Agresiver Weißhaubenkakadu

Diskutiere Agresiver Weißhaubenkakadu im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo ich hole mir nächste Woche Samstag einen Weißhaubenhahn der 11 Jahre sein soll .Nun mein Problem angeblich ist der Vogel seinen...

  1. #1 lilly-fee001, 16. April 2008
    lilly-fee001

    lilly-fee001 Guest

    Hallo ich hole mir nächste Woche Samstag einen Weißhaubenhahn der 11 Jahre sein soll .Nun mein Problem
    angeblich ist der Vogel seinen Artgenossen agresiv gegenüber egal ob Hahn(klar das ist Konkurenz )oder Henne
    Meint Ihr das ich es trotzdem Versuchen soll Ihn mit einer anderen Kakadu art zu Vergesellschaften .
    Freu mich auf jeden Vorschlag und Hinweis da ich nur die Bücher kenne und das dieser "Geier" mein erster ist .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lilly-fee001, 16. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2008
    lilly-fee001

    lilly-fee001 Guest

    Ich hab gesehen das ich Aggresiv falsch geschrieben habe
     
  4. #3 Clayton Clust, 21. April 2008
    Clayton Clust

    Clayton Clust Mitglied

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Sei bitte sehr, sehr vorsichtig bei der Vergesellschaftung. Oft genug, wird der andere Partner getötet. Es kann Monatelang gut gehen und dann auf einmal ist es doch passiert.
    Ich habe mir zu meinem Hahn, eine sehr dominante Henne geholt. Das geht so gerade noch. Aber so richtig, finden die Beiden trotzdem nicht zusammen.

    Ich wünsche dir ganz viel Glück.
     
  5. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lilly - Fee , also nachdem was du geschrieben hast , kann ich dir nur abraten dir einen Kakadu anzuschaffen . Erstens sind sie wirklich sehr , sehr laut . Machen zudem viel drech und sind wahre zerstörer mit ihrem Schnabel . Ich selbst habe auch zwei 1 Weißhaube u eine Gelbhaube , beides Hähne u es ist sehr schwer eine bezahlbare Partnerin zu finden u selbst wenn man Glück hatte mus es nicht heißen , das sie sich auch verstehen . Mach bitte nicht den Fehler wie viele Menschen vor dir , Kakadus sind wirklich keine Tiere für Anfänger u möchtest du ihn als nächstes wieder verkaufen . Suche mal bei Google nach Kakadus , dort findest du seiten wo du alles darüber erfährst , auch das was du bestimmt nicht wissen willst . Kaufe dir lieber ein Pärchen Graue . Dann hast du gleich zwei die sich verstehen . Lg Susann
     
  6. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich schließe mich meinen Vorrednern an. Ein Kakadu, der aggressiv ist, gehört nicht in Anfängerhände.

    Solch ein Vogel braucht ein Zuhause, wo man sich richtig auskennt und auch richtig Verhaltensweisen deuten kann.

    Ich denke, daß du mit ihm nicht glücklich werden wirst und einen Versuch würde ich nicht starten, weil man an einem Vogel noch mehr "kaputt" machen kann.
     
  7. #6 Pico, 22. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2008
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    die Frage ist, ob der Vogel ein aggressives Verhalten an den Tag legt, weil er tatsächlich mit seinen Artgenossen Probleme hat oder ob dieses Verhalten durch Menschhand gefördert wurde?? Dies zu ergründen und dem entgegen wirken zu können, sollten schon erfahrende (Kakadu)Hände tun.

    11 Jahre ist kein Alter, aber Kakadus haben in dieser Zeit oft mehr erlebt als manch andere Vogelart.

    Ich schließe mich Susann und Ina an und rate Dir davon ab, diesen Kakadu zu erwerben.
    Du tust ihm und Dir keinen wirklichen Gefallen damit.
    Und auch wenn die ersten Wochen und Monate problemlos verlaufen......Kakadus sind mitunter tickende Zeitbomben. Wann sie explodieren weiß Niemand so genau.

    Nur können erfahrende Hände damit i.d. Regel besser umgehen und zwangsläufig auch besser damit leben.

    Viel zu viele Kakadus wurden unter gut gemeinten Vorsätzen irgendwo "rausgeholt" und ihre Geschichten hier veröffentlicht......im Laufe der Zeit mußten viele Kakadus wieder den Besitzer wechseln....

    Die meisten Kakaduhalter haben im Vorfeld meist Erfahrung mit anderen, mitunter verhaltensgestörten, Vogelarten gemacht oder ihren ersten Kakadu recht jung erworben.

    Sicherlich sind das nicht die Antworten die Du erwartet hast.....aber um Dir und dem Vogel einen Gefallen zu tun sollte man so ehrlich sein.

    Es nutzt nichts, wenn man Dich mich Tips und Ratschläge zuschüttet, Du den Kakadu kaufst und im Endeffekt gar nicht weißt wovon wir reden.
    Das Kakadus sehr laut sind, kräftig beißen können und es Hähne gibt, die Ihresgleichen gerne "plattmachen" ist nicht Alles.
     
  8. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    wohl wahr, aber....

    Ich habe auch einen als dominant und agressiv gegenüber der Freundin des Besitzers angekündigten Kakadu gekauft. Bei mir ist das der beste, verschmusteste und agressionsloseste Vogel den ich je erlebt habe.
    Es ist nicht gesagt, daß ein Vogel immer agressiv ist, es kann auch durchaus auf die Umgebung und die Umstände ankommen.

    Und, wer hat eigentlich gesagt, daß Lilly Anfängerin ist?
     
  9. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1


    Stand im ersten Posting.
     
  10. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung....;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Klar, kann das nur Lüge sein um ihn los zu werden. Es kann aber genauso gut die Wahrheit sein. Die Weissen sind nicht ohne und ich finde einfach, dass Kakadus im allgemeinen keine Anfängerpapageien sind, gerade nicht "gebrauchte".
    Nicht jeder hat die Kraft, die Nerven und die Zeit sowie das nötige Kleingeld der aufwendigen Haltungsanforderungen der Weissen zu entsprechen und Problemtieren wieder auf den Weg helfen zu können.

    Wissentliche Problemtiere gehören nicht in Anfängerhänden.

    Wenn Du Dich in die weissen verliebt hast, dann nimmt doch lieber gleich ein junges harmonisches Paar vom Züchter. Da sind die Tiere noch nicht "verkorkst" und damit für Anfänger ohne Erfahrung wesentlich besser geeignet.
     
  13. #11 lilly-fee001, 27. April 2008
    lilly-fee001

    lilly-fee001 Guest

    Ich möchte mich bei allen bedanken das Ihr mir mit eurer Erfahrung beisteht.
    Inzwischen ist der Kakadu bei einem Bekanten von mir der hat schon zwei Gelbhauben und einen Rosakakadu und auch die nötige Erfahrung .
    Ich habe mich zu dem Entschluß durchgerungen das dieser nicht für mich geeignet war:( aber ich seh Ihn ja manchmal:o Aber ich habe totzdem eien bekommen .Ein ganz lieber Kerl die Bezitzerin ist gestorben und und da der Jacko nicht gern alleine bleiben wollte hab ich ihn Übers Tierheim bekommen und einmal die Woche kommt jemand und steht mir mit Tipps zur seite .Nun hab ich eine andere Frage haltet ihr einen Verein für sinvoll? Seid Ihr in einem .
    Freu mich auf eure Antworten und Tipps
    Geierhafte Grüße Lilly-Fee001
     
Thema:

Agresiver Weißhaubenkakadu

Die Seite wird geladen...

Agresiver Weißhaubenkakadu - Ähnliche Themen

  1. Weißhaubenkakadu -----Langjähriger Partner verstorben

    Weißhaubenkakadu -----Langjähriger Partner verstorben: Mein Weißhaubenkakadu Jako ist heut morgen in meinen Armen gestorben,bin fix und fertig , das hätte nicht passieren dürfen, Er hat mich abgöttisch...
  2. Suche 0,1 (weiblichen) Weißhaubenkakadu

    Suche 0,1 (weiblichen) Weißhaubenkakadu: Hallo. Mit Genehmigung von Susanne versuche ich es noch hier. Nachdem meine Weißhaubenhenne Frau Rübi vor zwei Wochen, nach 5 wöchigem...
  3. Weisshaubenkakadu

    Weisshaubenkakadu: Hallo, ich melde mich wieder zurück! Seit kurzem sind wir stolze Besitzer eines Weisshaubenkakadus. Caruso ist schon 7 Jahre alt und ist über den...
  4. Weißhaubenkakadu für Anfänger geeignet??

    Weißhaubenkakadu für Anfänger geeignet??: Hallo Leute, Ich hätte eine frage zu Weißhaubenkakadus. Die Kleinanzeigen hier bei mir in Italien sind voll von diesen Vögeln. Aber meistens...