allerhand fragen

Diskutiere allerhand fragen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo sperlifreunde, brauche nochmal eure fachkundigte erfahrung und unterstützung. meine beiden, jetzt seit vier wochen bei mir, haben sich...

  1. Hanuta

    Hanuta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo sperlifreunde,
    brauche nochmal eure fachkundigte erfahrung und unterstützung. meine beiden, jetzt seit vier wochen bei mir, haben sich super eingewöhnt und sind auch sehr zutraulich. ich habe sie sogar schon soweit das sie beim freiflug auf meinen finger kommen um sich in die voliere setzen zu lassen.
    nun aber zu meinen fragen:
    sie bekommen nahezu täglich frische haselnussäste mit blättern zum knappern und spielen - dies binde ich mit löwenzahn und vogelmiere zusammen und hänge es in die voliere. Gibt es ein schädliches oder unverträgliches maß an grünfutter ? seitdem sie sich an das grünzeug gewöhnt haben fressen sie nämlich merklich weniger von ihrem normalen futter.
    achja, und täglich zersägen sie noch einen tannenzapfen aus meinem garten. der mineralienstein und der kalkstein hängt wohl auch nicht mehr lange in der voliere. kann es sein das ist nage- und fressmonster habe ?
    Danke für eure ratschläge. Welche erfahrungen habt ihr gemacht ?
    menno, ich hatte nicht gedacht das diese monster soviel spass und auch arbeit machen, oder übertreibe ich meine fürsorge ?
    seit gegrüsst:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wolfguwe, 19. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    keine sorge, es hört sich alles völlig normal an.
    ein "zuviel" an grünzeug habe ich noch nicht erlebt und wenn davon viel aufgenommen wird, ist es auch normal, dass einige körner mehr liegenbleiben.
    man sollte allerdings darauf achten, dass sie sich nicht zu "feinschmeckern" entwickeln und deshalb immer mal die grünfuttersorten wechseln und auch mal 1 bis 3 tage aussetzen.
    leider neigen sie nämlich dazu, dass sie das, was ihnen am besten schmeckt, ausschließlich fressen.

    aber mit dem "schredden" ist es völlig normal. sei dankabar, dass sie davon im käfig regen gebrauch nehmen, es könnten auch deine möbel sein

    (ach ja, bei dem tannenzapfen wäre ich vorsichtig, oft sind diese recht harzig und das gefieder könnte verkleben, das zeug kommt nicht zu meinen sperlingen)
     
  4. Hanuta

    Hanuta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    re; tannenzapfen

    super hinweis, danke, das zeug verschwindet somit sofort aus der voliere. klasse, man lernt halt nie aus.
     
Thema:

allerhand fragen

Die Seite wird geladen...

allerhand fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...