Agas

Diskutiere Agas im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Brauchen Agaporniden eine Schlafhöhle?

  1. Guido

    Guido Guest

    Brauchen Agaporniden eine Schlafhöhle?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Schlafhöhle

    Hallo Guido,

    ob sie es brauchen, weiß ich nicht genau.
    Aber wenn du ihnen ein Schlafkästchen gibst, sind sie sofort drin, jede Wette! Also finden sie es doch wohl toll !?
     
  4. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Guido,

    wenn Du nicht gerade züchten möchtest, solltest Du Agas auf keinen Fall eine "Schlafhöhle" anbieten! Was Du meinst ist sicherlich ein Schlafhäuschen, bzw. Nistkasten. Nistkästen animieren die Tiere in der Regel zur Brut. Abgesehen davon, dass man dafür eine Zuchterlaubnis braucht, suchst Du ja sicherlich eher etwas, worin sich Deine Tiere wohl und geborgen fühlen.

    Viele Agas schlafen recht gerne auf ebenen Flächen. Meine z. B. schlafen nie auf Ästen oder Schaukeln, sondern ausschließlich auf Sitz-/Schlafbrettchen.

    Du kannst den Tiere auch Schlafhäuschen anbieten. Die sehen ähnlich aus wie Nistkästen, aber es fehlt die komplette Vorderfront; man hat es also nicht mehr mit einer "Höhle" zu tun. Einie Agas animiert allerdings auch ein Schlafhäuschen zur Brut; ich habe mich daher für Brettchen entschieden.
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Minnie, Hi Rosi.
    Ich will nicht züchten, sondern erfreue mich einfach nur an meinen Kleinen. Ihre Frechheiten, ihr Geschimpfe, dat is wunderschön. Ich fragte ja auch nur nach der Höhle, weil ich meinen Kleinen nix vorenthalten will. Sie vermissen diese zwar nicht, aber vielleicht bräuchten sie die Höhlen. Ich probier es ma.
    Gaaaaanz liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Gudio!

    Unbedingt brauchen?
    Meine Rosen- und Schgwarzköpfchen hatten jahrelang kein Schlafhäuschen außer zur Brutzeit die Nistkästen. Ich habe nicht feststellen können, das sie irgendwie darunter litten.
    Andererseits ist es bei den meisten Agaarten im Freileben so, das ihr Nistkasten ein "Heim erster Ordnung" ist, d.h. sie bewohnen sie das ganze Jahr über, nicht nur zur Brutzeit, sie schlafen darin und fliehen bei Hefahrt hinein.
    Unter dem Gesichtspunkt einer mäglichst artgrechten Haltung wäre es also besser, ihnen etwas vergleichbares anzubieten.
    Rosie hat bereits darauf hingewiesen, das Nistkästen hierfür jedoch nicht geeignet sind: bei der Hlstung in Menschenhand haben Agas hinsichtlich Klima und Nahrungsangebot oftmals gute Brutbedingungen, was zur Folge hat, das sie sich das ganzeJahr über in Brutstimmung befinden können, wenn ihnen eine Nistgelegenheit angeboten wird.
    Daher ist es besser, auf einen geschlossenen Kasten zu verzichten und entweder ein schlafbrett oder aber einen Kasten anzubieten, dessen Vorderseite entfrent wurde (wie ich sie jetzt auch im Einsatz habe).
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Rüdiger.
    Endlich mal klare Worte. Nicht so ein rumgeschwafel. Brettchen habe ich nicht in den Volieren, weil die Kleinen den ganzen Tach draussen rumfliegen, und nicht auf Brettchen landen können, wegen Rutscherei. Ich habe Bretter aufgefräst, damit sie nicht zu rutschig sind. Haben die Kleinen völlig ignoriert. Wat Agas nich kennen, und so, weisste selber.

    Hi Rosi, und Hi Minni.
    Meine Kleinen pennen auf Schaukeln und Seilen. Ich weiss nicht ob dat normal is, aber denen gefällt es, sonst würden se es nicht machen. Meine Katze schläft z.B. aufm Compi, wenn es ihr gefällt,lass se doch. Ich lese leider immer wieder Berichte über " wie mach ich meinen Aga zahm " LIEBE LEUTE!!!!! Lasst eure Agas wie sie sind. Frech, witzig, lautschimpfend, eben AGAS
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Hallo Guido,

    was sollte dann die Frage???

    Das "Geschwafel" hättest du dir ersparen können.

    Fühle mich leicht veralbert 8(
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Guido,

    meine 2 SK haben auch so ein Schlafhäuschen wo die kpl. Front fehlt. Was soll ich sagen...sie lieben es!!!! Ob sie oben drauf pennen (besonders wenns warm ist) oder im Häuschen: sie schimpfen, wenn es wegen Reinigung nicht da ist:D
     
  10. Dörte

    Dörte Guest

    Hallo Guido !
    Mit dem Zähmen von Agas gebe ich Dir völlig recht. Die Kleinen sollen mal so bleiben wie sie sind und auch ihren eigen Kopf behalten. Hauptsache es geht ihnen gut und dann bin ich schon zufrieden.
    Dörte .:0-
     
  11. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Guido,
    Was soll den der Spruch???? Was hat denn das Schlafen auf Sitzbrettchen mit dem "Zähmen" von Agas zu tun???:?
     
  12. #11 claudia k., 24. März 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    sowas kann nur jemand meinen, der noch nie zahme agas hatte.
    (zahme agas sind nicht plötzlich still und "brav" - im gegenteil.)

    genau!

    :0-
     
  13. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Zahme Agas

    Hallo Claudia,

    genauso sehe ich das auch.

    Zahm heißt für mich vertrauensvoll (ihrem Menschen gegenüber). Wenn die Vögel vertrauen haben, sind sie noch viel frecher, neugieriger und witziger.
     
  14. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich hatte eigentlich noch nie "richtig zahme" Agas, d.h. keine Tiere, die handzahm waren, auf die Hand oder einen Stock kamen oder beim Menschen gelandet sind. Einige wenige waren "futterzahm", d.h. nahmen auch mal Leckerbissen aus der Hand, die meisten waren lediglich "menschengewöhnt", d.h. lißen (lassen) sich von meiner Anwesenheit oder einem Griff in den Käfig nicht stören, geraten nicht in Stress oder gar Panik.
    Mir reicht das völlig aus, ich habe meinen Spaß daran, sie zu beobachten.
    Klar ist es toll, wenn ein Aga (oder ein anderer Vogel) handzahm ist.
    Ich würde es auch schön finden, wenn es sich so ergibt.
    Aber für mich wäre es kein Grund, um handaufgezogene Agas (oder andere Papageienarten) zu halten - die Nachteile überweigen meiner Ansicht nach die Vorteile.
    Zahmheit ist für mich kein "Muß", sondern höchstens schöner Nebeneffekt.
    Wenn jedoch die "Zähmung" so von statten geht, dass die Agas weiterhin ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben können, dann ist dagegen meiner Meinung nach auch nichts einzuwenden.
     
  15. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    @ Rüdiger

    100%ige Übereinstimmung!

    Ausgangspunkt der "Diskussion" war wohl das Clickertraining.
    Leider habe ich nicht sooo viel Zeit, aber ich glaube, das ist eine prima Möglichkeit, die Vögel zu beschäftigen und zu "zähmen".
     
  16. #15 claudia k., 24. März 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    moin rüdiger,

    da gebe ich dir natürlich recht.

    ich hatte mal eine handaufgezogene henne. sie war stärker auf den menschen fixiert, als auf ihre artgenossen. es war sehr schwierig sie zu verpaaren, gottseidank machten die züchter damals ihre "eskapaden" mit, bis sie endlich den richtigen hahn gefunden hatte.

    aber ansonsten war sie mindestens genauso frech, laut unternehmungslustig wie jeder andere aga auch.

    agas sind clowns! ob sie zahm sind, oder nicht.



    :D
     
  17. Guido

    Guido Guest

    Oha, jetzt bin ich wohl ins Fettnäpfchen getren. Ich wollte keinem was, und Mini hatte ich mit dem " Geschwafel " nicht gemeint. Ich war nur froh dat ich von Rüdiger eine " richtige " Antwort bekommen habe.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 claudia k., 24. März 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    *schwamm drüber*

    ;)
     
  20. Guido

    Guido Guest

    Jo Claudia
     
Thema:

Agas