Algine hat Verstopfung

Diskutiere Algine hat Verstopfung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unsere 13-jährige Nymphendame Algine hat öfter Schwierigkeiten beim Kacken. Meistens geht ja alles ganz normal ab, dann aber bemüht sie...

  1. algi13

    algi13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unsere 13-jährige Nymphendame Algine hat öfter Schwierigkeiten beim
    Kacken. Meistens geht ja alles ganz normal ab, dann aber bemüht sie sich
    über Stunden und probiert und probiert und wenn es dann klappt, kommt dabei
    natürlich einen Riesen-Vogelschiss heraus.

    Weiss vielleicht jemand ein Hausmittelchen oder sollte ich mit ihr zum TA gehen?

    Algine bekommt, wegen ihrer Herzschwäche, schon RV4, RV 10 und Prilium
    ins Trinkwasser. Kann ich ihr dann überhaupt noch zusätzlich etwas geben???

    Wäre sehr dankbar für Tipps.

    Algine frisst die normale Körnermischung, rote Hirse, etwas Apfel und wenig
    Salat.

    Liebe Grüsse
    Jutta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Jutta,
    "Hausmittelchen" sind selten die Mittel der Wahl.
    Auch zur Behandlung der Herzschwäche kann ich wenig sagen. Was sind RV 4 und RV 10 ??? Kannst Du da mal die Zusammensetzung nennen?
    Prilium (Imidapril) ist ein ACE-Hemmer der 2. Generation und mit Vorsicht zu genießen. Es ist kein allgemeines Stärkungsmittel, sondern ein ziemlich starkes Herzmedikament. Gegen allgemeine "Herzschwäche" dürfte es kaum das geeignete Mittel sein, es wirkt blutdrucksenkend und herzrhythmusstabilisierend und wird bei Linksherzhypertrophie, Mitralklappeninsuffizienz und/oder dilatativer Kardiomyopathie eingesetzt.
    ACE-Hemmer könne auch intestinale Angioödeme als Nebenwirkung haben, und so u.U. mitverantwortlich für die Obstipation sein.
    Es müßte eine Verlegung des Darmes durch obstruktive Prozesse ausgeschlossen werden.
    Bei so zahlreichen und unterschiedlichen Beschwerden würde ich, statt immer weitere starke schulmedizinische Medikamente zu geben, mal eher zu einer ganzheitlichen, klassisch-homöopathischen Behandlung raten.
    Keinesfalls jetzt ohne Anweisung eines vogelkundigen Tierarztes oder Tierheilpraktikers noch irgendwelche abführenden Mittelchen draufsatteln.
    LG
    Thomas
     
  4. algi13

    algi13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    werde morgen bei unserem Tierarzt die genauen Bezeichnungen von RV4 und
    RV 10 erfragen. Ich weiss nur soviel, dass es homoöpathische Mittel sein
    sollen, RV4 fürs Herz und RV 10 für Durchblutungsstörungen, weil sie
    Ohnmachtsanfälle hatte.
    Der TA hatte mir auch erklärt, dass Algine Herzrythmusstörungen hat
    und dass beim Abhören Aussetzer da wären. Dagegen scheinbar
    1 Tropfen Prilium am Tag.
    Seit Algine die Medikamente nimmt, sind die Anfälle weitaus weniger
    geworden.
    Werde mich also morgen nochmals melden.

    Liebe Grüsse
    Jutta
     
  5. algi13

    algi13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    hatte heute Morgen beim Tierarzt angerufen und bekam von der Arzthelferin
    nur die Information, dass es sich um Globuli mit dem Namen Revet 4 und 10 handelt. Ich erinnere mich noch, dass Alfred Klein auch bei der Behandlung
    von Herzschwäche Revet 4 vorgeschlagen hatte.

    Im Moment läuft bei Algine alles wieder normal, kann aber auch sein, dass
    sie mal mehr oder weniger Prilium aus dem Trinkwasser aufnimmt.

    Sollte das mit der Verstopfung jetzt wieder vorkommen, werde ich direkt zum TA fahren und das mit dem Prilium auch ansprechen.

    Vielen Dank für deine Ratschläge, werde mich gegebenenfalls wieder melden.

    Liebe Grüsse
    Jutta
     
  6. #5 Alfred Klein, 8. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jutta
    Also bei uns bekommt auch ein Vogel einen ACE - Hemmer.
    Ich kann nichts negatives darüber berichten, im Gegenteil, seit er das Medikament bekommt gehts ihm sehr gut. Solche Medikamente sind zwar mit Vorsicht zu genießen aber wenns hilft......
    (Ich nehme auch einen ACE-Hemmer, mir hilfts auch gut ;) )
     
  7. algi13

    algi13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred,

    wenn man Algine ohne Medikamente kannte und sie mit jetzt vergleicht, ist
    ihre Lebensqualität um einiges gestiegen. Die letzten 10-12 Wochen (mit
    Medikamenten) hatte sie nur noch wenige Herzanfälle (3-4) und die gingen
    ohne Verletzungen ab. Ohne Medikamente hatte sie ja richtig schwere Anfälle und die alle paar Tage und hat sich dabei, wegen den Ohnmachtsanfällen
    während dem Fliegen, fast jedesmal verletzt. Wir hatten schon eine Dauer-
    karte beim TA.
    Algine ist wieder munter, fliegt und läuft in der Wohnung herum.
    Das mit der Verstopfung werde ich weiter beobachten und gegebenenfalls
    bei unserem TA vorsprechen.
    In Behandlung sind wir z.Z. bei Frau Dr. Meisel-Gehl in Zweibrücken, die du
    vielleicht auch kennst.
    Liebe Grüsse
    Jutta
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Algine hat Verstopfung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prilium ins trinkwasser

Die Seite wird geladen...

Algine hat Verstopfung - Ähnliche Themen

  1. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  2. Hilfe!! ist meine Koko krank?!

    Hilfe!! ist meine Koko krank?!: Hallo! Mein zebrafinken Weibchen Koko ist 1 1/2 Jahre alt. Aber sie benimmt sich seltsam.. Gestern saß sie zwischenzeitilich auf dem Boden...
  3. Verstopfung ?!

    Verstopfung ?!: Hallo liebes Forum, ich musste seit kurzem ein Komisches verhalten bei meiner Welli Dame fest stellen. Sie ist ganz ruhig und kümmert sich nicht...
  4. Kanrienvögel Verstopfung - Dringend!

    Kanrienvögel Verstopfung - Dringend!: Hallo, ich bin neu hier...habe ein ganz großes Problem. Ich kam heute nach Hause und unsere beiden Kanarienvögel Tweety und Sylvester waren...
  5. Verstopfung???

    Verstopfung???: Oje, vorhin bekam ich einen großen Schreck! Der Pitti, mein Liebling, saß auf der Stange, plusterte sich ganz plötzlich auf und pfiepte ganz...