Allgemeine Frage bezüglich Untersuchungen

Diskutiere Allgemeine Frage bezüglich Untersuchungen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Welche Untersuchungen sollte man eigentlich durchführen bevor man einen neuen Vogel zu seinen Schwarm holt? Geht hier im speziellen...

  1. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Hallo.

    Welche Untersuchungen sollte man eigentlich durchführen bevor man einen neuen Vogel zu seinen Schwarm holt?

    Geht hier im speziellen um Wellensittiche.

    Danke im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 11. Oktober 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    der Tierarzt sollte den Vogel äußerlich begutachten, wie sieht sein Gefieder aus, ist die Kloake sauber, wie sehen die Augen aus, wie ist der Ernährungszustand. Desweiteren sollte ein Kot- und Kropfabstrich untersucht werden auf Bakterien, Pilze, Trichomonaden, der Kot zusätzlich auf Würmer.

    Dauert ca.3 Tage bis 1 Woche bis die Ergebnisse da sind, solange würde ich den Piepser in Quarantäne halten. Mein vorletzter Neuzugang, eine auf der Straße gefundene Wellihenne, sah tip top aus, hatte aber Streptokokken. Die mußten erstmal eliminiert werden bevor sie zu den anderen durfte.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    vielen Dank für die Info <alles aufschreibt> :)
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Manche Stellen empfehlen sogar eine 4-6 wöchige Quarantäne! In dieser Zeit sollten sich viele Infektionskrankheiten erkennen lassen. Was natürlich eine Kropf und Kot untersuchung nicht ersetzt.

    viele Grüße Luzy
     
  6. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich schließe mich Luzy unbedingt an.
    Alle erforderlichen Untersuchungen wie Susanne schrieb, bei Krummschnäbeln würde ich noch zusätzlich auf Clamydien testen lassen.
    Die 4 Wöchige (bei mir bis zu 8 Wochen) "Quarantäne" bzw. Eingewöhnung. Gibt einem Zeit das Tier an sich selber zu gewöhnen und ihn mit dem normalen Tagesablauf vertraut zu machen. Auch lernt man so besser die evtl. "Macken" Eigenarten :D des Neuzuganges besser kennen. Un man kann sein Fressverhalten und Futtervorlieben besser "studieren" und austesten:zustimm:
     
  7. #6 Fantasygirl, 13. Oktober 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Eine richtige Quarantäne dauert mindestens 12 Wochen.
    Das sind also 3 Monate.

    Ich persönlich bin der Überzeugung, dass man diese dadurch verkürzen kann/sollte, indem man einen Eingangscheck (s.o.) durchführen lässt (ich würde übrigens noch zusätzlich auf Megas untersuchen lassen, wobei das im Rahmen einer Kotuntersuchung stattfinden kann, aber nicht muss). Sobald ich dann grünes Licht vom Tierarzt habe, kann der Vogel zu den anderen. Wieso unnötig lange warten und den kleinen einzeln halten, was ja nicht schön für ihn ist?! Richtig eingewöhnen tut der sich doch eh erst, wenn er im Schwarm ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Allgemeine Frage bezüglich Untersuchungen

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage bezüglich Untersuchungen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...