Aguja/Blaubussard?

Diskutiere Aguja/Blaubussard? im Forum Greifvögel und Eulen im Bereich Wildvögel - Hey hallo... Hab grad im Net Bilder von einem Aguja oder auch Blaubussard gesehen und ein wenig gelesen (wo er her kommt und so). Hatte noch...
Capricornus

Capricornus

Stammmitglied
Beiträge
419
Hey hallo...

Hab grad im Net Bilder von einem Aguja oder auch Blaubussard gesehen und ein wenig gelesen (wo er her kommt und so). Hatte noch nie was von dem gehört und da wollte ich mal fragen, was ihr so von diesem schönen Vogel wisst??? Hat wer Erfahrungen mit dem Tier und darf er in Deutschland zur Beizjagd verwendet werden oder wird er hier überhaupt falknerisch geflogen???

Gruß Konstantin:p
 
zur Beizjagd kann ich nichts sagen, aber in Hellenthal in der Greifvogelstation fliegen die schon seit vielen Jahren im Flugprogramm mit und haben ein recht unkopmliziertes, sanftes Wesen, weshalb sie für diverse Fotos mit Besuchern eingesetzt werden.:-)
 
Vom Wesen her tolle Voegel, ausgeglichen und ruhig wenn vernuenftig gearbeitet, zur Beizjagd eher bedingt zu empfehlen. Agujas sind ausgesprochene Segelflieger und recht langsam von der Faust. Aus der freie Folge oder Anwarten kann man die besten Erfolge erwarten. Waeren aber aufgrund des Preis-Leistungsverhaeltnisses auf keinen Fall meine erste Wahl als Beizvogel.
 
Haben ein super ruhiges wesen, habe schon einen mitgeflogen.Tolle Vögel,sind auch in einigen Shows zu sehen.
Wie jamaicensis schon sagte,zur Beize eher bedingt geeignet.
 
Danke für die Antworten, konnte im Net auch noch ein wenig herausfinden, allerdings nich so sehr viel. Sind echt schöne Tiere und haben mein Inetresse geweckt.

Gruß Konstantin
 
Hallo,

kann mich den anderen hier nur anschliessen. Was die falknerische Arbeit angeht, sind die Tiere sehr ruhig und reht gutmütig ( habe selbst auch schon einen geflogen ). Zur Beizjagd mit diesen kann ichnichts sagen, ich kenne zumindest niemanden der einen Aguja jagdlich fliegt.

Sehen kann man die Tiere in verschiedenen Greifenhöfen und Zoos. ich weiss das es welche gibt in:

- Hellental
- Zoofalknerei Neunkirchen
- Tierpark berlin
- Adlerwarte Berlebeck

und sicher sonstwo auch noch.

die Tiere sind übrigends noch recht schwer zu züchten (erste gefangenschaftsnachzucht war glaube 1993 in Deutschland) und sind deshalb auch kein Schnäppchen.

Gruss

Achim
 
Thema: Aguja/Blaubussard?

Ähnliche Themen

R
Antworten
3
Aufrufe
1.295
red*tailed*hawk
R
Charlette
Antworten
10
Aufrufe
1.088
harpyja
harpyja
T
Antworten
10
Aufrufe
7.534
falkenmeister
falkenmeister
xkris
Antworten
11
Aufrufe
2.629
xkris
xkris
Zurück
Oben