Aggressive Henne

Diskutiere Aggressive Henne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Soo - jetzt komme ich auch noch mit einer Frage, wegen eines aggressiven Tiers. Im Vogelzimmer sind aktuell: 51 Wellis 3 Bourkis (der Rest...

  1. Little

    Little Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Soo - jetzt komme ich auch noch mit einer Frage, wegen eines aggressiven Tiers.

    Im Vogelzimmer sind aktuell:
    51 Wellis
    3 Bourkis
    (der Rest ist in Zuchtboxen an brüten).

    Das Vogelzimmer hat die Masse: 4.5 x 4 x 2.5 Meter
    Genug Bäume hat es, genug Fresstellen auch, genug Sachen zum Auseinandernehmen auch, genug neue Sachen regelmässig (damit es nicht langweilig wird) auch.
    Auch hat es mehrer offene Käfige, in die sich meistens die Vögel zurückziehen, die gerade etwas ruhen möchten.
    Die Vögel sind immer frei im Vögelzimmer, müssen also nicht über Nacht in die Käfige.

    Sie hat keinen festen Hahn, sondern geht mal zu dem, mal zu einem andern.
    Wird aber nicht von den Hähnen ignoriert, sondern wechselt aus eigenem Antrieb die Partner.

    Sie brüten lassen ist kein Problem. Nur ich kann und will sie ja auch nicht permanent brüten lassen!

    Jedoch wenn sie sonst im Schwarm ist (auch wenn die Nasenhaut nicht braun ist)
    -> ist sie nicht haltbar.

    Sie geht mir auf anderen Hennen los und pickt diese bis und mit Zähen ab, komplett blutige Köpfe u.s.w.

    Dabei geht sie auf keine speziellen Individuen los. Das Futter extrem zurückfahren kann ich nicht in einem so grossen Schwarm, sonst bekommen die rangniedrigen Nichts mehr ab.
    Es zeigt sich kein Muster wie z.B. immer morgens, nach der Fütterung, wenn ein Hahn weggeht o.ä.
    Auch wehren sich die anderen Hennen nicht speziell, sonder flüchten relativ sehr bald -> nur sie fliegt nach und nach, bis sie die Hennen endlich erwischt.
    Man kann auch sagen, sie ist sehr "zielstrebig"

    Ich habe die Hennen nun gut seit einem halben Jahr und sie richtet mir pro Woche mindestens einen Vögel blutig.

    Sie ist keine Eigenzucht, somit weiss ich nicht, wie sie sich vorher verhalten hat.

    .... Vorschläge?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leonard

    Leonard Guest

    Das Mädel in einen anderen Schwarm vermitteln. Manches total durchgeknallte Mädel wird im neuen schwarm ganz lieb.
     
  4. #3 DeichShaf, 3. Januar 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dem schließe ich mich an: Weg damit. Ich habe ebenfalls eine solche Problemhenne, die handzahm und ganz lieb bei mir (und anderen Menschen) ist - aber sie hat mir zwei andere Hennen übelst verletzt und eine sogar verkrüppelt - ich musste mich von ihr trennen...
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Oder in Paarhaltung.
     
  6. #5 DeichShaf, 6. Januar 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Naja, Paarhaltung ist bei 51 Wellis wohl gegeben, oder meinst Du nicht? ;-)
     
  7. Little

    Little Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Merci für eure Antworten :zwinker:

    Ich habe mich entschieden sie nochmals brüten zu lassen bei mir (die letzte Brut ist ca. 4 Monate her) und danach mal mit der Züchterin zu schauen, ob sie sie zurück will b.z.w. ob sich mich gerade köpft, wenn ich sie abgebe.

    Denn schöne Kücken bringt sie ja an sich alle Male:
    [​IMG]
    [​IMG]
    -> was denn auch ein Grund ist, weshalb ich mich eher schwer tue mit dem Entscheid und gehofft habe, dass jemand von euch evt. noch einen Trick wüsste.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aggressive Henne

Die Seite wird geladen...

Aggressive Henne - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...