Agressivität durch computerwellen?

Diskutiere Agressivität durch computerwellen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi ihr! Mein Wellensittich ist 2 jahre alt und ziemlich agressiv.Er war auch schon recht zahm....(mehr infos beim thema 'psycho sittich') Eine...

  1. #1 bleu-perruche, 2. März 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    Hi ihr!
    Mein Wellensittich ist 2 jahre alt und ziemlich agressiv.Er war auch schon recht zahm....(mehr infos beim thema 'psycho sittich')
    Eine Bekannte von mir meint das liegt an meinem pc,der in der nähe des Käfigs steht.
    Könnte das wirklich sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frankcity, 2. März 2006
    Frankcity

    Frankcity Guest

    Kann ich mir nicht vorstellen , dann wäre ich ja Hyperagressiv... bei 12 stunden am Rechner....
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo,
    Hat ne weile gedauert, aber gefunden :D
    Hier ein etwas ältere Beitrag zum Thema PC und Strahlungen.
     
  5. #4 Krätschi, 2. März 2006
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    jedes Lebewesen reagiert anders und hat eine individuelle Toleranzgrenze von Reizen. Es geht ziemlich viel Elektrosmog von deinem PC aus, da halte ich es für durchaus möglich, dass ihn das verrückt macht und er aggressiv ist.

    An deiner Stelle würde ich - zumindestens einmal probeweise - den Rechner oder den Käfig wo anders hinstellen.
    Dann wirst du schon bald merken, ob dies die Ursache für deinen Psycho ist.
    Vielleicht ist es auch der Bildschirm der ihn aufregt, auch von dem gehen Strahlen weg. Du könntest zusätzlich mal einen Rosenquarz aufstellen der die "schädlichen Strahlen abschirmt".
     
  6. #5 bleu-perruche, 2. März 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    ich habe den käfig jetzt weiter weg vom pc gestellt.
    einen rosenquarz?soll ich den dann auf den käfig legen oder davor stellen?
     
  7. #6 bleu-perruche, 2. März 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    @scotty
    danke das du dir die mühe gemacht hast den bericht zu suchen:)
    ich les ihn mir jeztzt einmal durch
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich glaube eher, dass es eine Folge der Einzelhaltung ist.

    Was nicht heißen soll, dass die Nähe zum PC optimal ist.
     
  9. #8 Krätschi, 2. März 2006
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Den Rosenquarz stellst du vor den PC, damit er gleich dort die Strahlen abfängt.
     
  10. #9 bleu-perruche, 3. März 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    ok,dann besorg ich mir einen.
     
  11. #10 Désirée, 3. März 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Ich find die Dinger auch hübsch, aber ob sie vor der Strahlung merkbar schützen bezweifel ich. Ich hätte aber eher Bedenken, dass meine Pieper da ran gehen. Das ist doch ein Salzkristall und ich kann mir nicht vorstellen, dass das gesund ist für meine Pieper.
     
  12. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    blue, vergiss diesen stein.
    und bevor man einem kind hier was empfiehlt, was es sich womöglich vom eigenen taschengeld dann zulegt, sollte man doch ein wenig überlegen.
    die wirkung von rosenquarz als strahlenabschirmer ist etwa genauso groß als würde man sich einen kieselstein (der an sich dasselbe ist) auf den monitor legen. nämlich garkeine.
     
  13. Eliana

    Eliana Guest

    Haaaaaaaaaaaaaaalt! STOP!

    Salzkristallampen schützen niemals im leben nicht vor irgendeinem Elektrosmog. das ist Humbug hoch 10 und imho bloss ein Gerücht, um diese Lampen teuer zu verscherbeln.
    Diese Salzlampen sind stinknormales Steinsalz ausm Berg (das was Ihr in gereinigter und raffinerierter Form im Salzstreuer habt!). Nichts weiter.

    Da wird kein Elektrosmog mit (blödsinniges Wort) abgefangen und nix!
    Die Teile sehen gut aus und funktionieren wie eine absolute Minisaline, das ist aber auch alles an Wirkung.

    Desweiteren gibt ein heutiger Rechner eigentlich kaum mehr grossartig elektromagnetische Strahlung bestimmter Frequenz ab (das ist die korrekte Bezeichnung) .
    Diese Strahlungsfrequenz ist es, die mal im Verdacht (aber auch nur das) stand, krank zu machen. Und dieser Verdacht kam auch nur dadurch auf, dass gewisse Mediziner buchstäblich nicht mehr weiterwussten. Bewiesen ist das keinesfalls 100%!

    Was einem Vogel viel mehr zu schaffen macht, ist das Flimmern des Bildschirms (ja Pipser sehen das was wir Menschen als flimmerfrei wahrnehmen als Flimmern) und die Geräusche und die bewegten Bilder (bei Computerspielen).

    Ergo sollte man den Käfig/die Voliere so aufstellen, dass möglichst die Bildschirme micht direkt in Selbige ihre Bilder liefern.

    Meine Welli stehen im Wohnzimmer und da steht auch mein Rechner drin und ein Fernseher - aber erstens laufen beide unter der Woche nicht so lange und 2. ist die Voli vor direktem Einfall geschützt.

    Wenns an nem Samstag ja mal länger wird (DVD Abend oder Zocken), hänge ich die Voliere ab 10 Uhr ab und benutze Ohrstöpsel.
     
  14. #13 Saskia137, 3. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also mal kurz zur Info zwischen Rosenquarz und Salzkristalllampe gibt es einen großen Unterschied. Das eine, also der Rosenquarz, ist ein Halbedelstein und das andere die Salzkristallampe ist ein meist durch einen relativ hohen Eisengehalt ins gelb-orange-rötliche gefärbtes Kochsalz.

    Über die Wirkung von Halb- und Edelsteinen wird immer wieder gestritten, genauso wie über die Wirkung der Salzkristallampe als eine Art "Ionisator" gestritten wird.

    Ich denke, das muss jeder halten wie er will. Aber dass die beiden "Steine" in einen Topf geworfen werden kann ich nicht ganz ab.

    @blue
    Aber ich denke, wenn du merkst, dein Welli reagiert starkt drauf, einfach weiter weg stellen und ab und an die Kiste auch mal wieder ausschalten, z.B. wenn du länger nicht im Raum bist. Deine Eltern werden sich auch über die geringere Stromrechnung freuen, denn ein PC zieht ganz schön Strom.

    Denk bitte auch dran, dass er so aggressiv sein könnte, weil er auf den Monitor sieht und die Bilder nicht richtig verarbeiten kann, denn die meisten Bildwiederholungsraten von Monitoren und Fernsehern bringt den Piepmätzen ein Flimmern. *ups den Part hab ich glatt bei Eliana übersehen, sonst hätte ich ihn nicht nochmals mitnotiert*
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  15. #14 Blindfisch, 3. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Bei meinen beiden ist das so, daß die Henne abends früher müde ist und dann oft auch aggressiv. Da ich tagsüber leise Musik vom CD-Player laufen lasse (6 CDs im Wechsel), kann es vorkommen, daß ich die falsche Musik ausgewählt habe oder es sonstwie hakt und immer dasselbe gespielt wird. Oder, wenn ich länger unterwegs bin, dann ist es einfach zu lange. Außerdem ist allein schon das Eleotrogeräusch hörbar - und ich vermute, die Kleinen hören es noch besser als ich es höre.

    Ich denke, daß es Geräusche sind, die die Kleinen aggressiv machen. (Es sind ja auch nicht alle Menschen für stundenlange Discobesuche geeignet.)

    Ansonsten ist meine Kleine stinkig, wenn sie etwas ruppiger spielen möchte und ihr kleiner Herr sich ziert. Vorsichtig ausgedrückt, es fallen schon Unterschiede in der Ausprägung der hormonellen Steuerung auf. *ggggg* Ich halte dann ein Knabberholz hin.

    :0-
     
  16. #15 bleu-perruche, 4. März 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    Ich habe den Käfig nun weiter weg vom computer gestellt und man glaube es oder man glaube es nicht aber pitie macht wieder Annäherungsversuche.
    Er ist mir grade einige male dicht über den kopf geflogen und sitzt ganz in meiner nähe.Ich bin total glücklich weil ich sowas überhaupt nicht erwartet hatte.:beifall:
    Ich bin total erstaunt das an seiner Angst vor Menschen wirklich größtenteils der Computer schuld ist...
    danke für eure Tipps :)
     
  17. #16 Krätschi, 4. März 2006
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo bleu perruche!
    Das sind ja supertolle Neugikeiten!
    Was "Kleinigkeiten" ausmachen...:zustimm:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 bleu-perruche, 4. März 2006
    bleu-perruche

    bleu-perruche Guest

    ja kaum zu glauben.
    ich hätte damit nie gerechent :trost:
     
  20. #18 Blindfisch, 5. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Super! Ein klasse Erfolg! :dance:
    An diese Möglichkeit sollte man wirklich öfter denken. Aber eigentlich bist Du ja anfangs selber :blume: auf die Lösung gekommen, oder? Dann gehört Dir das Lob! :beifall:

    :0-
     
Thema: Agressivität durch computerwellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computerwellen

Die Seite wird geladen...

Agressivität durch computerwellen? - Ähnliche Themen

  1. Agressivität

    Agressivität: Hallo, ich hoffe, daß Ihr mir vielleicht weiter helfen könnt. Ich habe in der "Beoabteilung" schon ähnliches angesprochen, aber da ist leider...