Akira

Diskutiere Akira im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Akira geht es soweit ganz gut. Sie frisst und sieht auch schon ein bisschen besser aus. Jetzt habe ich mal eine Frage . Wieviel wäre bei einem...

  1. #21 bentotagirl, 13. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Akira geht es soweit ganz gut. Sie frisst und sieht auch schon ein bisschen besser aus. Jetzt habe ich mal eine Frage . Wieviel wäre bei einem etwas über 50 g schweren Vogel die Idealfuttermenge am Tag ? Im Moment frisst sie um die 4-5 ml und das 4ml am Tag. Mir kommt das ein bisschen wenig vor. :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxima

    maxima Guest

    hallo andrea

    ich denke schon daß dies momentan etwas wenig ist, aber sie kann vermutlich auch in ihrem zustand einfach noch nicht mehr verdauen, und wenn du den kropf zu voll machst dann kann es wieder zu einem schlechten kropfklima kommen, also wenn dann höchstens die anzahl der fütterungen erhöhen aber die menge bei der einzelnen fütterung würd ich erstmal beibehalten.
    normal wird ca 30ml pro tag sein. du bist bei ca 20. ich hab aber nie irgendwelche maßtabellen genommen sondern immer nach gefühl gerabeitet und natürlich nach der zeit die mir für die rundumversorgung blieb. manchmal halt zwischendurch gefüttert wenn ich wußte ich kann zur normalen zeit einfach nicht hier sein und dann auch mal eine stunde überzogen, wichtig ist halt daß der kropf immer fast leer ist und wenn ich wußte ich kann die übernächste fütterung nicht da sein, dann hab ich erstmal weniger und bei der nächsten dann halt etwas mehr gefüttert, man muß halt extrem aufpassen und die kropfe nicht zu voll machen. abends wenns über die lange nacht ging hab ich sie am vollsten gemacht. aber auch wieder je nach vogel welche mengen die wirklich verdauen.

    lg meo
     
  4. #23 bentotagirl, 14. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Meo
    Danke für deine Antwort. Ich hatte mir halt Sorgen gemacht weil mir das so wenig vorkommt . Sie hat jetzt gerade 4 g zugenommen. Sie sitzt immer noch sehr viel vor dem Rotlicht. Ist aber deutlich fitter als vorher. Cindy ist jetzt futterfest. Sie lässt sich wohl auch ab und zu noch füttern aber eigentlich frisst sie selber. Nur wenn sie die Spritze sieht wird sie ganz nervös- dann gebe ich ihr manchmal noch ein bisschen mit.Sie ist viel mit den anderen unterwegs und kommt nur manchmal zu uns. Ich habe mich sehr von ihr zurückgezogen damit sie sich mit den anderen beschäftigt. Sie soll ja ein Vogel werden kein Mensch.;)
    Bei Akira wird das wohl fast unmöglich sein falls sie es überlebt.
     
  5. maxima

    maxima Guest

    hallo andrea

    meiner meinung nach wenn sie alles übersteht, hast du nur eine möglichkeit sie zu resozialisieren und das ist abgeben in einen schwarm, denn bei dir wird sie immer dich als bezugsperson ansehn. diese erfahrunghabe ich gemacht, so hart es auch für dich ist, ist meiner meinung nach so ziemlich die einzige möglichkeit sie dann wieder einigermaßen zu einem vogel zu machen.
    allerdings ist jeder vogel anders, momentan bist du ja in erster linie ihre mutter.

    lg meo
     
  6. #25 bentotagirl, 14. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Was du sagst kann schon sein. vielleicht ist es aber auch anders denn sie ist ja tagsüber mit in der Volliere , wohl in ihrem eigenen käfig mit rotlichtlampe. Sie kuschelt auch viel mit Cindy. Ich denke erstmal bleibt ab zu warten ob sie durchkommt. Alles andere kommt danach. Ich würde sie aber wenn es hier nicht geht auch abgeben obwohl es mir dann fast das Herz brechen würde. Nur will ich ja auch nicht das sie ein Abziehbild eines Vogels wird sondern ein richtiger Vogel. Ich hoffe das sie es schafft sie ist so ein kleiner Kämpfer aber immer noch recht schwach. Kein Wunder nachdem was sie durch hat und was sie wiegt. Dennoch blickt sie super wach und neugierig in die Welt. Daumendrücken können wir aber immernoch gut gebrauchen.
     
  7. #26 Tina Einbrodt, 14. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Man, Andrea, ist das nicht ein kleines Wunder?????
    Ich lese jeden Tag über Akira. auch wenn man nicht immer was dazu schreibt, denkt man halt doch oft dran und verfolgt alles. Ich finde es ja so bewundernswert, was diese kleine Maus für einen Lebenswillen hat. Wir haben doch schon fast täglich damit gerechnet, wenn ich die Seite von Dir aufmache, das sie nicht mehr ist.
    Wahnsinn, was daraus noch geworden ist.:beifall:
    Ich freue mich schon die junge Dame Freitag wiederzusehen.:trost:
     
  8. #27 bentotagirl, 15. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Heute morgen habe ich die Akira mal in Kamillentee gebadet weil sie sehr dreckig war. die Federn hingen voll mit Kot und Körnern. Dabei ist mir aufgefallen das an dem einen Fuss kein Greifreflex ist und das die Krallen verdreht sind. Ich hatte vorher schon gesehen das sie komisch läuft dachte aber das käme weil sie so schwach ist. Ich weiss langsam nicht mehr ob es gut ist wenn ich sie weiter aufziehe. Andererseits ist sie immer noch ziemlich munter und frisst auch. Der Lebenswille ist ungebrochen. Was würdest ihr denn machen ?
     
  9. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?

    ähm....ohne jetzt irgendwie streiten zu wollen aber kommt diese erkenntnis nich etwas spät ...meiner meinung nach aufjedenfall recht unsinnig....nun haste sie aufgezogen mit allen konsiquenzen die da nunmal kommen können...und da glaube ich ist ein krüppelfuß nun wirklich das kleinste übel...
     
  10. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt

    Ich hab gerade gedacht, ich bin im falschen Forum.........

    @bentotagirl

    Du willst sie wirklich nur wegen einem vielleicht verkrüppelten Füßchen aufgeben??? :nene: Dori meine Lutinohenne hatte das vor einigen Tagen auch das einer ihrer Füßchen nicht richtig funktionierte, musste sie seperat setzen, damit sie zumindest ein wenig ruhe hatte und ihr Füßchen wurde besser und ich hatte schon Angst das der Fuß aputiert werden musste.

    Ein Vogel kann mit so einer Behinderung leben! Ich sehe es jeden Tag bei meiner Halsbandsittichdame Ice und bei der sind beide Füßle fast verkrüppelt.

    Also gib die Kleine bitte nicht wegen so einem Schönheitsfehler auf
     
  11. #30 bentotagirl, 16. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ich glaube jetzt habt ihr mich falsch verstanden. Habe mich vielleicht auch unglücklich ausgedrückt. Es geht eigentlich nicht um den Krüppelfuss. Ich habe sie halt gestern gebadet und dann diesen Fuss gesehen und als sie nass war sah sie halt noch schlimmer aus. Da ging mir diese Frage halt sso durch den kopf. Aufgeben will ich nicht wirklich . Ich kann das eigentlich garnicht richtig erklären . Irgendwie dachte ich einen Moment lang das es vielleicht falsch ist . Sie ist so tapfer und lieb . Solange wie sie freiwillig frisst werde ich sie auch weiterfüttern .
    Ich verstehe nur nicht das sie so garnicht zu nimmt. Werde sie gleich nochmal wiegen
    @lanzi und bullys baby ihr habt beide recht. Manchmal kommen einem eben komische Gedanken.
    @Tina freue mich schon auf Freitag dann kannst du Akira ja angucken.
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andrea,
    Du machst es schon richtig : solange sie selber frisst, ist es gut und Du fütterst sie .... ich würde aber auf weitere "Intensivmassnahmen" verzichten....manchmal sind Küken eben nicht wirklich lebensfähig und dann muss man sie auch gehen lassen können.
    Ich drück Euch die Daumen.
     
  13. #32 bentotagirl, 18. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Akira bettelt jetzt etwas mehr. Sie frisst immer noch so um die 20ml am Tag . Was mich so wundert ist das sie nicht zu nimmt. Sie wiegt jetzt seit fast einer Woche 46 g . kann ich irgenwas anderes füttern damit sie etwas zunimmt?
    Gestern habe ich ihr ein Babyglläschen mit Obst und Vollkorn mitgebracht. Hm das wollte sie aber nicht. hat einmal probiert und dann immer den Kopf geschüttelt. :D wenn man sie in der Hand hat kann man das Brustbein doll fühlen und sehen. Es sticht ganz doll daraus. Sie sitzt auch immernoch den ganzen Tag vorm Rotlicht.
    Manchmal sehe ich wie Cindy hingeht und sie immer anschubst. sieht fast aus als wolle sie die Akira aktivieren. Sie schiebt die dann durch den ganzen käfig. Geht mit dem kopf unter deren Bauch und Flügel .
    Akira ist nur halb so gross wie Cindy
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Haferflocken sind sehr nahrhaft...vielleicht könntest Du schauen , ob sie es verträgt wenn Du eineweichte Schmelzflocken unter das Aufzuchtfutter mischst ?
    Einen Versuch ist es wert denke ich wenn Du das Gefühl hast , dass ihre mangelnde Gewichtszunahme der Grund für ihre Schlappheit ist...
    Ich vermute allerdings leider , daß bei ihr etwas grundsätzliches nicht in Ordnung ist und sie das Futter aus dem Grund nicht richtig verstoffwechseln kann.....probiers halt aus , vielleicht hilft es ja
     
  15. #34 bentotagirl, 18. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    mittlerweile glaube ich auch das irgendwas nicht stimmt aber was soll ich machen. ich füttere sie weiter und gucke ob sie es schafft. Nur kann ich sie ja auch nicht monatelang weiterfüttern oder?
    irgendwie denke ich wenn sie nicht bald zu nimmt oder kräftiger wird sollte ich sie vielleicht doch erlösen lassen. Sie ist jetzt bald drei Monate alt. Wie lange kann man so weitermachen ohne das es für das Tier zur Qual wird? Ich denke viel darüber nach und komme doch zu keinem Ergebnis. Tina hat ja gestern gesehen wie klein und dünn sie ist. Andererseits macht sie nicht den Eindruck als hätte sie Schmerzen oder würde leiden. Ich hoffe das ich nicht nochmal einen Vogel von Hand aufziehen muss.
     
  16. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich schreib dir heute PN!:trost:
     
  17. #36 bentotagirl, 19. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    So für alle die hier die ganze Zeit lesen habe ich heute mal Fotos gemacht. Man kann deutlich die dicken Füsschen sehen. Sie wiegt immer noch 48 g. Gleich werde ich sie baden. Das mache ich jetzt alle zwei Tage da sie doch immer ganz schön dreckig ist. Sie sitzt ja immer unten auf dem Boden .
    So nun Fotos.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      21,3 KB
      Aufrufe:
      83
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      27,1 KB
      Aufrufe:
      83
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      25,9 KB
      Aufrufe:
      82
  18. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo bentota,

    wie machst du das mit dem Baden? Weil ich könnte mir vorstellen, dass die Kleine sich auch schnell erkälten kann. Vielleicht kannst du sie ja auch mit einem feuchten Lappen sauber machen?
    Wir haben unseren Küken immer direkt nach dem Füttern die Futterreste abgewischt. Wenn das Füttern so lange dauert, dass die Futterreste schon verkleben, kannst du ja auch immer einen feuchten Lappen dabei haben.
    Dann müsstest du nur die Füßchen in warmen Wasser baden.

    Schluckt sie nicht gut, oder warum ist sie nach dem Fressen so beschmaddert? Spuckt sie es teilweise wieder aus?
     
  19. #38 bentotagirl, 19. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Ich bade sie in Kamillentee weil sie auch so eine schlechte haut hat dann wickel ich sie in ein Handtuch und dann setzte ich sie sofort vor die Rotlichtlampe. Das klappt ganz gut. Sie schluckt manchmal ziemlich langsam dann kommt es vor das ein bisschen daneben läuft. Ich glaube das baden tut ihr ziemlich gut.
    Einen feuchten Lappen habe ich sowieso immer dabei. Manchmal wenn die so zappeln dann geht ja auch schon mal was daneben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    sag mal, wiegst du sie vor und nach dem Füttern, oder guckst du wieviel du verfütterst?
    Weil da können ganz schöne Unterschiede sein. Falls ich das irgendwo überlesen hab, sorry, ist nur eine Nachfrage.

    Gegen das Baden ist grundsätzlich nix zu sagen, besonders wenn es ihr gut tut. Seelisches Befinden ist meiner Meinung nach auch bei Tieren sehr wichtig für die Genesung.
     
  22. #40 bentotagirl, 19. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Ja ich wiege sie immer . Sie frisst pro Mahlzeit ungefähr 4-5ml . Ich füttere 4 mal am Tag. Ich verstehe nur nicht das sie garnicht zunimmt. :?
     
Thema: Akira
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittiche wieviel ml pro Mahlzeit