Aggresive Amazone die 2.

Diskutiere Aggresive Amazone die 2. im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben! Wir haben schonwieder das Alte Problem. Hatten Jacko die letzten Tage draußen. Er war sehr lieb. Man konnte an ihn ran. Er...

  1. #1 Thorsten&Jasmin, 14. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Wir haben schonwieder das Alte Problem.
    Hatten Jacko die letzten Tage draußen. Er war sehr lieb. Man konnte an ihn ran. Er ging sogar von selbst wieder in seinen Käfig zurück. :)
    Nun haben wir ihn vorhin wieder rausgelassen. Aufeinmal hat er Thorsten angeflogen hat sich an sein Hemd gehängt und ihm paarmal ins Gesicht gebissen bis es blutete. 8(
    Wir sind dann geflüchtet und haben uns im Eckchen versteckt. Eben grade hat er mich angeflogen, da er nicht landen konnte hat er das ganze Wohnzimmer verwüstet. Die 2 sitzen nun auf Ihrer Voli. jacko ist nur am knurren und hacken und spreizt nur seine Flügel. Wir haben jetzt alles probiert. Mit dem Handtuch, das wollte er auch angreifen und mit dem schimpfen bringt auch nix. Wir wissen nicht mehr weiter. Besonders wie wir ihn wieder reinkriegen sollen.
    Srry, für die Aufregung, bin grade am zittern. Da bekommt man wirklich Angst und traut sich garnichts mehr :(
    Was sollen wir nur tun?
    Grüßchen Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten&Jasmin, 14. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hab noch ne Frage:
    Würde gerne mal in Erfahrung bringen wo Jacko überhaupt herkommt. Vielleicht kann ich irgendwie den Vorbesitzer ausfindig machen.
    Wie stellt man das am besten an?
    Durch den Ring?
    Haben einen offen Ring Z B und die Nr.​
     
  4. #3 Bianca Durek, 14. Mai 2004
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thorsten&Jasmin

    da er einen offenen Ring trägt und ihr ihn in einer Zoohandlung gekauft habt, dürfte es sich um einen Wildfang handeln.

    Ich habe mir einmal die Zeit genommen und mich durch eure Threads gelesen.

    Viele Fragen, die euch gestellt wurden blieben unbeantwortet. Wie bitte schön sollen wir euch da helfen?

    Wie gross ist die Voliere?

    Wie oft dürfen sie fliegen?

    Bianca
     
  5. #4 Thorsten&Jasmin, 14. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hallo!
    Im Beitrag Aggresive Amazone 1 steht eigentlich alles drinne.
    Dass sie in letzter Zeit kaum draussen waren, da wir sehr Angst hatten konnten sie nur in der Voli fliegen. Die Voli ist 163 * 82*82 groß.

    Der Verkäufer aus der Zoohandlung meinte, er sei handaufgezogen.
     
  6. #5 Thorsten&Jasmin, 14. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Nochmal zu dem Ring. Er hat ihn nicht an. Wir haben ihn so mitbekommen da er ihn immer wieder abgemacht hat. Kann natürlich auch sein ,dass er geschlossen war und jacko ihn kaputt gebissen hat. Das wissen wir eben nicht genau.
     
  7. #6 Bianca Durek, 14. Mai 2004
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    dann hat er nur in den seltensten Fällen einen offenen Ring. Wenn es so wäre hätte man euch die Sondergenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde zur Anmeldung des Vogel aushändigen müssen.

    Was steht in euren Papieren die ihr erhalten habt?

    Die angegebenen Masse der Voliere sind doch sicher Höhe x Länge x Breite.
    Das ist für diese Beiden viel zu klein, es sei denn es wäre nur ein Schlafplatz.

    Aber das Alleine kann nicht der Grund für die Aggresivität sein, da liegen sicher noch andere Gründe vor. Versuchen wir mal sie zu ergründen.

    Ich nehme doch an, dass die Vögel in dem von euch als Wohnzimmer benutzten Raum stehen. Wenn ja, dann ist vielleicht die Geräuschkulisse durch euch, eventuell Musik zu laut oder Fernseher, zu hoch. Rauch mögen die meisten Papageien auch nicht besonders gerne, schädlich ist es ausserdem noch, wenn in ihrer Gegenwart geraucht wird.

    Signalfarbene Kleidungsstücke kann Amazonen auch auf die Palme bringen. Am besten wäre, ihr legt euch T-Shirts in Gelb oder Hellgrün zu und versucht dann einmal das Zimmer zu betreten.

    Bianca
     
  8. #7 Thorsten&Jasmin, 14. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hallo Bianca!

    Papiere haben wir für Jacko keine bekommen.
    Nur den Ring.
    Bei Maya einen Zettel "Bestätigung für Nachweiszwecke bei der Artenschutzbehörde".

    Ja, sie stehen bei uns im Wohnzimmer. Der Fernseher ist nie so laut. Immer normale Lautstärke.

    Also Thorsten hat ein hellgraues T-shirt und ich einen grau-weißen Pulli an. Denke nicht das das schlimme Farben für sie sind. Habe aber gemerkt das er meinen roten Pulli nicht mag, den ich aber bei ihm nicht mehr anziehe.
     
  9. #8 Thorsten&Jasmin, 14. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Mir ist grade noch eingefallen, als es letztens so warm war hatten wir die 2 im Garten stehn. Da war er genauso aggresiv. Denke also nicht dass es was mitdem Wohnzimmer zutun hat.
     
  10. #9 Bianca Durek, 14. Mai 2004
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Das darf aber so nicht sein. Sonst kann es grossen Ärger geben. Als Zohhändler muss er euch Papiere geben und zwar einen sogenannten Herkunftsnachweis. Er selber muss den Vogel auch in seinem Bestandsbuch haben und seiner Meldepflicht nachkommen. Also dem Herrn mal schön auf die Finger klopfen, ihr braucht schliesslich Papiere um den Vogel melden zu können.

    waren da andere Vögel am zwitschern?

    Ihr solltet euch zwei Blumenspritzen zu legen, wie Johanna schon schrieb. Eine um seine Angriffe abzuwehren und eine zum duschen, natürlich in unterschiedlichen Farben.

    Ich sehe beim Hahn jetzt schon ein sehr aggresives Revieverhalten und das ist nicht leicht in den Griff zu bekommen, schon garnicht wenn es sich, wie ich vermute um einen Wildfang handelt. Da lässt sich auch kein Alter bestimmen und er könnte schon geschlechtsreif sein. Er hat unter Umständen die Dame seines Herzens gefunden und verteitigt sie gegenüber jedem männlichen Wesen.

    Also jetzt gilt es erst einmal die Herkunft des Vogels abzuklären!
     
  11. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hi Jasmin und Thorsten!

    Das klingt ja wieder heftig :(

    Warum Jacko so reagiert, waage ich nicht zu beurteilen, da fehlt mir die Erfahrung.
    Aber ich kann Euch zumindest sagen:"Ihr seid nicht allein mit Eurem Problem!"
    Ich hatte auch mal so ne aggressive Amazone.

    Rory ist mir zugeflogen. Nachdem er sich eingewöhnt hatte wollte er wohl klarstellen, daß er der Boss ist.
    Ich bin damals auch öfter aus dem Zimmer geflohen, da er gezielte Angriffe ins Gesicht gestartet hat - war echt furchteinflößend 8o
    Ich kann mir vorstellen, wie Ihr Euch im Moment fühlt !
    Ich dachte dann aber :"Es kann doch wohl nicht sein, daß ich mich von so einem kleinen grünen Monster aus meinem Zimmer vertreiben lassen."

    Ich hab dann anfangs immer langärmelige Pullis zum Schutz getragen.
    Wenn er mich angreifen wollte, versuchte ich wegzutauchen, damit sein Angriff ins Leere ging.
    Dann hatte ich immer eine "Waffe" (Papierrolle) zur Hand - er sollte dann eher da rein beißen als in mein Gesicht.
    Er versuchte manchmal bis zu 10 mal hintereinander anzugreifen, aber irgendwann war ihm das auch zu blöd.
    Wenn er dann brav auf dem Käfig saß hab ich ihn ganz kräftig gelobt.

    Rory fühlte sich vor allem stark, wenn er ein Sitzplatz hatte, der höher war als ich groß bin (gehört nicht viel dazu bei 160cm :D ).
    Im Schwarm sitzt der Boss auch immer über allen anderen.
    Ist das bei Euch vielleicht ähnlich?

    Aber um Euch Mut zu machen - inzwischen ist Rory ein ganz lieber, umgänglicher kleiner Kerl geworden - er beißt überhaupt nicht mehr, vielleicht mal ein Zwicken.
    (Und er lebt natürlich auch nicht mehr alleine hier.)

    Ich denke mal, Ihr werdet hier bestimmt noch mehr Hilfe bekommen.

    Gebt bitte noch nicht auf!
     
  12. #11 Amazonenmuddi, 15. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo ihr zwei :0-
    tut mir leid das sich dies jetzt verschlimmert hat mit eurer amazone.
    aber ich denke mir wie schon so oft gesagt das ihm seine bezugsperson fehlt. das dies mit ein grund mit ist.
    fakt ist nun mal das es bei den amazonen auch eine rangliste gibt.
    das heißt wenn ihr pecht habt seit ihr die untergeordneten. und er steht über euch. das heißt er gibt bei euch den ton an und er will bestimmen was gemacht wird und was nicht.
    dies ist zu mindestens mein eindruck. darum betrachtet er euer wohnzimmer als sein revier und nicht als eures.
    und sieht euch daher auch vielleicht als störenfriede oder eindringlinge an obwohl ihr es ja aber nicht seit. aber ich denke mal ihr solltet das ausprobieren was alba euch für tipps gegeben hat..........denn sie hatte ja wie sie schrieb auch so einen fall.

    gruß amazonenmuddi

    ps: kann nichts weiter zusagen da ich mit meiner amazone nicht dieses problem habe.
     
  13. Sam

    Sam Guest

    Halli hallo!

    Tut mir leid zu hören, dass es schlimmer geworden ist. Allerdings scheint es wirklich so, dass euch Jacko als ihm untergeordnete Personen ansieht.

    Ich möcht noch mal kurz erwähnen, dass ihr keine Angst zeigen dürft. Angst haben dürft ihr natürlich schon, aber ihr solltet es ihm nicht unbedingt zeigen, weil damit sieht er sich im Recht und wird auch immer mehr seine Rechte ausbauen und irgendwann dürft ihr dann gar nicht mehr ins Wohnzimmer nur weil er es nicht mag. Am besten ihr bewaffnet euch mit einem Handtuch welches ihr immer als Schutzschild verwendet (vors Gesicht halten) wenn er euch angreift. Mit dem langem Pulli ist das so eine Sache: unsere Amas beissen durch den Stoff fester und auf der nackten Haut nicht so fest zu, so hatte ich mal, weil ich meinen Pullover vor gegeben hatte einen fast schon schwarzen Bluterguss am ganzen unterem Zeigefingerglied, ohne "Schutz" blute ich oft nichtmal wenn sie beisst. Testet vielleicht einmal ob er in seiner Beissstärke Unterschiede macht wenn ihr etwas zum Schutz verwendet. Ihr solltet ihn weiterhin zurechweisen, wenn er böse ist und ihn loben (auch mit Leckerlies, die könnt ihr ihm auch nur hinlegen wenn er sie nicht direkt aus der Hand nimmt) wenn er brav ist. Ihr solltet es unbedingt vermeiden zu fliehen, da er dann wieder bestätigt wird. Euch wurde im letzten Thread geraten ihn wenn er agressiv ist zu "jagen" habt ihr das schon einmal versucht?

    Und mit dem blutig gebissen: wie schlimm beisst er denn?
    Denn geblutet haben wir auch schon alle in der Familie (wir haben unsere Amas erst recht kurz eine 2 Monate und einen 2 Wochen) bzw. kann ich mich gar nicht erinnern wann meine Hände das letzte mal heil waren und ehrlich gesagt ist unser Verhältnis mit den Amas relativ harmonisch (außer wenn wir sie ärgern :D) Ich will damit sagen, dass wenn das Beissen schmerzlich zu ertragen ist, dass ihr euch nicht gleich vertreiben lassen solltet, auch wenn man einmal gezwickt wird. Wenn er natürlich so fest beisst, dass schon Fleischwunden, ist es natürlich etwas schwieriger.

    Ich wünsche euch viel Glück und noch viele Tipps von den andern

    lg

    Sam
     
  14. #13 Beatrix Angela, 15. Mai 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Jasmin und Thorsten

    ]es ist nicht einfach Euch einen Rat zu geben[/B] aber wenn Amazonen merken, daß man Angst hat, dann hat man schon verloren :( Kann da aus Erfahrung sprechen, da wir unsere Panama Amazone Samba schon seit 1997 haben und ich Angshase bei ihm dadurch auch verloren habe 0l Mein Mann ist hart im Nehmen und wich ihm nie aus und der kann jetzt mit ihm machen was er will nur wenn Brutzeit ist dann muß auch er sich in Acht nehmen weil Samba angeflogen kommt und kräftig zubeißt, bis daß das Blut fließt. Also ich habe mir angewöhnt wenn ich in das Vogelzimmer gehe Samba nicht aus den Augen zu lassen und ihm nie den Rücken zu zudrehen und habe immer einen Gegenstand für die Abwehr in der Hand, das genügt bin jetzt schon seit gut einem Jahr nicht mehr von ihm gebissen worden Amazonen sind recht eigenwillige Vögel und werden zu Hyänen wenn sie sich jemand als Liebling ausgesucht haben und dieser Person sich dann jemand nähert. Unser schlimmstes Erlebnis hatten wir Weihnachten vor drei Jahre 8o als unsere Berliner Verwandten zu Besuch kamen, deren Sohn war damals 13 Jahre alt und warum weiß man nicht aber Samba hat ihn sofort für sich beschlagnahmt wir saßen alle gemütlich im Wohnzimmer Samba bei Daniel auf der Schulter da wollten sich die Eltern von Daniel unbewußt halt unterhalten und umarmen, da ging Samba wie ein Berseker dazwischen hing meiner Schwägerin an der Halsschlagader und wenn mein Mann nicht eingegriffen hätte 8o wer weiß was noch passiert wäre, das reichte aber Samba noch nicht im nächsten Moment flog er meinen Schwager an und hing an dessen Ohr 8o so schnell konnten wir gar nicht mehr schauen, mein Schwager blutete kräftig und von da an haben wir wenn Besuch kam Samba nicht mehr in das Wohnzimmer gelassen, wer weiß was noch passiert wäre :( Als wir uns mal mit dem Züchter von Samba darüber unterhalten haben sagte er das ist bei Amazonen normal und am schlimmsten wird es in der Brutzeit da kann er auch nur mit Kopfschutz zu den Amazonen gehen :( Finde es sollten die Käufer von Amazonen wirklich mehr aufgeklärt werden was auf sie zukommt, denn ich habe jetzt hier dieses Verhalten schon öfters verfolgt was auch oft heißt, daß die Amazonen dann wech gegeben werden. Ansonsten sind die Amazonen ja recht gelehrige Vögel und meine haben schnell gelernt wenn ich will, daß sie in den Käfig gehen sollen und machen das auch sofort freiwillig. Kann euch nur raten zeigt keine Angst habt immer was zur Abwehr in der Hand und schaut eure Ama,s immer an, nie den Rücken zudrehen und versucht sie mit energischen Zureden in den Käfig zu bekommen, wenn das immer wieder wiederholt wird, dann wissen sie was Ihr von ihnen wollt. :D Ich drücke Euch feste die Daumen ;)
    Liebe Grüße
    Beatrix und Erwin
     
  15. #14 Beatrix Angela, 15. Mai 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    PS hab was vergessen

    Gebt nicht auf denn es lohnt sich denn außer den zeitweiligen Ausfälle sind Ama,s ganz lieb und gelehrig sie können einem durchaus sehr viel Freude bereiten :D wir haben auch nie aufgegeben und Samba bekam seinen Pepito und ist seitdem auch viel lieber geworden, man soll sie einfach nicht alleine lassen und mit ZWEI macht es noch viel mehr SPASS und auch mit meinen Edel verstehen sie sich gut :D
    Beatrix und Erwin :0-
     
  16. #15 Thorsten&Jasmin, 17. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Wollte Euch nur folgendes berichten:

    Da es mit Jacko immer schlimmer wurde und nur noch meine Mutter an ihn rankam haben wir uns nun schweren Herzen entschlossen die beiden zu meiner Mum zu geben. Sie ist total happy und das wichtigste die 2 Süßen sind es auch :cheesy: Wir sehen sie ja immernoch regelmäßig. Aber ich denke das war besser, denn da können sie wenigsten freifliegen, ohne jemanden anzugreifen.

    Da wir ohne überhaupt nicht können haben wir heute von einem Züchter einen Grauen angeboten bekommen. Er ist 5 Wochen alt, also noch ein Baby. Total süüüß :D Wird noch mit Brei gefüttert.
    Sobald ich Bilder habe, werde ich welche ins Graupapageien Forum stellen. :jaaa:

    ich möchte mich trotzdem bei allen für Eure Hilfe bedanken!!! :gott:

    Liebe Grüßchen :0-

    Jasmin
     
  17. #16 Amazonenmuddi, 18. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo jasmin :0-
    ohhh ist ja nicht sehr schön aber ich denke wenn sich beide bei deiner mum besser fühlen und auch jacko nimmer so aggressiv ist war es wohl eine gute entscheidung.
    aber freut mich das ihr bald wieder zuwachs bekommt :D
    freu mich auch schon riesig auf die bilder von eurem nachwuchs :jaaa:

    gruß amazonenmuddi :0-
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Thorsten&Jasmin, 18. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Ja ich denke es ist wirklich besser so. Jacko ist da wie ausgewechselt weil er jetzt bei seiner Bezugsperson ist ;)
    Er hackt nicht mehr so und ist auch entspannter.

    Das Baby haben wir schon. 5 Wochen alt und heisst Balu.

    Hier mal ein Bildchen beim füttern:

    Grüßchen
    Jasmin :0-
     

    Anhänge:

  20. #18 Amazonenmuddi, 18. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    8o ist der süss :D ein richtiges goldkerlchen :jaaa:
    hoffe es klappt auch alles so mit füttern denn sowas ist nicht einfach.
    aber wenn ich ehrlich bin fand ich es etwas verantwortungslos von der züchterin euch damit zu konfrontieren. denn von meinem züchter weiß ich das sowas wohl nix für unerfahrene halter ist. (ohne euch damit zumeinen, ist allgemein )
    aber ich denke hier und bei eurer züchterin werdet ihr sicher hilfe bekommen wenns mal nicht so klappt :D
    auf jeden fall viel spass mit euren kleinen racker er ist wirklich ein süsser scheißer :D

    gruß amazonenmuddi :0-
     
Thema:

Aggresive Amazone die 2.

Die Seite wird geladen...

Aggresive Amazone die 2. - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...