Agressionen..................Trennung?

Diskutiere Agressionen..................Trennung? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo wie ihr wisst habe ich einen Grauen mit 2 Jahren und einen mit geschätzem Alter von ca 10 jahren. Im März diesen Jahres hatte ich den...

  1. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hallo

    wie ihr wisst habe ich einen Grauen mit 2 Jahren und einen mit geschätzem Alter von ca 10 jahren.

    Im März diesen Jahres hatte ich den älteren von einem Bekannten bekommen, der bei ihm ausgesetzt wurde.

    Am Anfang haben die beiden sehr viel gestritten und geschriehen.

    Das ist jetzt schon länger vorbei.
    Nun aber fängt Max (der ältere) an ohne Grund zu beissen.
    Und zwar so heftig das oft Blut fließt.
    Oft dann, wenn ich auf dem Sofa sitze und mein Hund Snoppy daneben sitzt, kommt Max an und beisst in alles was er von mir erwischen kann.
    Ich habe auch versucht gehabt mich von meinen Grauen so zurück zu ziehen das sie mehr miteinander zu tun haben und sich gewöhnen.(sie bekamen trotzdem ihre streicheleinheiten ;o)
    Aber Max ist sehr sehr Menschenbezogen.
    Wenn Freiflug angesagt ist, bekomme ich ihn so gut wie nicht weg von mir.
    Er ist schlimmer als eine Klette.
    Ein Bummerang ist noch goldig dagegen.
    Stundenlang schmußen und Kraulen und er ist happy
    Wehe ich setzt ihn wieder auf den Baum, schwupp is er wieder da!
    Und je öfter ich das mache um so eher reagiert er sauer auf mich, weil er sich dann logischer weise abgelehnt fühlt.
    Will Rico ihn kraulen beißt er ihn. Im gegenzug will er aber öfter mal Rico kraulen.
    Ich werde nicht schlau daraus.
    Seither ist auch Rico lauter geworden. Er Schreit und pfeifft sehr viel. Ich denke auch schon fast weil er zuerst da war und sich wiederrum durch den anderen zurückgesetzt fühlt.

    Ich bin jetzt schon am überlegen, ob ich sie wieder trennen soll!??!
    Max hat keinen Ring da er vom Aussetzer enfwernt wurde.
    Alter ist auch unbekannt.
    Dann sehe ich die eventuelle gefahr das er wieder anfangt zu rupfen (das könnte vorher auch durch Mangelernährung gekommen sein, der arme hat am anfang als ich ihn bekam seinen eigenen Kot gefressen 8o )
    Und Rico? ja der ist ja noch jung mit 2 Jahren. Könnte eventuell in einer neuen Gruppe eher hineinwachsen als Max der ja sehr an Menschen hängt, Rico zwar auch weil ich ihn ein Jahr lang alleine hatte aber er geht eher auf Max zu als anders herum.

    Was meint ihr?
    Wie oder was soll ich versuchen?
    Und einen Grauen einfach so zu verscherbeln?
    Das Könnte ich nie und nimmer......

    bin ziemlich Ratlos.......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Suzzi!
    Schwirige Situation!
    Hast du von beiden eine Geschlechtsbestimmung machen lassen?
    Wenn nicht würde ich das als erstes nachholen um festzustellen welches Geschlecht tasächlich deine beiden Grauen haben.
    Dann natürlich kann es sein das der ältere der beiden Geschlechtsreif ist und mit dem Jungen (2 Jahre ) nichts anfangen kann.
    Das kommt leider manchmal vor darum ist es auch von Vorteil ungefähr Gleichartige zu Vergesselschaften was leider aber nicht immer so einfach ist.
    Du sagst du hast dich zurückgezogen aber Beide bekommen noch ihre Streicheleinheiten.
    Nun,in wie weit hast du dich zurückgezogen?
    Wie lange und wie oft beschäftigst du dich mit den Beiden pro Tag?
    Leben sie im selben Raum wie du und sehen sie dich immer wenn du zu Hause bist?
    Wie lange sind die beiden den jetzt zusammen?
     
  4. Suzzi

    Suzzi Guest

    Die Voliere steht bei uns im Wohnzimmer.
    Zusammen sind die beiden seit März diesen Jahres also ca.7 Monate jetzt.
    Das mit dem Alter war mir klar, aber ich hatte auch nicht vor einen älteren mir anzuschaffen, das war purer Zufall, aber für Max sicherlich gut, so wie der damals aussah :(
    Ich weiß auch das es oft lange dauert das sich graue zusammenraufen.
    Das hat sich ja auch gemacht seither. Sie haben sich ja auch noch nie gebissen oder so nur mal heftig gezankt am anfang aber das ist auch vorbei.
    Zurückgezogen habe ich mich eben inso weit das ich Sie füttere mit ihnen Spreche morgens wenn ich das mache und wenn sie mittags rausdürfen auch mal kraulen wenn sie herkommen oder abends auf der Couch sitzt der eine aufm rechten Fuß der andere auf dem linken, dann wird synchron gekrault und ab und zu langt mal der eine zum anderen und will den anderen kraulen aber wehe der andere merkt das es nicht ich bin dann wird wieder gezankt;)
    Ich hoffe ja das es noch besser wird.
    Das mit der Geschlechterbestimmung hab ich nicht machen lassen da ich ja nicht züchten will und es immer hieß das uach zwei gleichgeschlechtliche sich vertragen.
    Oder habt ihr hier im Forum alle "echte" Paare.
    Ich konnte es mir eben auch nicht aussuchen, da ja der Zweite eine art "Notfall" war.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Suzzi!
    Ich kann dich gut verstehen wenn es sich um den zweiten um einen Notfallvogel handelte,schließlich möchte man ja helfen und den Tier einen guten Platz geben.
    Ich in meiner Gruppe habe ein echtes Pärchen das sich aus der Guppe zusammengestellt hat und noch ein "unechtes" Pärchen das sind zwei Schwestern die sich füttern un kraulen.
    Der Rest ist mehr oder weniger noch "Einzelgänger" bzw. pflegt nur spilerischen Kontakt zu den anderen.
    Ich hatte auch mal 2 männliche Tier die sich für 3 Jahre zusammentaten und sich kraulten und fütterten,in der Geschlechtsreife allerdings sich zerstritten und nicht mehr miteinander klar kamen.
    Einer dieser Mänchen hat sich danach neu verpaart mit einem weiblichen Tier aus der Gruppe,es wäre nicht mehr möglich gewesen die beiden zusammen zu halten.
    Sicherlich kommen gelichgeschlechtliche Graue miteinander aus wenn sie sich sympatisch sind,allerdings auch oft nicht.
    Ein weibliches und ein mänliches Tier bedeutet auch nicht sofort Brut und Jungenaufzucht,meistens genügt es den Grauen keine Brutgelegenheit in Form eines Nistkastens zu schaffen und sie werden nicht brüten.
    Es kann natürlich auch sein das eines der Tiere eifersuchtig auf dich ist wenn du dich mit den anderen beschäftigst und daher agressiv reagieren.
    Ich kann dir auch keinen supper Rat geben,auf alle Fälle würde ich beide jetzt sofort nicht trennen wenn schon erste Annäherungsversuche wie kraueln sind.
    Außer die Agressionen arten so aus das eines der Tier ernsthaft Verletzt wird.
    Wenn es sich aber um zwei Hähne handelt die nun mal nichts miteinander zutun haben wollen,wird die Sache natürlich kompliziert 7 Monate ist natürlich schon eine gewisse Zeit ,aber wenn sie sich im nächsten halben Jahr auch noch angiften sollte man vielleicht über einen Wechsel oder Ausbau der Gesselschaft denken.
     
  6. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Suzzi

    Ich kenne dieses Gebaren auch von meinem Nicky WF 12-15 Jahre alt.

    Wenn ich alle vier im Freiflug habe ist Nicky der erste der angedüsst kommt um gekrault zu werden.

    Dabei versucht er die anderen natürlich weg zu beissen
    und wird teilweise auch sehr aggresiv.

    Ich denke mal bei deinem Max ist es pure Eifersucht das er so reagiert

    Du bist seine Bezugsperson und Partner die er natürlich mit niemanden teilen will. Ich würde die beiden auf keinem Fall trennen, denn so wie Du schreibst harmonieren die beiden ja
    gut zusammen und Streiterein gibt es immer unter den Grauen die
    gehören halt zum Leben dazu

    Versuch doch mal dich einfach noch mehr von den beiden zurück
    zu ziehen vor allem wenn sie Freiflug haben sodaß sich die beiden
    mit sich selber beschäftigen müssen.

    Auch auf das schmusen abends auf dem Sofa würde ich erstmal
    verzichten bis Max gelernnt hat das der Mensch kein Grauer ist

    Bei meinem Nicky hat es wirklich was gebracht und er ist heute soweit das er den Kontakt mit den anderen Grauen sucht und kaum noch mit mir.
     
  7. Suzzi

    Suzzi Guest

    hm........

    dann könnten eventuell noch probleme auftreten wenn Rico geschlechtsreif wird?
    Oh je...........
    Mags mir gernicht vorstellen.
    Hoffe mal nicht..........
    Da ja Max keinen Ring hat, und man ja Ringnummer und Adresse angeben muß vom Besitzer weiß ich nicht ob sie Max dann überhaupt testen??!!
    Ich hatte ihn ja angemeldet in Stuttgart und da hieß es ich müße ihn beim zuständigen Veterinärsamt anmelden und die würden ihn beringen und dann müße ich die Ringnummer in Stuttgart anmelden.
    Da hatte ich angerufen und die meinten: Das müße nicht gemacht werden das nachberingen. Sie würde sich nochmals melden wenn es denn doch so wäre und bis jetzt wollte keiner mehr was wissen.....
    Komisch oder?
    Meint ihr sie testen das eventuell trotzdem?
     
  8. #7 Coco´s Boss, 6. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Suzzi

    Klar, der ist eifersüchtig.
    Versuch doch mal Snoppy nur da zu kraulen,wo Max das nicht mitbekommen kann.(anderer Raum)
    Vielleicht hilft das schon,das Verhalten von Max zu bessern.

    Ach ja zu dem Ringproblem.
    Versuch doch mal direkt mit dem Amtstierarzt zu telphonieren. Vielleicht kann der weiterhelfen,wenn Du ihm dein Problem schilderst.
    Wünsche viel Glück.
    LG.
    Joe.:0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Suzzi

    Suzzi Guest

    Amtstierarzt

    Hm...

    ja das ist eine idee.
    Muß ich mich mal durchtelefonieren ;o)
     
  11. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Suzzi

    Hast du dich schon erkundigt? Ich denke mal du hast eine Bescheinigung von deiner Behörde, die dokumentiert warum Max keinen Ring hat. Wenn nicht kannst du es ja schriftlich begründen mit Angabe der Telefonnummer deiner zuständigen Behörde. Das sollte eigentlich genügen wenn Zweifel bei dem Labor aufkommen.

    liebe Grüße

    Nicole
     
Thema:

Agressionen..................Trennung?

Die Seite wird geladen...

Agressionen..................Trennung? - Ähnliche Themen

  1. Pfau springt an

    Pfau springt an: Es geht um unseren Pfau, er sprint uns seit einiger Zeit an. Am Anfang war das nicht so, jetzt läuft er einem meistens vor die Füssen oder kommt...
  2. 2 Paar Kanarien zusammen halten

    2 Paar Kanarien zusammen halten: 2 Paar Kanarien zusammen halten ??? Hallo an Alle Zur Zeit habe ich 2 Paar Kanarien. Diese halten wir getrennt. Nun sind wir gerade dabei eine...
  3. Trennung der Jungvögel?

    Trennung der Jungvögel?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Trennung von Jungvögel. Meine 3 JV sind gerade 30 Tage alt,sie fliegen ganz schön im Käfig...
  4. Glanzsittichhahn Begattungsversuch bei viel zu junger Henne und agressive Wellis?

    Glanzsittichhahn Begattungsversuch bei viel zu junger Henne und agressive Wellis?: Hallo liebe Vogelfreunde und hoffentlich klügere Halter als ich :) Ich bin noch neu hier und hoffe, dass meine Fragen nicht zu dämlich rüber...
  5. Paulis agression...

    Paulis agression...: Nabend zusammen... also Paulis verhalten mir gegenüber wird von Tag zu Tag schlimmer. Da es in ihrer neuen Voliere möglich ist ihre Näpfe...