Aggressiver Nymphie

Diskutiere Aggressiver Nymphie im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; aber bitte vorher genau über das Federnzupfen informieren, denn wenn Du die Federn falsch anfaßt ist automatisch DEINE DNA dran und das verfälscht...

  1. #21 Tina Einbrodt, 29. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    aber bitte vorher genau über das Federnzupfen informieren, denn wenn Du die Federn falsch anfaßt ist automatisch DEINE DNA dran und das verfälscht das Ergebniß natürlich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicki30

    Nicki30 Guest

    :zustimm: hallo tina hallo federmaus,

    ich denke das ich es dabei belasse und erst mal davon ausgehe das es 2 hennen sind. ich denke bis ich nicht spezifisches von dir beschriebenes verhalten sehe, geht es auch und ich versuche jacki seine zeit zu lassen.

    federmaus die seiten von dir sind toll da steht so viel drinn man find jedesmal was neues.

    liebe grüße von uns aus dorweiler
     
  4. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Eine DNA-Analyse kostet ungefähr 20 Euro und schafft Gewissheit. Zwei Hennen wären übrigens keine gute Konstellation, Nymphensittiche sollte man immer gegengeschlechtlich halten.

    Wie man am besten eine Feder für die Analyse auszupft, kannst du auch hier nachlesen.
     
Thema:

Aggressiver Nymphie