Allergie

Diskutiere Allergie im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe in den Anzeigen schon so oft gelesen, dass Graue wegen Allergie anzugeben sind, da will ich nicht, dass mir das auch passiert. Ich habe...

  1. Lexi

    Lexi Guest

    Habe in den Anzeigen schon so oft gelesen, dass Graue wegen Allergie anzugeben sind, da will ich nicht, dass mir das auch passiert. Ich habe nämlich eine Hunde- und eine Katzenhaarallergie, reagiere aber nicht auf meine Ziegensittiche. gibt es bei Vögeln verschiede Auslöser, oder kann ich damit sagen, dass ich nicht auf Papas reagiere?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Lexi,

    ich denke schon, dass es hier einen Unterschied gibt, denn ich merke das an mir selbst.

    Schon über 10 Jahre besitze ich 2 Wellis und hatte hier keinerlei Probleme.
    Seit 3 Jahren habe ich Papageien (Graupapa und Blaustirnama) und habe nun Probleme mit der Luft, wenn ich mich v.a. in der Heizperiode länger bei den Geiern aufhalte.
    Ich will damit sagen, dass es schon einen Unterschied in der Verträglichkeit gegenüber den gefiederten Freunden gibt.
    Ich denke, dass der Auslöser bei mir der enorme Staub ist, den die Großen verteilen. Bei den Wellis fällt das nicht ins Gewicht.
     
  4. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Lexi,

    mit dem Thema Allergie hab ich mich auch immer sehr beschäftigt, da auch ich eine Katzenallergie habe (u.a.). Auch vor der Anschaffung meiner beiden Grauen hab ich lange gezögert, da ich auch sehr große Angst hatte, sie evtl. wegen einer Allergie wieder hergeben zu müssen und das war und ist für mich unvorstellbar.

    Ich habe mich vor der Anschaffung mit meinem Arzt beraten. Dieser sagte mir, man könne GRUNDSÄTZLICH nicht voraussehen, ob man eine Allergie bekommt oder nicht. Sicher ist die Gefahr, wenn man allergisch vorbelastet ist, größer, als wenn man nichts mit Allergien am Hut hat. Aber wer hat das heutzutage noch?? In unserer teils hochhygienischen, teils von Umwelteinflüssen belasteten Umwelt haben immer mehr Leute Allergien.

    Mein Arzt sagte außerdem, ich könne ja einen Allergietest, speziell auf meine Tierchen machen, aber er könne mir trotzdem NICHT versichern, daß wenn ich KEINE Allergie haben, nicht trotzdem nach 1 Jahr oder 2 Jahren eine bekomme. Also hab ich mir den Test geschenkt. Wenn ich nun eine bekommen sollte, dann treffe ich halt medikamentöse Vorkehrungen, da gibts heutzutage genug Möglichkeiten. Ich habe auch Heuschnupfen und mich z.B. mal desensebilisieren lassen - hat bei mir geholfen. Bis jetzt - toi, toi, toi - merke ich nichts.

    Das Thema Allergie ist immer äußerst emotionsgeladen. man wird in den meisten Foren "gesteinigt" :D wenn man auch nur erwähnt, sein Tier wegen einer Allergie evtl. abgeben zu müssen. Das wird meistens als "Ausrede" dargestellt. Das macht mich immer ziemlich wütend. Eine Allergie kann ganz schön gemein sein und nicht jeder kann damit so gut umgehen. Man kann sich da ganz schön "reinsteigern". Manchen gehts auch, je nachdem was man für eine Allergie hat, wirklich schlecht. Hat man "nur" einen Schnupfen, ist das sicher nicht so schlimm, als wenn man aufgrund der Allergie z.B. an starkem Asthma leidet (hab ich übrigens auch - aber nicht schlimm und ich lebe damit schon seit meiner Kindheit und lasse mich auch von dieser Krankheit nicht fesseln) - aber das ist ein Thema, da könnte man sicher stundenlang drüber philosopieren.

    Bin abgeschweift - sorry - aber um auf Deine Frage zurückzubekommen - es kann durchaus sein, daß der Staub evtl. eine Allergie auslöst - aber das MUSS ja nicht sein. Ein ganz klein wenig Angst hab ich auch immer, ob das bei mir nicht auch mal so kommt - aber das Risiko muß ich halt eingehen - sonst könnte ich mich auch unter eine Glasglocke setzen und ein tristes Leben führen - tu ich aber nicht und erfreue mich täglich an meinen süßen Rackern.
     
  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    HAllo,
    meine LG hat ihre Katze seit 9 Jahren, die zweite Katze kam dann dann vor ääääh 5 Jahren dazu...
    irgrndwann hat sie dann eine Allergie entwickelt....aber zum Glück nicht eine so starke, so das wir beide behalten können.
    Sie kann sie nur nicht mehr so knuddeln wie früher....im Übrigen sind die wenigsten Katzenallergiker gegen die Haare an sich allergisch, sondern gegen den Speichel der Katzen, aber da sich Katzen ja oft und gründlich abschlecken, kommt das ja aufs Gleiche raus..
    Zu den Allergien in den Kleinanzeigen ....nun... oft ist das nur ein Grund, um das Tier loszuwerden, denn das Argument: Der macht zuviel Dreck oder schreit zu laut....zieht als Verkäufer nicht so gut..:~
    LG
    Olly
     
  6. Moses

    Moses Guest

    Ich habe auch auch eine Hunde- und Katzenallergie....
    Aber auf meine Graupapas reagiere ich zum Glück nicht allergisch, nur wenn diese mich mal wieder etwas abnerven, dann schon : - )
    Spaß bei Seite, aber es gibt bestimmt viele Leute die gegen den Staub allergisch sind, der durch das Halten der Papas entsteht

    LG von TANJA
     
  7. Lexi

    Lexi Guest

    danke,
    dann werd ich wohl bevor ich mir den Kauf näher überlege mal einige Zeit bei einem Papahalter verbringen müssen, damit ich wenigstens weiß, ob ich zur Zeit eine Allergie habe.
    WEnn ich euh richtig verstehe bleibt dann ja leider immernoch ein Restrisiko, aber versuchen werde ich es bestimmt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Allergie

Die Seite wird geladen...

Allergie - Ähnliche Themen

  1. Allergie gegen Papageien

    Allergie gegen Papageien: Hallo, gestern hat sich leider rausgestellt das ich gegen Papageienfedern und Kot allergisch bin. Habe seit Juni/Juli mit allergischen Symptomen...
  2. Sittiche-Amazonen-Mohrenköpfe ( Allergie)

    Sittiche-Amazonen-Mohrenköpfe ( Allergie): Aus gesundheitlichen Gründen soll ich mich schnellstmöglich von unseren Vögeln trennen, da in meinem Wert stark erhöhte Werte bzgl. der Sittiche...
  3. Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken

    Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken: Hallo zusammen, Leider muss ich schweren Herzens meine vier Kanarienvögel abgeben. Meine Allergie gegen die Vier wird immer schlimmer. Am...
  4. Allergie

    Allergie: Hallo bin fix u fertig bei mir wurde übers Blut ein Allergietest auf Papageien gemacht ,habe gerade nachgefragt er wäre leicht erhöht 0,35 darf...