Albino mit X-Beinchen und trinkt nicht !

Diskutiere Albino mit X-Beinchen und trinkt nicht ! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Ich habe seit kurzen einen kleinen albino Welli-Hahn.Er kam aus einem Zoo-Geschäft wo er schon als Schlangenfutter enden sollte.8(...

  1. #1 Roadlord, 6. Juli 2006
    Roadlord

    Roadlord Guest

    Hallo !
    Ich habe seit kurzen einen kleinen albino Welli-Hahn.Er kam aus einem Zoo-Geschäft wo er schon als Schlangenfutter enden sollte.8(
    Nun, folgendes Problem , er kann sich nicht gut auf seinen Beinchen halten, sitzen klappt gut. Laufen nur mit ganz weiten , gespreizten Beinen ( Auf dem Foto kann man das nur leicht erkennen, beim Sitzen ist die Spreizung nicht ganz so stark) , dann hab ich ihn noch nie trinken sehen.Ich gebe ihn jetzt mehrmals am Tag mit einer kleinen Spritze was zu trinken,was er auch dankend annimmt. Fressen tut er wie ein "Scheunendrescher" . Wie kann ich ihn zum alleinigen trinken bekommen ?? Und hat jemand eine Idee was das mit den Beinchen sein kann ??
    Vielen Dank , auch im Namen des kleinen !
    Gruß
    Olli
     

    Anhänge:

    • Bibo.JPG
      Dateigröße:
      34,6 KB
      Aufrufe:
      93
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Hab erst gestern etwas auf einer Webseite gelesen wegen den Beinchen. Weiss nicht, ob es bei Deinem das selbe ist, aber auf der Seite wurde es als Hüftschaden beschrieben. Warte mal... hier. Die Wellis haben bestimmt Probleme, sich zu bewegen, was auch erklären könnte, wieso Du ihn nicht trinken siehst. Hat er den Trinknapf in "Schnabelnähe"? Trinken tut er wahrscheinlich schon, sonst wäre es bestimmt schon in der Zoohandlung gestorben, aber möglicherweise bereitet es ihm viel Mühe, sich zum Wasser zu bewegen. Vielleicht mal beobachten.
     
  4. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo,

    ich stimme grilady zu. Vielleicht kannst du Wasser auf verschiedenen Ebenen anbieten.

    Günstig wäre vielleicht auch die halbierten Korkröhren. Wenn man sie umdreht, hat man eine relativ gerade Fläche, in der er "gut" laufen könnte.

    Ich habe sie in verschiedenen Größen in meiner Voliere. Mal an Ketten hängend, mal einseitig mit Schrauben am Gitter befestigt, mal als komplette Röhre.

    Sie haben den Vorteil, dass sich auch Krallen, die nicht so korrekt geformt sind, abreiben, das Material gibt nach und dient auch noch dem Schreddern (zumindest bei den Nymphies und Pflaumis). Wellis kann ich diesbezüglich nicht einschätzen, da ich keine Erfahrung mit ihnen habe.

    Alternativ könntest du noch Gurke oder Melone gut zugänglich anbieten. So bekommt er Wasser und gleichzeitig auch Mineralien und Viamine.

    Gruß

    Petra
     
  5. #4 Roadlord, 7. Juli 2006
    Roadlord

    Roadlord Guest

    Also, Wasser hat er auf drei verschiedenen Ebenen . Er geht aber garnicht erst hin.Sofern ich aber mit der Spritze komme hängt er sofort dran und trinkt.Gurke etc. bekommt er auch , aber da geht er auch nicht bei.Ich werde wohl nächste Woche mal zum Doc mit ihm müssen , habe leider nur noch kein Transportkäfig/box.Muß ich erstmal besorgen.Könnte die Schrägstellung aber auch vielleicht durch Mangel erscheinungen kommen ? Nicht genug Muskelmasse ?
     
  6. #5 Alfred Klein, 7. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Wäre durchaus denkbar.
    Dann würde ich aber eher an Calciummangel denken, auch Vitaminmangel wäre möglich. Eventuell schon bei der Aufzucht zu wenig von diesen Stoffen.
     
  7. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Meine Schwester hatte einen Welli und den habe ich auch selten trinken sehen. Wenn man mit einer Pipette mit Wasser kam, ist er auch immer hingerannt und hat sich daran gütlich getan. Soweit ich informiert bin, mögen Wellis einfach Duschen.

    @ Pek: Wellis schreddern auch. Der oben genannte hat einfach alles zerlegt, auch die Korkröhren :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Albino mit X-Beinchen und trinkt nicht !

Die Seite wird geladen...

Albino mit X-Beinchen und trinkt nicht ! - Ähnliche Themen

  1. Nymphe Albino?

    Nymphe Albino?: Hallo Ich habe 2 Nymphe im Weiß gekauft. Der Verkäufer meint das sind Albino. Ich sieh keine Rote Augen meiner Meinung sind des Schwarz. Kann...
  2. Albino

    Albino: hallo Ich bin ganz neu hier und habe gleich 1-2-3- Fragen. Ich habe heute einen Alexandersittich bekommen ob großer oder kleiner weiß ich nicht....
  3. Sonntag, 19.3.17, 19:30 Uhr Terra X-Kielings wilde Welt

    Sonntag, 19.3.17, 19:30 Uhr Terra X-Kielings wilde Welt: auf ZDF. U.a. geht es um den neuseeländischen Eulenpapagei, den Kakapo, einem der Letzten seiner Art. Man sieht auch ein paar der...
  4. Wildnis Großstadt Terra x heute 19.30 ZDF

    Wildnis Großstadt Terra x heute 19.30 ZDF: Hallo schaue gerade die Sendung. Werden Tauben Stare und sowas gezeigt. Was ich noch nicht wußte ist. Das Bombay, also Mumbay die weltweit gröößte...
  5. Leverkusen: 5 Wellensittiche (1 x w, 4 x m) suchen ein neues Zuhause

    Leverkusen: 5 Wellensittiche (1 x w, 4 x m) suchen ein neues Zuhause: Hallo liebe Welli-Freunde, aus persönlichen Gründen können wir unseren gefiederten Mitbewohnern leider nicht mehr in der Art gerecht werden, wie...