Aga´s und Wellis?

Diskutiere Aga´s und Wellis? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, eigentlich bin ich ja mehr bei den Wellis unterwegs, aber ich denke, DIESES Thema ist bei euch besser aufgehoben... :) Derzeit leben...

  1. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    eigentlich bin ich ja mehr bei den Wellis unterwegs, aber ich denke, DIESES Thema ist bei euch besser aufgehoben... :)

    Derzeit leben bei mir 6,4 Wellis in eigenem Vogelzimmer mit ca. 10-12qm.
    Die Paare dürfen und sollen in diesem Bereich auch brüten und machen sich diesbezüglich schon zu schaffen. Die Jungtiere würde ich alle bis auf zwei abgeben, so dass sich mein "Endwellibestand" bei 12 Vögeln aufhält. Zwischenzeitlich (vom Ausflug bis zur Abgabe der Jungtiere) wären es aber deutlich mehr (man rechne, wenn alles gut geht 5 Junge pro Paar). Als Ausweichmöglichkeit habe ich eine Zimmervoliere, die bei mehreren Stunden Freiflug 6 Wellis bequem Platz bietet.

    Mein Freund wollte schon immer Aga´s. Nun hätte ich die Möglichkeit, von einem mir befreundeten Züchter ein junges Pärchen zu beziehen.
    In erster Regel stehen bei mir aber die Bedürfnisse der (schon vorhandenen) Vögel, deswegen dachte ich mir, ich frage mal an, was ihr davon haltet, zu den Wellis in dieser bzw in der Endbesetzung, auch noch ein Paar Aga´s hin zuzusetzen. Der mir befreundete Züchter war sich nicht sicher, da er selber noch nie Wellis hielt, meinte aber, man könnte PRINZIPIELL bei genug Platz alles vergesellschafften, was ca. die gleiche Schnabelgröße aufweißt.

    Könnte es Probleme geben? Wenn ja welche? Rein Theoretisch wäre es möglich, den Platz für die Vögel auf 16-18qm auszuweiten. Denkt ihr, dass der jetzige Platz ausreicht oder MÜSSEN es mehr sein? Oder gehen Aga´s und Wellis gar nicht zusammen?

    Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Lovie,
    Agas können sehr agressiv werden, besonders wenn die Damen in Brutstimmung kommen. DAs heißt, sie beißen sehr sehr gerne in die Füßchen, was bedeuten könnte, das mal einem deiner Wellis evtl ein Beinchen fehlt.
    Das Risiko ist schon recht groß.
    Ich halte auch Agas und Wellis/Nympf zusammen aber nur während des Freifluges, aber die Wellis haben doch Schiss vor den Agas. Ich habe noch 3 Wellis für die ich momentan ein schönes Plätzchen in einem Wellischwarm suche, denn dort sind sie ,denke ich, besser aufgehoben.
    Du hast doch relativ viel Platz zur Verfügung. Könntest du denn evtl. die Hälfte des Zimmer durch ein Trenngitter abtrennen ???? Wenn ja, wäre das doch eine Möglichkeit, dort die Agas unter zu bringen.
    Ich denke, im Freiflug haben die Wellis natürlich immer die Möglichkeit wegzufliegen aber falls es sie doch erwischt, haben die kleinen Kobolde gegen einen Aga keine Chance.

    Viele Grüße
    Annette :p
     
  4. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, theoretisch wäre es schon möglich, das Zimmer durch zwei zu teilen, aber praktisch bin ich eigentlich dagegen, da der Platz von 10qm schon recht begrenzt ist, sobald die ca. 20 Jungtiere ausfliegen... KLar, es ist nur für ein paar Wochen, aber ich will meinen Vögeln ein möglichst schönes Leben bieten, und nicht so vielen Vögeln wie möglich ein annehmbares... :)

    Und auf fehlende Beinchen hab ich nun wirklich keine Lust :+schimpf

    Freiflug zusätzlich zu den 10qm wäre rein theoretisch schon möglich, nur praktiziere ich es ungern aufgrund der Aufteilung der Wohnung.
    1. kommen die Wellis nicht aus dem Zimmer (zumindest nicht von allein, nur wenn ich sie "mitnehme")
    2. Müssen wir ständig lüften, da es sonst schweineheiß wird im DG und wir auch beide Raucher sind, und ich hab keine Lust auf kalten Rauch *kotz*
    3. denke ich schon, dass sie genug Bewegung haben in ihrem Revier, und die nutzen sie auch richtig, im Gegensatz zum früheren Freiflug in der vorherigen Wohnung standen sie im WZ in der o.g. Zimmervoli mit ganztägig Freiflug (natürlich rauchfrei! ;) )aber da flogen sie höchstens mal drei Runden rum und saßen die meißte Zeit entspannt draussen umher...

    Danke

    LG

    PS: mein Freund meint gerade, ob man nicht zwei Aga-Männchen zusammenhalten könnte... Ich halte das zwar für keine gute Idee, aber da ich keine Aga-Expertin bin frag ich brav nach... :)
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Ich habe meine Agas in der Voliere, traue mich nicht sie zu den anderen zu setzen, das ist mir irgendwie zu gefährlich, am liebsten würde ich sie ja wieder abgeben.....dort wo sie es evtl besser haben.....
     
  6. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Meine beiden Agas sind auch getrennt von allen anderen,.. die kleenen haben eine wahnsinnige KRAFT in ihren kleinen schnäbeln (an die Holz Voli denk), würde nich auf die Idee kommen Agas mit anderen - kleineren - Arten zu vergesellschaften!!!


    @Liora, ist das dein ernst?? *ohrenaufstell*
     
  7. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Lovie,
    das ist wirklich keine gute Idee mit den zwei Hähnen. In der Natur würden sich auch nie gleichgeschlechtliche Tiere zusammen tuen.
    Also, wenn, dann ein richtiges Pärchen (was sich selbst gefunden hat ).
    Wenn man einfach 2 Hähne zusammen setzt, besteht die Möglichkeit, das sie sich irgendwann mal anfangen zu rupfen aus Unzufriedenheit.
    Ich würds nicht machen.

    Viele Grüße
    Annette :p
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Lovie
    Mach bitte keine Experimente mit Wellis und Agas. Annette hat es schon geschrieben : Ein Welli hat gegen einen Aga keine Chance, egal wieviel Platz für Freiflug. Nur Trennen ist eine Lösung, auch wenn hier einige Liebhaber sind, die eine andere Meinung haben. Probier es bitte nicht aus. Es wäre Schade um die Wellis.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
    Ansonsten sind Agas die liebsten Geier wo gibt
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Liora

    Liora Guest

    Ja........
     
  11. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Gut - Entscheidung getroffen: Keine Aga´s auch keine zwei Hähne, es sei denn er ist so drauf versessen, dass er an die erste Zimmerteilung noch ne zweite anschließt. Dann hätte das Paar ca 6 qum Platz und ich muss mein Zubehör ausquartieren... :~

    Aber wie gesagt, voerst nicht, kommt Zeit kommt Rat.
     
Thema:

Aga´s und Wellis?

Die Seite wird geladen...

Aga´s und Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...