Agressives Verhalten beim Telefonieren

Diskutiere Agressives Verhalten beim Telefonieren im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhuu Ihr... :bier: Da haben wir mal wieder eine Frage, sonst verzweifeln wir noch mit dem kleinen Leo. Wenn wir telefonieren kommt er immer...

  1. #1 Cosmic, 17. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2005
    Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    Huhuu Ihr... :bier:

    Da haben wir mal wieder eine Frage, sonst verzweifeln wir noch mit dem kleinen Leo. Wenn wir telefonieren kommt er immer angeflogen, als würde ihn das Telefon magisch anziehen. Ist soweit ja auch nicht schlimm, wenn er dann nicht in den Hörer beißen würde und heute war meine Lippe dran. *aua* War wirklich nicht angenehm. Ich frage mich, woran es liegt, das er dabei so agressiv wird ???
    Wenn man ihn absetzten möchte kann es auch schon mal sein, das es einen beißer in den Finger gibt. Er bekommt eine Rüge dafür, ganz klar, weil er solche Sachen nicht machen soll und darf. Aber warum dann gleich so agressiv ??
    We need help *grins*

    LG Tobias, Beate mit dem kleinen Leo :trost:

    EDIT:

    Isst eigentlich nicht nur beim telefonieren, sonder in letzter Zeit allgemein sehr oft das wir einfach mal zu beißen oder hacken... er sitz ma auf dem kopf und plötzlich aus heiterem Himmel hackt er einfach... oder er sitzt auf der Schulter und dann beißt er in die Nase oder Wange :+schimpf :+schimpf :+schimpf

    Gruß Tobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jaco

    jaco Guest

    Hallo Tobi,

    dein geier ist eifersüchtig. Er will nicht, dass Du Dich mit dem Telefon beschäftigst. Deine Aufmerksamkeit soll auf ihn gerichtet sein.

    Wie alt ist er? Die steigende Aggressivität kann durch die Pupertät kommen...
     
  4. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    der kleine iss jetzt 9 Monate alt und eine NB ....

    er macht es ja auch wenn wir uns mit Ihm beschäftigen...
    Kann es ja noch nachvollziehen, wenn er im Käfig ist und versucht zu beißen/hacken iss ja sein Reich... aber in letzter zeit iss der kleine "doof" :nene: ... er iss einer der nicht unbedingt viele Streicheleinheiten braucht, dass akzeptieren wir ja auch... aber er kommt zu uns beißt und dann wird man doof angeschaut... wenn ich ihn schimpfe ... :k
     
  5. #4 Monika.Hamburg, 17. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    wie Jens schon geschrieben hat, konzentrieren wir uns beim Telefonieren auf das Gespräch und das merken die Geier und werden eifersüchtig.

    Ich kenne da einen Grauen( Kuckuck - Grauer meiner Tochter), der ruft mindestens 20 mal : Tschüss ! aber so, dass ich schon oft zu meiner Tochter sagte, ich sei noch nicht fertig und wollte ihr eigentlich noch etwas erzählen !

    Kuckuck hasst das Telefon und wenn man ihn lassen würde, hätte Melly kein Telefon mehr ! :+schimpf

    Gruß
    Monika
     
  6. #5 jaco, 17. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2005
    jaco

    jaco Guest

    ..Naturbruten sind generell fast immer etwas misstrauischer als HZ. Das erklärt, wieso Dein Geier nicht so viel Streicheleinheiten möchte. Das kann sich aber jederzeit ändern. Du darfst nicht vergessen, dass er seine Stellung in der Familie klar machen will.
    Es wurde hier im Forum schon oft geschrieben " Auch schimpfen kann belohnende Aufmerksamkeit für den grauen bedeuten".

    Es hört sich vielleicht krass an, aber Du solltest mal versuchen ihm in die Kralle zu kneifen, wenn er Dich grundlos hackt oder beißt. So lernt er, dass seine Schiene die falsche ist.

    Graue sind zwar sehr skeptisch, nutzen aber jede menschliche Schwäche aus. Soll heißen: Wenn er merkt, dass er Dich mit seinen "Attaken" beeindrucken kann, hat er gewonnen...
     
  7. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    will nicht sagen das er das Telefon hasst... würde eher sagen er liebt es... sobald es irgendwie nur in Reichweite isst wird damit gespielt genau wie mit der Fernbedienung vom TV... da iss jedes Papageienspielzeug und er hat viel davon uninteressant...
     
  8. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen

    das habe ich mal probiert aber wie haben wohl Speedy Conzales der Grauen... er ist immer schneller mit seinem Schabel als ich ihn kneifen kann :D
     
  9. jaco

    jaco Guest

    Wietere Möglichkeit die gut funktionieren soll:
    verjage ihn, wenn er dich wieder attakiert. Passiert in der Natur genauso...
     
  10. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    machen wir in lezter Zeit auch immer... dann wird kurz gemeckert und dann dauerts keine Minute und er ist wieder bei einem von uns zwei und tut als ob nix gewesen sei... ich glaube er ist anders als andere :zwinker: aber wir lieben Ihn trotzdem :trost:
     
  11. April

    April Guest

    Jackie hatte auch so gewisse Dinge, auf die sie aggressiv reagierte, das waren aber meinst Dinge, mit denen sie mein Mann wuschig gemacht hat, also so richtig wilde Kämpfchen mit ihr gemacht hat, so daß sie ihr Mütchen kühlen kann.

    Das Telefon hat sie aber von ganz alleine nicht gerne gemocht, und hat immer damit rumgefochten, während ich telefonierte.

    Ich habe dann immer ganz schlicht, aber deutlich "nein" gesagt, und sie für 10 Minuten in den Käfig getan. Sie hat das schnell kapiert.

    Aggressivität sollte man nicht zulassen, jedenfalls nicht unprovoziert.

    Ich konnte wunderbar mit Jacky kämpfen, ihr rechts und links auf die Flügel tipppen, auf den Kopf und auf den Schnabel, und sie hat dann ganz wichtig rumgefuchtelt, aber nie feste zugebissen und mir nie wehgetan.
    Sie kennt die Bedeutung von Aua ganz genau, und wenn auf ein Aua eine langweilige Käfigsitzung folgt, lernt Dein Leo das bestimmt auch schnell.
     
  12. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    Guten Morgen

    die Thread Titel ist vieleicht etwas falsch gewählt, er beißt/hackt nicht nur wenn wir am telefonieren sind, nein auch so ist er in letzter Zeit agressiv...

    erst kommt er angeflogen als ob er der liebste Vogel ist und dann aus heiterem Himmel beißt/hackt er zu...

    wir sollten Ihn vieleicht doch dann öfter ma in den Käfig sperren, auch wenn das nicht leicht ist... sonst haben wir ihn einfach immer nur weg gescheucht und "böser Leo" oder "NEIN" gesagt...


    MfG Tobi
     
  13. jaco

    jaco Guest

    Hallo Tobi,

    lies mal das hier. Hab den Tip gestern in einem Post von "hansklein" gelesen und mich gleich komplett durch das komplette Inhaltsverzeichnis gemacht. Da geht es u.a. auch um einen Grauen, der plötzlich mit 9 Monaten ein ganz anderes Verhalten an den Tag legte. Wenn Du die Seite des Links gelesen hast, kann ich Dir nur empfehlen, unter dem Text auf den Button "Zum Inhaltsverzeichnis" zu klicken. Megainteressant diese HP. :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  14. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Tobi,
    ich habe zwar keinen Grauen aber zwei Grüne :D unser Lucky ist auch sehr agressiv aber das liegt wohl auch an der Brutzeit und daran das er seine Kiwi verteidigen will da sie beide aus Einzelhaltung kamen und nun seit knapp 3 Monaten ein glückliches Paar sind. Da Lucky von Tag zu Tag agressiver wurde und ich mit meinem Latein am Ende war (habe alles versucht, scheuchen, schimpfen usw.. doch das hat ihn nur noch mehr angestachelt) habe ich eine ganz andere Methode ausprobiert.. Ignorieren.. Also wenn Lucky wieder angefangen hat war er einfach Luft für mich, das habe ich erstmal 1 Tag durchgezogen.. Glaube mir das war nicht leicht, er ist mir hinterher geflogen hat mich angefogen und mich lautstark gerufen.. Am nächsten Tag habe ich ihn begrüßt und ihn wieder beachtet, das fand er dann ganz toll, doch als er mich wieder beißen wollte habe ich nein gesagt und ihn wieder ignoroert- das hat ihn total fuchsig gemacht doch so langsam versteht er das er nur Aufmerksamkeit bekommt wenn er lieb ist.. Man darf aber nicht vergessen sie zu loben :+klugsche Auch wenn das bei Lucky nicht so oft ist momentan :D
    Jedoch merke ich einfach das er nicht doof ist und das gut versteht.. Bei uns war meckern immer eine Bestätigung oder Belohnung für ihn, also gibt es nur noch ein klares nein und dann erstmal die kalte Schulter..

    Zum Telefon kann ich nur sagen, Lucky ruft mich immer lautstark wenn es klingelt so kann ich es nicht mehr über hören :D
     
  15. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Wenn er ein menschenbezogener (Einzel)Vogel ist, würde ich mich der Vermutung anschließen, dass er einfach eifersüchtig ist. Wir müssen hier auch einen (mit mir verpaarten) Grauen einzeln halten. Der mag es überhaupt nicht, wenn ich telefoniere. Dann beisst er in den Apparat und kräht so laut, dass man eh' nichts mehr versteht. Das macht er nicht nur beim telefonieren. Ich darf mich noch nichtmal mit meiner Frau unterhalten, ohne dass er dabei ist - sonst macht er großes Trara ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  16. #15 Schnissje, 18. Mai 2005
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo,

    wir hatten auch das Problem. Aber bestens gelöst *grins*

    Roy war so drauf, sobald das Telefon klingelte sass er auch auf meiner Schulter und es ging los. Schreien,hacken etc.

    Nun müsst Ihr wissen dass ich täglich mit meinem besten Freund telefoniere. Der wohnt zwar soooweit weg :( aber er liebt meine Geier genauso wie ich.

    Der sagte denn mal zu mir, ich solle dem Roy mal den Hörer hinhalten. Gesagt,getan. Und Roy lauschte. Viele denken ja, wenn Sie dem Vogel was vorpfeifen, muss er es nachmachen.

    Nicht so bei Roy und meinem besten Freund. Der pfeifte meinem Vogel nach. Er ahmte ihm auch nach. Was Roy von sich gab, machte der Stephan nach.
    Und so entwickelte sich eine Telefonfreundschaft vom Feinsten :)

    Nun ist es soweit, dass sobald das Telefon klingelt mein Roy schreit: Steeeppphhhaaaaaaan *lol*

    Aber wehe er ist es nicht... dann kriegt er sich nicht mehr ein und drangsaliert mich solange bis WIR denn den Stephan anrufen. :)

    Telekom müsste mir eigentlich mal Rabatt geben :)

    Gruss Petra
     
  17. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    ich denke wir werden dann jetzt mal die Methode "du bist Luft" und ab in den Käfig probieren... schließlich muss er es lernen ... so kann es nämlich nicht bleiben
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Cosmic,

    Das ist sicher zu Erziehungszwecken einen Versuch wert. In letztendlicher Konsequenz wird jedoch gegen die Telefoneifersüchtelei nur ein Partner helfen. Jemand, der immer für Deinen Grauen da ist - 24h am Tag. :trost:

    Dann gibt es für Eifersucht keinen Grund mehr und Du kannst wieder ruhig (naja, verhältnismäßig ruhig :zwinker: ) telefonieren. :prima:
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  20. SarahM.

    SarahM. Guest

    Ich wünsche dir viel Erfolg dabei und denk daran ignoriere nicht zu lange oder eher gesagt lobe wenn er sich dann bessert...

    Wenn Lucky Strafvollzug im Käfig hatte war er immer total perplex und ist die Stangen hoch und runter.. Mittlerweile setzt er sich brav hin und wartet seine 5 Minuten :D und wenn er dann raus kommt und brav ist dann kenn ich ihn auch wieder und freu mich wie ein Honigkuchenpferd wenn er dann nicht den gleichen mist baut wie vorher.. Jaja die lieben Geier..
     
Thema:

Agressives Verhalten beim Telefonieren

Die Seite wird geladen...

Agressives Verhalten beim Telefonieren - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  5. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...