Aggresive und freche Welli-Dame

Diskutiere Aggresive und freche Welli-Dame im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Leider stellt sich immer mehr raus, daß meine Welli-Lady Djina garkeine Lady ist. :nene: Zum einen pissackt sie des öfteren den Yoshi,...

  1. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Hallo!
    Leider stellt sich immer mehr raus, daß meine Welli-Lady Djina garkeine Lady ist. :nene: Zum einen pissackt sie des öfteren den Yoshi, indem sie ihm ins Beinchen beist und er schreit, daß man meinen könnte man steht in einem Zoo vor dem Chimpansen-Käfig! 8o Oder aber sie wirft das ganze Futter aus dem Napf auf den Käfigboden, so daß ich eigentlich zweimal am Tag nachfüllen müßte! Hallo? Das Futter bekomme ich doch nicht geschenkt!
    Kennt jemand diese Probleme? Habt Ihr Lösungsvorschläge dafür?
    Mir tut der Yoshi leid. Obwohl ich mir denke, er könnte ja jederzeit zurückbeisen. :+schimpf Macht er aber nicht! Er ist eben ein Gentleman! :beifall: Habe aber das Gefühl, daß er vor ihr flüchtet! :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Achja, dazu kommt noch, daß sie sich auf meine Schulter setzt und mit in die Backe beist! :o Sie ist nicht so zärtlich wie der Yoshi, der ganz zärtliche Bussis gibt!
    Grundsätzlich beist sie überall rein! :+keinplan
     
  4. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Das sie dich "kneift" muss nichts böses heißen.
    Sie weiß halt nicht, dass es dir wehtut. Ich denke mal, dass es auch nur ein freundliches Knabbern sein soll, ein Freundschaftsbeweis.

    Meiner beist mir in den Finger und ich freu mich drüber =)
    Danach lässt er sich dann kurz kraulen (muss dazu sagen ich hab meine ja erst seit knapp 1-2 Wochen und dafür ist er schon sehr zutraulich).
     
  5. Peppi

    Peppi Guest

    Die Stärke der Bisse sind aber unterschiedlich. Mein Kiwi knabbert sanft, Bounty dagegen beißt schon mal richtig rein u. das nicht zu wenig. Von Freuen ist da keine Rede mehr!
     
  6. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Boh Christo, da kannst Du Dich wirklich glücklich schätzen, wenn sich Dein Welli jetzt schon von Dir streicheln läßt! :zustimm:
    Du meinst also, ich sollte mich in Zukunft auch freuen, von Djina in die Backe gebissen zu werden? :o
    Sie hat in letzter Zeit auch so eine dunkelbraune Nasenhaut bekommen. Könnte ja auch sein, daß sie total in Balzlaune ist und deshalb so um sich beißt. :+klugsche
    Hab ich grad in einem ähnlichen Thread gelesen! :prima:
    Aber das mit dem Futter runterschmeißen find ich trotzdem noch ärgerlich! :(
     
  7. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Kann ich verstehen, es tut nämlich mächtig zwicken, gell?! :(
     
  8. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Anpusten kann helfen gegen die Bisse. Kann aber muss nicht.
     
  9. #8 Andrea 62, 21. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Warum fütterst Du nicht in einer flachen Schale am Boden, da erledigt sich das Problem von alleine ;). Evtl. einen Kotschutz anbringen.
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Das haben meine Wellis auch mal eine Zeit lang gemacht. Seit ich auf Bodenfütterung umgestiegen bin passiert das nicht mehr. Cassy sitzt zwar immer komplett in der Futterschale, aber das Rausscharren von Körnern habe ich seitdem nicht mehr beobachten können.
    Ständig nachfüllen solltest du nicht. Sie können auch ruhig mal vom Boden fressen, vielleicht hört Djina dann ganz von alleine mit dem Futter rauswerfen auf.
    Oder du probierts es auch mal mit Bodenfütterung aus flachen Schalen.
     
  11. Peppi

    Peppi Guest

    Hab ich schon probiert, juckt ihn gar nicht. :~
     
  12. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Das mit dem Anpusten hab ich auch schon versucht. Sie hört nur für die kurze Zeit auf, in der ich Puste. Danach geht es munter weiter ans Vernaschen!
    Gibt es da spezielle Schalen für Bodenfütterung? Weil der Kotschutz sollte ja schon vorhanden sein.
    Notfalls verpaß ich Djina einen Schnabelkorb! :+schimpf MAulkorb.jpg
     
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ernesta hat mich anfangs auch total gerne in Stücke gehäckselt.
    Ich hab ihr mit Clickern beigebracht, das Beißen doof ist.
    Hat super geklappt.
     
  14. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ja, hast Du geclickert als sie beißen wollte, oder wie? :?
     
  15. #14 Andrea 62, 21. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich habe diesen Schutz von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] http://trade.ferplast.com/de/pagina_528.html verwendet, in der Höhe etwas gekürzt und das Dach noch etwas verbreitert, sieht man auf dem Foto (ist nicht das Beste, habe aber im Moment kein anderes ;)). Man muss da etwas kreativ sein ;), meist werden nur runde Tonschalen im Vogelzubehör angeboten, Schutz kenne ich nur den obigen. Tw. gibt es beim Nagerzubehör auch Ecknäpfe, da könnte man auch was drüberbasteln. Ich habe meine rechteckige Schale in der normalen Porzellanabteilung gekauft.
     

    Anhänge:

    • FS.jpg
      FS.jpg
      Dateigröße:
      26,2 KB
      Aufrufe:
      42
  16. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0

    Nein als sie aufgehört hat. Clickert man wenn sie beisst denkt sie ja das ist gut und richtig ;)
     
  17. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Sieht das nur so aus oder ist das ein relativ großer Abstand zwischen Napf und Schutzdach? Wenn sie sich reinsetzen können sie ja direkt ihren Kot einfallen lassen. :(
    Geschickt fand ich vor allem an den bisherigen Futterröhrchen, die man zwischen die Gitterstäbe schiebt, daß die Körnerschalen nicht mehr zurück fallen, sondern gleich auf den Käfigboden gefallen sind. Bei so Futternäpfen muß man die Schalen immer wieder rauspusten, stimmt´s?
     
  18. #17 Andrea 62, 21. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Du kannst das Schutzdach natürlich auch niedriger über den Napf hängen. Meine Vögel machen aber fast nie in ihr Futter, obwohl sie häufig direkt in der Schale sitzen, finde ich da höchstens aller Wochen mal ein Häufchen drin - sind wahrscheinlich gut erzogen :D. Ich habe das Dach nur zum Schutz des Futters, wenn sie auf dem Volierendach sitzen bzw. auf darüberliegenden Ästen.
    Normalerweise fressen die Vögel nämlich und fliegen sofort hoch, wenn sie fertig sind, wie in der Natur eben auch. Gekotet wird dann vom Ast ;)...
    Rauspusten tue ich gar nichts. Es gibt pro Tag die Menge die gefressen wird und abends wird frisch befüllt.
    Bei diesen Futterröhrchen musst Du auch damit rechnen, dass sie diese leerräumen bzw. nur das rausfressen, was ihnen gefällt und der Rest fliegt auf den Boden.
     
  19. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich nehme einfach glasierte Tonschalen die ich so unter die Sitzstangen stelle das von oben keiner reinmachen kann.
    Wegpusten musst du da nichts, das machen die Geier dann schon alleine. ;)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DJ und Robbie, 21. Mai 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Deine Geiers sind ja gut erzogen, sitzen alle brav am Napfrand und fressen von dort :D . Bei mir muss immer mindestens einer mitten im Futter stehen und das ist in der Regel Balu. Der kriegt das einfach nicht gebacken auch vom Rand zu fressen :~ . Nur meine beiden Hennen futtern immer brav vom Rand aus.
     
  22. #20 Blindfisch, 21. Mai 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ich würde ihr die Haare zum Kraulen hinhalten. Vielleicht beißt sie ja nur in die Backe, weil sie denkt, daß die oberste Schicht ja sowieso nur aus Federn besteht.

    Ansonsten kann ich mir das sehr gut vorstellen, daß die Kleine jetzt pubertiert und nichts besseres vor hat als zu Brüten! Bei meiner Kleinen war es auch so - und ich war Monate lang äußerst besorgt deswegen.

    :0-
     
Thema:

Aggresive und freche Welli-Dame

Die Seite wird geladen...

Aggresive und freche Welli-Dame - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...