Aggressive Gänse

Diskutiere Aggressive Gänse im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...

  1. Shenyu

    Shenyu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)
    ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die Gänse als Pommerngänse verkauft. In meinem Buch habe ich gelesen, dass diese nicht fliegen können inf ein Zaum von 1,20m ausreicht. Nun flattern aber meine Gänse ständig über meinen Zaun und kommen immer noch höher, weiß nicht ob sich das wieder legt oder was ich dagegen tun kann. So das war Problem Nummer 1, mein Problem Nummer 2 ist, dass mein Ganter zu uns total lieb ist, aber bei Fremden reagiert er sehr aggressiv am Anfang nur ein bisschen oder wenn jemand in der Nähe von uns war, aber mittlerweile stellt er jeden der sich hier auf dem Gelände befindet unter anderem meinen Hund einen Bernersennenhund. Was natürlich auch gefährlich ist, da er sich das vielleicht irgend wann nicht mehr gefallen lässt. Nun ist bei uns jemand neues eingezogen, der sich jetzt kaum raus traut wegen meinem Ganter. Und da er leider regelmäßig über den Zaun flattert ist es auch schwer ihn einzusperren und im stall will ich ihn nicht lassen. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.
    Liebe Grüße
    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.069
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    CH / am Bodensee
    kann man den Zaun nicht erhöhen?
     
  4. Shenyu

    Shenyu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht wie hoch ich den zaun machen soll damit sie nicht drüber kommen und das zweite Problem ist, ich brauche einen Zaun zum stecken, da ich den manchmal umstecken muss damit sie wieder frisches Gras bekommen und die gibt es nicht so hoch.
     
  5. Latscho

    Latscho Mitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Also mit dem zaun würde ich mal sagen solltest du dir eine sehr scharfe Schere nehmen und auf einer seite der Flügel link oder rechts auf keinen Fall beide die Flügel beschneiden nur in der Mitte ein paar Federn ab schneiden ersten tut es den Tieren soweit ich weiß nicht weh und er kann dann nicht mehr fliegen so umd wegend der Aggressivität könnte ich mir vorstellen das er dich als Teil seinen schar an sieht also als ein Weibchen oder so und er will sie vor allen und jeden beschütze wenn du nun nur ein Pärchen hast würde ich vorschlagen hol dir noch ein Weibchen lg Latscho
     
  6. #5 Hoppelpoppel006, 13. November 2017
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo und herzlich willkommen hier Anja,
    Gänse sind etwas ganz anders als Hühner oder Entenhaltung. Gänse gehören zum Wassergeflügel, fressen meist den ganzen Tag über Gras auf der Wiese und baden leidenschaftlich gern. Gänse leben meist in monogamen Beziehungen und können wenn man sich viel mit ihnen abgiebt sehr zutraulich und auch frech werden. Sie sind aber von Natur aus auch sehr neugierig. Gänse können sehr wohl fliegen. :) Du mußt mal heraus bekommen, warum sie die Umzäunung verlassen, dafür gibt es meist einen Grund! Haben sie dort nicht genug Auslauf oder fehlt ihnen ein Teich zum Baden? Zum anderen sind Gänse sehr Revierbildend und verteidigen dies auch. Die Besitzer (sprich ihr) seid ein Teil der Gänsefamilie, aber jeder der Fremd ist, ist ein Eindringling und wird von einem erwachsenen Ganter verdrängt. Du schreibst ihr habt einen Hund, da ist große Vorsicht geboten. Sonst greift doch eines Tages der Hund die Gänse an und sie tragen schwere bis tödliche Verletzungen davon.. :traurig: Wichtig ist auch ein Stall für die Nacht, damit sie vor Raubgetier geschützt sind. Wenn der Ganter in die Balz kommt, duldet er auch seinen Menschen nicht in der Nähe seiner Gans oder auf seiner Wiese. Das heißt, ihr müßt dann damit rechnen, das er auch Euch versucht zu vertreiben. Aber dies ist nur in der Balzzeit oder wenn sie Gössel (kleine junge Gänse) führen sollten so extrem. Schau mal hier:

    Gänserassen – welche ist für den Selbstversorger Garten geeignet

    Wir haben Enten und Gänse und ich möchte sie nicht mehr missen, obwohl ich schon so einiges mitgemacht habe und auch die Tiere (Angriffe von Hunden oder andere Krankheiten). Aber das gehört auch dazu. Gänse können sehr lieb zutraulich und zahm werden, sie sind super neugierig und auch schlau. Man sollte sie nie unterschätzen..

    Schöne Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    nein, man schneidet nie nur eine seite der flugfedern...das war vor de flutzeit...:D
    Celine
     
  9. Shenyu

    Shenyu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch allein für die Tipps, ja einen Stall haben sie und auch ein Planschbecken, einen Teich haben wir leider nicht, wollte auch für nächstes Jahr noch etwas größeres bauen.
    Ja ich habe mir auch schon überlegt vom Tierarzt die Flüge stutzen zu lassen, ich selber will ihnen nicht weh tun wenn ich mich damit nicht auskenne. Ja die fliegen meistens drüber wenn sie sich freuen uns zu sehen, also wenn wir gerade kommen oder draußen sind und grundsätzlich wenn ich sie morgens aus dem Stall lasse, da rennen sie los und hop über den Zaun, wenn ich sie dann wieder einfange bleiben sie auch meistens drin , aber sie wollen recht ungern wieder rein Und wenn dann über den Vormittag keiner Zuhause ist hab ich halt Angst, dass sie dann auch mal drüber flattern und Spaziergänger oder ähnliches angreifen
     
Thema: Aggressive Gänse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogleforum gänse

Die Seite wird geladen...

Aggressive Gänse - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...
  3. 2 Gänse suchen Ganter

    2 Gänse suchen Ganter: Wir haben 2 Gänse von 6 Wochen. Ich möchte ein Ganter dazu setzen. Jetzt kann ich eine abholen von 1 Jahr. Frage ist nur, geht das. Oder ist es...
  4. Enten Pärchen gekauft damit Ente nicht alleine mit den Hühnern ist. Ente zeigt sich sehr aggress?

    Enten Pärchen gekauft damit Ente nicht alleine mit den Hühnern ist. Ente zeigt sich sehr aggress?: Hallo meine Familie besitzt 3 Hühner und eine Pekingente. Die 4 kommen super miteinander aus(Ente folgt ihnen überall oder wenn es Schlafenszeit...
  5. Bestimmung Gänseart

    Bestimmung Gänseart: Hallo an alle, besitze diese zwei Gänse, meine Frage ist, da ich diese geschenkt bekommen habe, zu welcher Rasse die beiden gehören ? Weiß-Grau...