alleine oder zusammen zum tierarzt?

Diskutiere alleine oder zusammen zum tierarzt? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ich habe endlich eine neue vogelkundige tierärztin hier in meiner umgebung gefunden! ich habe 3 wellis und meine welli dame ist krank, ihr after...

  1. püpp

    püpp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich habe endlich eine neue vogelkundige tierärztin hier in meiner umgebung gefunden!
    ich habe 3 wellis und meine welli dame ist krank, ihr after ist kot verschmiert und gelblich. ausserdem ist ihr schnabel zu lang. dies deutet wohl auf eine leberkrankheit hin soweit ich weiss. deswegen werde ich heute ab 16uhr zur tierärtzin mit dem auto fahren. meine frage: das wird eine etwas längere autofahrt. soll ich sie lieber alleine mitnehmen oder mit den anderen 2 vögeln zusammen? es wird natürlich auch streßig, deswegen wäre es doch besser die anderen 2 zuhause zu lassen oder? was denkt ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    3 ist eine ungünstige Anzahl....wenn Du einen mitnimmst ist der andere alleine...aber alle 3 mitzuehmen ist ja auch doof..trotzdem würde ich den Schritt machen...den kranken Vogel mit Partner mitzunehmen...........

    Wenn es etwas ist was in Nachinein alle 3 betrifft musste den 3 halt nachreichen.......

    Man sollte kranke Vgel möglichst nicht alleine halten, der Psyche wegen.........
     
  4. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Ich nehme immer nur einen Vogel mit, das klappt auch immer gut (habe auch ne längere Autofahrt zur TÄ). Wenn der Vogel jetzt aus irgendwelchen Gründen über Nacht dort bleiben müsste, würde ich einen Kumpel mitnehmen.

    Du bist, glaub ich, zum erstenmal bei einer vogelkundigen TÄ? Dann würde ich mir überlegen, alle mitzunehmen, damit sie vorsichtshalber mal durchgecheckt werden können.
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Welchen Grund gäbe es denn, gesunde Vögel zum Tierarzt mitzunehmen?
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Gründe?

    Die Psyche des Kranken Vogels!?

    Ist der gesunde Vogel auch gesund?
     
  7. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Außerdem merkt man leichter wenn etwas nicht stimmt, wenn man genau weiß, wie sich der Vogel benimmt, wenn er gesund ist. Wellis verbergen nunmal ihre Krankheiten gerne.
     
  8. püpp

    püpp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich hab zwar lange gesucht und nun eine gefunden! vorher war ich beim tierarzt, der nicht vogelkundig ist dass heisst er hatte keine ahnung. hat nur ihren schnabel gekürzt.
    ja, da hast du recht. ich denke ich nehme alle mit, damit die auch durchgecheckt werden. sicher ist sicher :)

    ja :/ obwohl sie ja eigentlich ganz normal ist. zickig und genervt wie immer ;)

    aber wie manuela schon geschrieben hat, wellis verbergen gerne ihre krankheiten...
    ich hoffe nur, dass das nicht allzu schlimm ist :(
     
  9. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Es ist außerdem etwas weniger Stress für den kranken, wenn er nicht auch noch alleine weggeschleppt wird und dem Partner macht es - dadurch dass er ja beim Partner/der Partnerin bleiben kann - nicht viel aus. Beim Doc wird dann (wenn nicht Vorsichtshalber beide Untersucht werden sollen) nur der Kranke rausgefangen und behandelt. Der darf nach der Behandlung auch gleich zum Partner zurück, ist also für ihn allgemein weniger stressig.
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Kranke Vögel lassen sich gerne hängen und geben sich auf, wenn sie alleine sind, so kämpfen sie noch und verstecken ihre Krankheit um nicht ausgestossen/verstossen zu werden.....
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Ich würde nur den kranken Vogel mitnehmen und die restlichen zu Hause lassen. Warum unnötiger Stress? Eine stationäre Aufnahme wäre etwas anderes.
    Im Juli bin ich mit meiner gesamten Gruppe (4 Tiere) beim TA gewesen und sollte ich jetzt Vergleiche ziehen, ob die Tiere da weniger gestresst waren, wenn alle da waren oder wenn sie alleine da waren, würde ich sagen - wurscht.
    Einem meiner Vögel sind diese TA-Besuche relativ wurscht. Die anderen drei waren ziemlich gestresst - hecheln, Flügel abstellen. Bei einem dachte ich, dass er gleich kollabieren würde.

    Außerdem denke ich, dass es weniger sinnvoll ist, wenn ein gesunder Vogel bei dem Rausfangen des kranken Partnertieres mit rumgescheucht wird und der die ganze Behandlungsprozedur vom Käfig aus beobachtet ...

    @Liora:
    Es geht doch vielmehr darum, ob ein kranker Vogel alleine zum TA gebracht werden sollte oder das gesunde Partnertier gleich mit. Ob ich einen kranken Vogel extra setze, hängt immer davon ab, ob die Krankheit an sich ansteckend ist oder nicht. Ebenso wenn Medikamente per Trinkwasser verabreicht werden - da setze ich lieber extra, als die ganze Truppe unnötig mit irgendwelchen ABs oder solchen Scherzen vollzupumpen. Nach Möglichkeit ist Gesellschaft aber besser für die kranken Tieren - da stimme ich dir zu.
     
  12. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, wenn bei uns ein Welli krank ist und dieser hat gerade einen Partner, nehmen wir beide mit. Durch das Füttern können auch bestimmte Krankheiten übertragen werden und somit kann der Doc gleich beide begutachten.
    Vor allem ists für den Kranken nicht so schlimm wenn er seinen Partner mit dabei hat.
    Bei alleinstehenden Wellis siehts dann anders aus. Die können wir alleine transportieren.

    Kleines Beispiel: Gurri war krank und wir hatten ihn mit Birdy(seiner Partnerin) zum Doc gebracht. Als Gurri rausgenommen und untersucht wurde, war er ruhiger und als er wieder in den Transportkäfig kam, ist er gleich zu Birdy und hat mit ihr geschnäbelt. Danach war er sichtlich entspannter.
     
  13. Malte417

    Malte417 Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viersen
    So wenn ich mit einen der beiden Wellis zu TA müste (was noch nicht vorgekommen ist) würde ich den Partner mit nehmen um den Stress der die beiden automatisch bekommen so wenig wie möglich zu halten . So würde ich es machen.
    Wenn ich zum zahnarzt muss nehme ich auch immer meine Frau mit als beruhigung habe angst vorm Zahnarzt wer weiss ob die wellis auch angst haben und artgenossen zur beruhigung brauchen
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Oder ob sie sich gegenseitig panisch machen...
     
  15. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wenn ich nur 2 Wellis hätte, würde ich immer beide mitnehmen, weil sie sich gegenseitig gewöhnt sind und wenn ich sie wg. nem TA-Besuch trenne, sowohl der daheimgebliebene Stress hat (weil er den Anderen vermisst), als auch der beim TA Stress hat.
    Wenn ich in dem Fall beide einpacke, denke ich hält sich der Stress doch etwas in Grenzen, denn selbst wenn ich den einen beim TA abdecke, damit er nicht zusehen muß, was mit seinem Partner passiert, so können sie sich doch noch unterhalten.
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Meine unmaßgebliche Erfahrung:
    Nimmst du einen mit, hat einer Angst, nimmst du zwei mit haben zwei Angst...
    Ich würde immer nur den Kranken mitnehmen, außer bei einer stationären Aufnahme wegen OP oder so.
     
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Sehe ich ganz genauso. Ich finde es etwas zu sehr vermenschlicht, zu glauben, dass ein WS dem anderen eine "seelische Stütze" ;) sein kann, in einer solchen Extremsituation. Der Gesunde und der Kranke stehen dann je nach Charakter mehr oder weniger stark unter Stress und das sollte man m.M. nach dem Gesunden nicht antun. Letzterer verkraftet es auch, zuhause mal eine gewisse Zeit allein zu warten (mit einer großen Kolbenhirse z.B. :D).
    Den Kranken in einen kleinen Transportkäfig packen, den Käfig in einen größeren Pappkarton stellen, dass er vor Zugluft geschützt ist und abgedunkelt warten kann, bis er dran ist. Habe ich bisher immer so gemacht und war null Problemo.
     
  18. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich stelle mir gerade vor ob der eine zum anderen sagt "Keine Angst, der Onkel Doktor macht Dich wieder heile", so wie ich das immer mit meinem Sohn machen muss... Ich glaube nicht dass der gesunde Vogel weiß, dass der kranke jetzt behandelt wird und er deswegen beruhigt ist und den anderen mit beruhigt.
     
  19. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Nun ich kann nur sagen das 1 Welli alleine beim TA viel mehr zittert als 2 Wellis die sich einander sehr gut kennen(also Pärchen :trost: ).
    Hört sich unverständlich an.....ist aber so.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Ich sehe es auch so, dass man keinen Vogel als "seelische Stütze" mit zum TA nehmen muss. Normalerweise handelt es sich ja auch nur um wenige Stunden, die er weg ist.
    Wenn der Kranke über Nacht bleiben muss, sieht es wohl anders aus. Er "denkt" dass sein Schwarm ihn wegen seiner Krankheit aus dem Schwarm ausgeschlossen hat und die Möglichkeit, dass er stirbt, ist höher. Ohne den Schwarm ist ein Welli in der Natur aufgeschmissen, warum also weiter leben?

    Ansonsten sehe ich es wie Daniel, geht ein Vogel zum TA hat auch nur einer Stress, gehen zwei hin, haben zwei Stress.

    Zum Thema stressiges aus dem Käfig fangen durch den TA: Ich finde diese kleinen Transportboxen klasse, in die nur ein Welli reinpasst. Er muss dann nur einmal gefangen werden und der TA kann ihn bequem greifen.
     
  22. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Den Streß mit dem rausfangen aus dem Hauptkäfig machen wir uns nicht mehr. Unser Käfig hat ja insgesamt 8 Türchen und an ein Türchen halten wir dann den Transportkäfig(Tür an Tür), sobald alle bis auf den kranken Geier draußen sind. Dieser wird dann zur Tür verwiesen. Langsam und mit Geduld. Bisher ist jeder dann freiwillig rein.
     
Thema: alleine oder zusammen zum tierarzt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel alleine stationäre aufnahme

    ,
  2. vogel alleine oder paarweise zum tierarzt

    ,
  3. wellensittich zum tierarzt allein oder beide

    ,
  4. mit wellensittich alleine zum tierarzt,
  5. beide wellis mit zum Tierarzt oder nur den.kranken,
  6. was ist.stressiger beide wellensittiche mit zum.tierarzt oder einer
Die Seite wird geladen...

alleine oder zusammen zum tierarzt? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  3. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  4. Zwergwachtel Vergesellschaftung

    Zwergwachtel Vergesellschaftung: Hallo zusammen, ich stehe vor einem Problem und hoffe auf eure Hilfe... :-) Unsere alte chinesische Zwergwachtelhenne ist gestorben und ich...
  5. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...