird lasse ich sie natürlich getrennt fliegen, habe ich schon gemacht aber dann machen alle 4 so richtig Krach so als wollten sie sagen jetzt lass uns doch fliegen, habe sie schon in getrennten Räumen fliegen lassen dann versuchte entweder der Welli od. der Aga durch die Türe zu schlüpfen kaum ging die Türe ein Stückchen auf waren sie wieder zusammen 8o ich habe mitlerweile schon beobachtet wenn es den einen od. den anderen zuviel wird dann fliegt jedes Paar in seinen Käfig dann mach ich diesen zu und dann kehrt Ruhe ein :0- beste Grüße Ingrid ;)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 watzmann279, 21. Februar 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Danke stefandewolf für deine Meinung ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen das ich diese Geschichte ins Forum gestellt habe, ich wollte es eigendlich nur erzählen was die vier so treiben ;) beste Grüße Ingrid :0-
     
  14. #12 watzmann279, 21. Februar 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :0-
    :0- Hallo Delos auch ich möchte nicht das die Agas zu den Wellis in den Kasten maschieren od. umgekehrt aber das machen Sie bis jetzt noch nicht, die Kobolde sind nur immer sehr neugierig was die Wellis so machen ;) Beste Grüße Ingrid
     
Thema:

Agas u. Wellis

Die Seite wird geladen...

Agas u. Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  5. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...