Allergie-Hilfe??

Diskutiere Allergie-Hilfe?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Allerige-Hilfe Allergie-Hilfe?? Hallo ich brauche einen Rat von euch. Ich hatte seit Sptember letzten Jahres, wo ich eine schlimme...

  1. Suzzi

    Suzzi Guest

    Allerige-Hilfe

    Allergie-Hilfe??
    Hallo

    ich brauche einen Rat von euch.

    Ich hatte seit Sptember letzten Jahres, wo ich eine schlimme grippe hatte, eine Art Dauererkältung.
    Seit ca 2 Monaten wurde das immer Schlimmer.
    Ich huste ständig die Nase ist ständig zu und ich schlucke seit 4 Wochen dauernd schleimlöser weil meine Lunge total zu ist.
    Ebenso muß ich Nasenspray dür Alergiker nehmen.
    Mein Arzt war lange Ratlos da ja damals im gegensatz zu jetzt keine Allergiezeit war.
    Ich, so blöde wie ich bin, hab gesagt, meinen Sie es könnte vom Schmußen mit meinem Grauen kommen?
    Bingo: Allergietest gemacht und ich bin allergisch gegen viele Gräserarten, Blühnende Sträucher und Federn und Federteile aller art ebenso Hausstaub.
    Ich hatte den test schon vor 5 Jahren mal wegen irgentwas und da war alles Negativ ausser Hundehaare.
    Was mach ich jetzt???
    Ich bin ja schons eit ner weile auf der Suche nach einem Partner für Rico(line) (DNA gestestete Henne) und was ist wenn ich dann 2 Habe??
    Wird die allergie schlimmer, hat von euch jemand ne Allergie gegen Fesdern usw....?
    Mein Artz meinte ich solle halt nimmer mit ihr Schmußen ....
    HA HA.................wie soll das bitte gehn?
    Ich bin Total Verzweifelt.
    Was soll ich machen wenn ich ihn hergeben muß?
    Was für mich glaub ich das schlimmste wäre wenn ich dann nimmer weiß wo sie ist und wie´s ihr geht.......
    Weiß jemand Rat?????????????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regina1983, 15. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Besorg dir erst mal einen Luftwäscher (z. B. von Honeywell), da wurde im Zubehörforum schon viel darüber geschrieben. Ich denke, das wird helfen.

    Liebe Grüße,

    Regina
     
  4. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hi

    wo bekommt man die Dinger? Hab ich noch nie was von gehört.
     
  5. #4 Regina1983, 15. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Guck doch einfach im Zubehörforum nach, da steht alles drin ;) Den Honeywell gibts z. B. bei uns im Obi, im Mediamarkt... kostet um die 160 Euro.

    LG

    Regina
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

  7. #6 Vogelfreund, 15. Mai 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Re: Allerige-Hilfe

    Hi,

    das kenne ich doch irgendwo her...

    Chronische Bronchitis, Hausstauballergie und leichte Form von Asthma...

    Ich habe nun seit einigen Monaten Ionisatoren in der Wohnung und meine Beschwerden haben sich extrem gebessert. So verbessert, das ich keine Medikamente mehr einnehmen muss!

    Im Büro sowie im Wohnzimmer habe ich jeweils einen Airbutler James und im Vogelzimmer, wo die Staubbelastung wesentlich höher ist, steht ein Airbutler Maxwell. Im Auto haben wir neinen Airbutler Jordan.

    Durch die Luftreinigung mit den Airbutlern kann ich mich nun im Haus frei bewegen und mich auch längere Zeit im Vogelzimmer aufhalten, ohne das gleich wieder der Mörderhusten kommt.

    Wie das mit der Luftreinigung funktioniert, kannst du auch unter http://www.saubere-luft.info/ nachlesen.
     
  8. #7 Bettina B., 15. Mai 2003
    Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Suzzi,

    Federallergie heißt anscheinend nicht unbedingt auch gleich Papageienfederallergie - so steht's zumindest hier: Allergie

    Vielleicht lohnt es sich, nochmal genauer nachzutesten?

    Viel Glück!

    Grüße
    Bettina
     
  9. #8 Regina1983, 15. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich merke meine Federallergie auch nur bei Daunen und so Federn die im Kopfkissen sind.

    LG

    Regina

    PS: Du kannst Federn von deinem Grauen mitnehmen und dem Hautarzt geben, der kann dann genauere Tests machen.
     
  10. Suzzi

    Suzzi Guest

    @Bettina

    Nein nicht nur Federn, auch deren Staub und eas alles zu federn dazugehört:k

    Das mit den Reinigern ist ja ok aber ich hab ein riesen Wohnzimmer in dem Rico steht und alles offen, soll heißen ohne Türen, funzt das Trotzdem?
    Ebenso stellt sich ja noch das problem mit dem Verpaaren. Rico(line)ist ja noch (oder besser wieder) alleine....
     
  11. #10 Bettina B., 15. Mai 2003
    Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Re: @Bettina

    Widerspricht das jetzt dem o.g. ?
     
  12. Suzzi

    Suzzi Guest

    wieso widerspricht sich das ? kapier ich nicht:?
     
  13. #12 Bettina B., 15. Mai 2003
    Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Meine Aussage: Wenn man eine Federallergie hat, heißt das noch lange nicht, dass man zwangsläufig eine Papageienfederallergie hat. (Siehe auch die Antwort von Regina1983).

    Deine Antwort: "Nein nicht nur Federn, auch deren Staub und eas alles zu federn dazugehört"

    widerspricht dem doch nicht(?)

    Warum also ein "Nein" ? Auch Federstaub ist nicht unbedingt gleich Papageienfederstaub!
     
  14. Suzzi

    Suzzi Guest

    @Bettina

    achso:D kapiert....

    Es wurde auch beim Allergie-Bluttest nachgewiesen,nachdem ich mitteilte das ich nen Grauen habe.... soweit das nun erklärt ist.

    Ich schreibe schon aus dem richtigen Grund nicht GLEICH abzugeben, weil dann garaniert sofort die Aussage kommt: Ach ja Allergie, klar was sonst!!

    Das ist aber nicht so und will das hier auch gleich sagen.
    Ich liebe Rico abgöttisch und hab beim Arzt schon angefangen zu heulen weil das wie ein Genickschlag saß.
    Ich bin schon ne weile hier im Forum und einige Wissen auch das ich auch schon einen Verpaarungsversuch, der scheiterte hinter mir habe und immer noch einen Partner suche(suchte).

    Ich sage hier auch ausdrücklich das, wenn ich Rico abgebe ihn NUR als zweitvogel sehen möchte oder das derjenige mir 100% versichert das er nicht der erste und letzte ist. womit auf jedenfall der Fall als zweitvogel vorgezogen wird, bei Symphatie versteht sich
     
  15. #14 Regina1983, 15. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Die können das doch gar nicht wissen, auch mit Bluttest nicht, ob du genau auf deinen Grauen allergisch bist. Das können die nur feststellen, wenn die Federn von genau diesem Vogel haben. Manche Leute sind auch gegen Hunde allergisch, aber nur gegen bestimmte Hundearten, weil das Fell überall anders ist.

    Und denk doch nicht gleich an abgeben, daran kannst du immer noch denken, wenn das mit dem Luftreiniger nicht klappt.

    Mein Hautarzt hat auch gesagt ich darf keine Tiere halten... Das sagen die alle. Darf man nicht so drauf hören.

    LG

    Regina

    PS: Ich möchte später auch mal 2 Graue, wenn ich ein eigenes Haus habe, und ich höre bestimmt nicht auf irgendeinen Hautarzt, nur weil der das so meint. Mit Luftreiniger gibts echt fast keine Probleme mehr, nur manchmal niesen (so 1x alle 2 Std.)
     
  16. Suzzi

    Suzzi Guest

    @Regina

    na ich denke mein Arzt weiß schon was er sagt8)
    das problem ist ja nicht das, das man dann das "gelegentliche Niesen" hätte.

    Wenn ich das vorher gewußt hätte oder vorher wüßte so wie das sagst du würdest das trotzdem tun, kann ich nicht nachvollziehen.

    Das Luftreiniger ne gute idee sind bin ich überzeugt von, ABER!!!!

    ich hab ne 3 Zimmerwohnung und wenn ich Rico behalte (was ich ja lieber tun würde) dann MUß!!!! ein zweiter her und bei zwei Vögeln ist die Belastung dann doppelt.
    Ich weiß das dies hier viele nicht verstehen werden oder nicht verstehen wollen.
    Aber ich will für Rico das beste, das wäre glücklich sein MIT Partner und das kann ICH ihm nicht bieten. Basta!

    Ich werde auch nicht über Sperrmüll oder sonstiges suchen sondern nur hier, weil hier die leute sind die sich damit auskennen und wissen was zu tun ist!
    Ich denke hier im Forum ist sicherlich jemand darunter der entweder dringend eine Henne sucht für seinen Hahn oder schon einen Ungleichen Schwarm hat wo noch ein Graupi fehlt und genau diese leute sind die richtigen.
     
  17. #16 Regina1983, 15. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Naja, wenn du deinem Arzt das glaubst was er sagt... Mein Arzt hat mir gesagt, dass man z. B. nicht auf alle Vögel allergisch sein kann, z. B. man kann auf Nymphensittiche allergisch sein, aber auf Pennantsittiche nicht. Und dein Arzt kann nicht herausfinden dass du gegen DEINEN Grauen allergisch bist, OHNE FEDERN. Hast du das verstanden? Wenn er das behauptet, dann ist es geraten.

    Es könnte auch Hausstaub, Pollen oder sonstwas sein, oder du bist gegen Bettfedern allergisch.

    Und wenn du den Luftreiniger hast, dann kannst du auch 2 Graue haben, ohne Probleme zu bekommen, weil der fast 99,9 % aus der Luft filtert.

    Es ist natürlich deine Sache, ob du ihn lieber abgeben willst, ich an deiner Stelle würde erst mal alles andere Probieren.

    Wenn deine Wohnung zu groß ist für einen Luftreiniger, kannst du ja 2 aufstellen oder noch mehr.

    LG

    Regina
     
  18. #17 Regina1983, 15. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    achja, nochwas zum Niesen. Ich hab geschrieben, dass ich MIT Luftreiniger öfter mal niesen muss. Ohne Luftreiniger habe ich Asthma. Da sieht man mal, was der hilft.
     
  19. Suzzi

    Suzzi Guest

    Allergien!!

    Ich bin auch allergisch gegen Hausstaub + Milben, Bettfedern (ja Daunen) Das mit DER Feder von MEINEM Grauen ist getestet sonst würd ich nicht sagen das ich gegen meinen Grauen allergisch bin :~ das hab ich schon kapiert. Ich hab ja nicht gewußt das ich mich gleich rechtvertigen muß, wenn ich um Hilfe suche.
    Gegen Gräßer und Pollen, Katze, Hund nur leicht, leicht gegen Haselnuß, Weizen und Hafer....
    So mein Krankenblatt muß ich nicht einscannen oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Bin zwar kein Mediziner, aber der Arzt wird doch eigentlich wissen wovon er spricht. Eine Freundin von mir ist auch hoch allergisch auf Tierhaar, Gefiederstaub und Hausstaubmilden. Trotzdem hält sie eine Katze u. einen Hund, hat sich an die Haare der eigenen Tiere anscheinend gewöhnt. Kommt sie aber zu mir, geht das Niesen und Augen jucken direkt los.

    Suzzi hat ja Beschwerden, ich denke sie wird merken ob es in Gegenwart des Grauen eher schlimmer wird bei dichtem Kontakt und ob es besser wird wenn sie für einige Stunden die Wohnung verläßt.

    @ Suzzi

    beobachte mal wann die Beschwerden stärker werden und wann du meinst es ist besser.
     
  22. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    @ Suzzi

    Unsere Beiträge haben sich überschnitten :D .
     
Thema: Allergie-Hilfe??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allergie durch nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

Allergie-Hilfe?? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...