Aggression zwischen meinen beiden Grauen

Diskutiere Aggression zwischen meinen beiden Grauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit 6 Jahren 2 Kongo Graupapageien. Maxi 22 Jahre und Bubi 17 Jahre leben in einem großen Ara...

Schlagworte:
  1. chrwaller

    chrwaller Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit 6 Jahren 2 Kongo Graupapageien. Maxi 22 Jahre und Bubi 17 Jahre leben in einem großen Ara Käfig (getrennt durch eine Plexiglasscheibe), weil es von Anfang an immer wieder zu Streitereien kam. Beide können täglich aus dem Käfig raus. Maxi ist der Dominantere von beiden. Maxi wurde sehr schnell zutraulich und war stark auf Männer also mich bezogen. Bubi war sehr ängstlich was sich aber bald änderte? Heute ist Bubi der Zutraulichere, der sich auch gerne mal zu meiner Freundin setzt. Bei Maxi habe ich leider Rückschritte feststellen müssen. Er kommt zwar noch zu mir aber nur um mich anzubalzen und um zu würgen. Sobald meine Freundin anwesend ist beißt er und wird aggressiv. Außerdem versucht er immer öfter die Käfighälfte von Bubi für sich zu beanspruchen. Was zu heftigen Kämpfen führt. Was läuft falsch und was kann ich dagegen tun? Danke. Euer chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papugi, 24. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2014
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    sex? kennst du den von beiden?

    name ist ja nicht unbedingt mit sex abhangig

    Nur so...es sind keine ruckschritte aber schritte vorwarts fur den Maxi denn er will sich vergewissern das die graupapageienart nicht ausstirbt also fur nachkommen sorgen.:)).

    Sein verhalten ist total normal in einer graupapas gesellschft.
    Er hat dich zum partner ausgesucht, du kannst dein engagement mit ihm nicht halten ...du bist ja untreu denn du hast eine freundin und ausserdem noch Bubi.

    Er kommt zu dir und macht liebeseklarungen und versprechungen (balzen und wurgen) das er dich ernahren kann und sex mit dir will.

    Die freundin pass ihm nicht ins paarschema...normal denn du wurdest bestimmt auch nicht den hubschen nachbar zwischen dir und deiner freundin dulden. :))

    ja, und der drang nach grosserem territorium ist ein ganz normale phase wenn man frau und kinder ernahren will...

    Alles einfach ausdrucke der normalen natur der papageien.
    In der wildnis geht es so zu und in gefangenchaft hat sich das erbgut nicht geandert.

    wunsche einen schonen abend.
     
  4. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Chris,
    den Namen nach hast du da zwei Männchen?
    Würde den Konflikt, der von Anfang an anscheinend herrschte, erklären. Hast du in den 6 Jahren niemals daran gedacht beiden einen Partnervogel zu verschaffen? Entweder für den Einen ein neues Daheim mit Weibchen suchen und dem Zweiten bei dir ein Weibchen dazuzusetzen?
    Das wäre der richtige Weg gewesen. Oder, wenn Platz vorhanden, beiden jeweils eine Partnerin zu geben.
    Auf Dauer konnte es so nicht gutgehen. Hast beide sowieso von Anfang an trennen müssen. Keiner der beiden ist also in den letzten 6 Jahren glücklich gewesen!
    Falls einer der beiden, trotz der Namensgebung, ein Weibchen ist, harmonieren sie jedenfalls nicht und können auch nicht miteinander glücklich werden.
    Mußt also was unternehmen. Entweder sich von einem der beiden trennen und einen gegengeschlechtlichen Grauen für den anderen besorgen oder beiden jeweils einen entsprechenden Partner gönnen.
    Hast Glück, wenn sie sich bisher nicht gerupft haben und nur ihr Verhalten sich geändert hat.
    MfG
    Marion L.
     
  5. #4 vögelchen3011, 26. November 2014
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    du bist doch auch ins sogenannte "kalte Wasser gesprungen" du scheinst Glück zu haben mit der Püppi und Pedro, ist das nicht auch "Zwangsverpaarung" entweder sie mögen sich oder nicht, deine sind ja auch noch recht jung der Pedro ist noch in der "pubertät"
    es grüsst
    das Vögelchen
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aggression zwischen meinen beiden Grauen

Die Seite wird geladen...

Aggression zwischen meinen beiden Grauen - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...