Aller Anfang ist schwer?!?

Diskutiere Aller Anfang ist schwer?!? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halli hallo.... Ich hoffe jetzt nicht, daß ich genau das frage, was schon so oft beantwortet wurde, aber ich habe über die Suchfunktion nichts...

  1. #1 Mari & Rico, 11.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Halli hallo....
    Ich hoffe jetzt nicht, daß ich genau das frage, was schon so oft beantwortet wurde, aber ich habe über die Suchfunktion nichts passendes gefunden...

    Es geht um unsere Venezuelaamazone, 8Monate, wie sich rausstellte leider ein Wildfang 8( und er nimmt natürlich kein Leckerchen aus der Hand...

    Jetzt hatte ich die Idee, ihm übers Clickern ein bisschen die Scheu und die Angst zu nehmen..Clicker schon bestellt und nun zur Frage..

    Ann hat in dem Beitrag übers Leckerchen suchen etwas von einem Löffel, bestrichen mit Erdnussbutter und draufgepappten Leckerchen geschrieben.
    Da kam mir die Idee, ihn erstmal mit dem Löffel vertraut zu machen, und ihm vorerst so einen...Erdnussbutterleckerchenlöffel.. in die Voli zu hängen.
    Wenn er den dann kennt , könnte ich das Clickern doch damit versuchen?!? :?
    Oder ist es wichtig, daß die Geierchen das Leckerchen aus der Hand bekommen?? Man könnte das ja auch mit dem Clicker trainieren, daß er ersteinmal lernt, daß Leckerchen aus der Hand garnix schlimmes ist??

    Für Tips bin ich da immer zu haben ;)
    Grüße aus Wuppertal
    Mari (im Moment noch hoch motiviert... :D :D :D )
     
  2. #2 Ann Castro, 11.10.2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi und willkommen im CLickerforum.

    Das Leckerchen ist die Belohnung, nicht die Übung. INsofern ist es völlig egal, wie Ihr das leckerli dem Vogel gebt, hauptsache stressfrei und schnell.

    Gib doch mal Schälchenmethode in die Suchfunktion ein. Das funktioniert bei nicht zahmen Vögeln am besten. Den (langstieligen) Löffel benutze ich eher bei Beissern, oder wenn sie mit dem Löffel Übungen machen sollen (z.B. an einer Schnur hochziehen).

    LG,

    Ann.
     
  3. #3 Mari & Rico, 11.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    ui..das war aber eine schnelle Antwort :zustimm:
    Danke Dir..werd mich gleich mal schlau machen
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Fragen sind ja alle beantwortet...deswegen 'nur' ein herzlich Willkommen im Clickerforum!:)
     
  5. #5 Mari & Rico, 14.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    danke auch...und auch gleich ne neue Frage...
    Rico hat jetzt seit 2 Tagen neben seinem Stammplatz schonmal einen kleinen Futternapf zum dran gewöhnen hängen...(zwecks Schälchenmethode)
    Nun zur Frage..oder ehr zum Prob..
    Ich halte es im Moment so, daß Rico jedesmal auch ein Leckerchen in den Napf bekommt, wenn ich unserem Coco eins aus der hand gebe..aaaaber..er rührt es nicht an, egal was es ist...
    Auch aus seinem Futter frisst er ausschliesslich die SBkerne-Obst nimmt er garnicht, ob wohl jeden Tag was anderes angeboten wird...
    Das einzige , was er sonst noch frisst sind Bucheckern (hatten wir letztes We gesammelt) aber ebend auch net aus DIESEM Schälchen..lol
    Da dachte ich doch glatt ich hätt da ne gute Idee und schon.. 0l
    :D :D hat da wer nen Tip?? :D :D
    (belohne auch jeden Tip mit nem Superleckerchen gggg)
     
  6. #6 Ann Castro, 14.10.2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo MAri!

    Wie ich merke hast Du die FAQs nicht sehr genau gelesen.....<seufz> :D

    Du musst das Oberleckerli austesten, und nach dem was Du schreibst, ist doch sonnenklar, dass es die SB-Kerne sind. Diese darfst Du dann nicht mehr im normalen Futter füttern, sondern nur noch beim Training. Natürlich in der gleichen Menge, wie vorher.

    LG,

    Ann.
     
  7. #7 Mari & Rico, 15.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Ja Ann...Du hast ja sooo Recht, und gelesen hab ich das natürlich.. Aber ich hab immer hin und her überlegt und gedacht...kannste das echt bringen? Hungert doch dann quasi das arme Kerlchen.. Naja- zu allem Überfluss war dann gestern Abend noch der Clicker in der Post und...kannst Dir denken was jetzt kommt oder?? Ich hab von 8 bis 9 dagesessen wie Aschenputtel..die Guten ins Töpfchen, die schlechten ins--Oberleckerlitöpchen..lach
    Also gegessen hat er seit gestern Morgen fast garnixmehr. - Wir werden sehn.
    Hab natürlich dann heute Morgen frohen Mutes versucht den Clicker zu konditionieren..c/t Rico hat nur dumm geguckt und das Leckerli liegt immernoch im Schälchen. Er guckte mich an als wollte er sagen..wie jetzt?? Ich soll in eine ganze Schale nur EIN kleines SBkernchen bekommen :D na mal abwarten.
    Bei Coco unserem Alexander klappt das ja super mit Leckerchen nehmen, nur findet er wohl das Geräusch vom Clicker ein wenig merkwürdig 8o 3x hats geklappt, und von nun an war das Leckerchen uninteressant und er wollte mich viel lieber fürs clickern in die Finger beissen...na gut..da hab ich dann erstmal aufgehört. Jetzt schlafen beide..werds heut Abend gleich nochmal versuchen, da ist bei den beiden eh die munterste Zeit .

    Hab mich auch schon kreuz und quer durch die ernährungsFAQs gelesen wegs dem Obst und Gemüse... werd wohl alles mal ausprobieren müssen.

    Jetzt mal ehrlich...die Geier sind nich anders als die Kids oder ;) na Hoffnung macht mir ja da, daß ich es wenigstens bei den Kids schon geschafft habe, daß sie auf Vollkorn und Gemüse stehn..lol
    Vielleicht sollte ich meinen Kids ne Voli neben Rico hinbauen..dann setzt ich die Quarknasen auf nen dicken Stock und die können den ganzen Tag den Geiern was voressen... :D :D :D

    Na ich bin ja mal gespannt auf heute Abend. Eine Frage noch zum Schluss.. siegt der Hunger immer über den Dickkopp?? Oder ab wann sollte man das ganze kritisch betrachten?? (Nich das ich hinterher noch nen magersüchtigen Geier habe gg)

    Liebe Grüße aus Wuppertal

    Mari
     
  8. #8 Ann Castro, 15.10.2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Um HImmels willen, das TIer sollte nicht hungern. Für so kleine Vögel kann das schnell kritisch werden.

    Verscuh für den Anfang eine ganze Handvoll Sb-Kerne ins Schälchen zu tun. Also click, "Jackpot" udn dann geh weg. Wenn er an das Schälchen nciht drangeht, kannst DU auch versuchen sein normales Fressschälchen zum CLickern zu benutezen. DU soltlest Ja eh vor dem Füttern das Training machen. Also hänge das geputze Fressschälchen in den Käfig. click, undd ann gibt ihm sein essen nachd em Click.

    LG,

    Ann.
     
  9. #9 Mari & Rico, 15.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    danke Ann..... dann versuch ichs vorerst auf diese Art und Weise :0-
     
  10. #10 Mari & Rico, 15.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    oki..erster Erfolg Ann...so , wie Du es mir geraten hast funktioniert es :freude:
    Danke Dir :trost:
     
  11. #11 Ann Castro, 15.10.2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Yippieeeeeee!!! SUper!

    Gratuliere!

    Von jetzt ab geht es bestimmt leichter!

    LG,

    Ann.
     
  12. #12 Mari & Rico, 22.10.2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    :D froi........... erste Erfolgsmeldung...

    Also mit den Fortschritten, die andere hier so machen sind wir natürlich nicht zu vergleichen, aber ... wir haben ja auch ne andere Vorgeschichte.. ;)

    Also Ann...der Tip mit der täglichen Futterration...der war echt Gold Wert!!
    Rico isst seit mehreren Tagen jetzt Weintrauben :freude: und mittlerweile ist "sein" Napf auch nurnoch für Leckerchen.

    Er sitzt immer ganz erwartungsvoll daneben, und wenn er dann den clicker hört und was in sein Schälchen fällt stürzt er sich gleich drauf. Zu nah auf die Pelle rücken darf ich ihm beim Fressen noch nicht, aber so ca 1 Schritt Entfernung ist für uns beide oki ;-)

    Das wollt ich nur mal schnell loswerden weil ich mich wirklich sehr drüber gefreut habe. (Viel les ich hier im Mom nicht...bin dann immer total entmutigt :~ )

    Ich hoffe daß ich Euch bald weiteres berichten kann :+klugsche

    Liebe grüße

    Mari
     
  13. #13 carola bettinge, 22.10.2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo mari&rico!!

    Super!! Klasse !! Herzlichen Glückwunsch!! Die Bemühnungen zahlen sich doch immer aus!!

    Aber das braucht dich doch nicht zu entmutigen, dass hier manche mit nem Affenzahn vorwärtsrauschen!! Ne, ne, so ein Quak....


    Wie sagt man so schön: IN der Ruhe liegt die Kraft und ausserdem gibt`s auch noch die ERfindung der Langsmakeit.
    Und ausserdem wirds auch immer schneller!!

    Also, mach weiter so!! Gruß carola
     
  14. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo Mari!
    Das ist ja toll!Man muß beim Clickern sehr auf die Kleinigkeiten achten!ch habe am Anfang auch immer nur Freude verspürt wenn die ganze Übung saß,jetzt wo wir schwierige Dinge üben freue ich mich manchmal über nur Milimeterschritte die ein Außenstehender gar nicht sieht.Mach weiter so!Außerdem schreiben hier die meisten immer nur was die Vögel alles können wenn es auch sitzt!Ich habe hier nicht gelesen das im Anschluß an die Erfolge auch steht wie lange sie dafür gebraucht haben!!!!!! :D
    Also:nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird!
    Ich kann deine Freude verstehen und freue mich mit euch!
    Liebe Grüße,BEA :0-
     
Thema:

Aller Anfang ist schwer?!?

Die Seite wird geladen...

Aller Anfang ist schwer?!? - Ähnliche Themen

  1. Aller Anfang ist schwer - Rußbülbül

    Aller Anfang ist schwer - Rußbülbül: Hallo Weichfresserhalter/ züchter, ich weiß gar nicht ob ich hier überhaupt richtig bin ich versuchs mal und stell direkt mal ne frage: Am...
  2. Aller Anfang ist schwer

    Aller Anfang ist schwer: Meine Bekannte und ihr ital. Ehegatte haben sich jetzt Hühner geholt. Ich denke, es fehlen noch viele Erfahrungswerte, was Haltung angeht. Ich...
  3. Aller Anfang ist schwer

    Aller Anfang ist schwer: Ich habe meine Jungtauben jeden abend ca 2 Stunden im Sputnik sitzen und denn Sputnik auch schon 2 Tage geöffnet aber die Jungtauben wollen...
  4. Aller Anfang ist schwer...

    Aller Anfang ist schwer...: Hallo, sorry, dass ich so lange nicht da war, aber ich hatte zu tun... Ich habe es jetzt geschafft, die Vögel zu einem ersten Schritt zu...
  5. Aller anfang ist schwer

    Aller anfang ist schwer: So ich will dan auch in China. Zwergwachtel zucht einsteigen. An Sontag konnte ich meine ersten beiden henne aus Naturbrut erstehne und heute...