Allgemeine Fragen

Diskutiere Allgemeine Fragen im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu im Forum und zunächst möchte ich mich mal vorstellen. Mein Name ist Thomas, bin 37 Jahre alt. Mein Freund und ich haben uns vor...

Schlagworte:
  1. #1 Thomas Schmitz 37, 11.01.2020
    Thomas Schmitz 37

    Thomas Schmitz 37 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu im Forum und zunächst möchte ich mich mal vorstellen. Mein Name ist Thomas, bin 37 Jahre alt. Mein Freund und ich haben uns vor einiger Zeit ( ca.drei Monaten) ein ara paar angeschafft. Beide sind aus schlechter Haltung, der Hahn ( dunkelroter ara) ist total locker. Die Henne ( hellroter ara) ist ein wenig Argo. Beide hatten wir bis vor ein paar Wochen in einer aussenvolliere. Als es kalt wurde haben wir sie beide reingeholt. Eigentlich sind beide voll Sweet und die Federn wachsen auch schon wieder nach und beide haben sich echt gemacht. Die Henne quatscht uns ein Ohr ab. Sagt hallo und huhu und guten Morgen. (Das erste was sie sagt wenn morgens das Licht an geht) :) ich habe manchmal das Gefühl sie unterhält sich mit mir.... man kann nur nicht immer alles verstehen. Nun, wenn ich aber an sie ran will, zb. An den Schnabel, dann beißt sie. Sie schreit: wat?wat?wat? Was willst du? Stellt ihre Flügel hoch und geht in kampfstellung. Ich versuche positives zu verstärken, und negatives zu ignorieren. Ich versuche ihren Schnabel mit dem Finger zu berühren. Ist sie lieb, bekommt sie ein leckerli. Will sie beißen, brech ich die Übung ab und Dreh mich rum und gehe. Meine Frage ist : ist das richtig so? Und warum beißt sie? So ist sie ganz ruhig, plappert vor sich her, gibt super süße Töne von sich( schnurren), oder knackt mit dem Schnabel. Also ist es ja ein Zeichen das sie sich wohl fühlt. Auch wenn ich an ihren Partner will wird sie immer so aggressiv. Oder kann das beißen eine andere Ursache haben? Für eure Hilfe schon mal vielen Dank .
    Lg Thomas
     
  2. #2 Alfred Klein, 11.01.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.997
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Thomas,
    Die Henne hat womöglich schlechtes mit Männern erlebt, daher ihr Verhalten. Aber ihr habt die Vögel auch erst seit drei Monaten, das ist überhaupt keine Zeit.
    Ich habe hier eine Amazone welche ihr gesamtes bisheriges Leben, ca. 35 Jahre, bei einer Frau verbrachte. Klarerweise hat der Vogel mit Männern absolut nichts am Hut. Die Amazone ist jetzt zwei Jahre bei mir und ich hoffe daß sie nach Ablauf eines weiteren Jahres so weit ist nicht mehr beißen zu wollen.
    Was ich damit sagen will ist einfach: Ihr braucht Geduld, Geduld und wenn die aufgebraucht ist nochmal viel Geduld. Dann wirds auch werden.
     
  3. #3 Sammyspapa, 11.01.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    2.188
    Ort:
    Idstein
    Viele Papageien mögen es nicht sonderlich, wenn man den Schnabel anfasst. Zum einen ist er ein hochsensibles Werkzeug und für den Papagei absolut überlebenswichtig. Grade Aras "fechten" bei Zankereien mit den Schnäbeln oder beißen richtig in die Schnäbeln, wenn sie den Gegner ernsthaft verletzen wollen. Der Schnabel ist für Aras eine ziemlich intime Stelle. Sie wird das vermutlich eher als Angriff werten bzw als Herausforderung.
    Nach dem was du beschreibst würde ich sagen es ist zu früh, um den Vogel anzufassen, wenn sie es überhaupt je zulässt. Sie vertraut euch nicht und ihr macht es mMn mit den erzwungenen Berührungen für sie schwerer Vertrauen zu fassen. Wenn sie euch ausreichend vertraut und entspannt bleibt in eurer Gegenwart, dann kann man mit sowas beginnen.
    Es kann aber auch einfach sein, dass sie das nie akzeptieren wird. Wenn die Vögel es nie gewohnt waren in so enger Interaktion zu treten, werden sie es schwer akzeptieren. Mein(e) Ara(s) mochten das auch nicht und mögen es bis heute nicht nach über 20 Jahren.
    By the way, hat eure Außenanlage kein Schutzhaus? Oder hab ich das missverstanden?
     
  4. #4 Thomas Schmitz 37, 11.01.2020
    Thomas Schmitz 37

    Thomas Schmitz 37 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Schutzhaus.... na ja wir haben die volliere so gebaut das sie ziemlich windgeschützt steht. Sie war 4x4x3m .jetzt bauen wir ein neues Gehege, das auch Freiflug ermöglicht, wenn sie es dann wollen. Wie gesagt, so ist sie ganz ruhig, und ich lasse sie entscheiden ob sie meinen Finger berühren will. Wenn ich merke das sie nervös ist, versuche ich es erst gar nicht. Ich lasse ihr schon den Freiraum. Schade ist, das ich nicht weiß was ihr passiert ist....
     
  5. #5 Sammyspapa, 11.01.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    2.188
    Ort:
    Idstein
    Tja, bei Abgabevögeln weiß man das leider recht selten, warum sie so sind wie sie sind. Es gibt auch Vögel, denen nichtmal was negatives passiert sein muss, damit sie z. B keine Männer mehr mögen. Sie mögen einfach Frauen lieber oder anders herum. Ich finde allerdings auch, dass das Verhalten eurer Henne nicht allzu ungewöhnlich oder auffällig ist. Wenn sie eine Naturbruten ist, ist das Verhalten völlig normal.
    Es MUSS meiner Meinung nach ein Schutzhaus vorhanden sein. Einfach nur eine Freivoliere ist nicht geeignet zur Papageienhaltung, die Papageien müssen die Chance haben nachts ins Warme zu gehen, sich vor Wettereinflüssen zu schützen.
     
    charly18blue, Moni Erithacus und Alfred Klein gefällt das.
  6. #6 Thomas Schmitz 37, 12.01.2020
    Thomas Schmitz 37

    Thomas Schmitz 37 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen haben wir sie jetzt im Wohnzimmer stehen...das neue Gehege bekommt ein Schutzhaus. Schutzhaus 2x3m und das Gehege 6x3x3m mit Option auf Erweiterung auf 12x3x3m. Hoffe das es dann vielleicht etwas besser wird.
     
  7. #7 Geiercaro, 12.01.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    887
    Ort:
    Hessen
    Plane doch das Schutzhaus größer. Bei unserem Klima hocken doch die Vögel länger drin. Ich habe mein Schutzhaus 5×2 m mit viel Glas und Infarotheizung gebaut. Da ist es jetzt 12-14 Grad drin. Wenn es das Wetter zu lässt und die Geier Bock haben, können sie auch bei kälterer Wetterlage ein wenig draußen fliegen. Ich hab allerdings keine Aras sondern Graupapas.
     
Thema:

Allgemeine Fragen

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Fragen - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen!

    Allgemeine Fragen!: Liebe Amazonen-Liebhaber, hab im Forum schon einiges gelesen und ein paar (dumme?) Fragen! Das ist zwar in meinem Fall noch ferne Zukunft, aber...
  2. Grüne Kongopapageien Allgemeine Fragen

    Grüne Kongopapageien Allgemeine Fragen: Hallo, ich bekomme im August 2 Grüne Kongopapageien ich habe hierzu paar allgemeine Fragen. 1. Was soll auf dem Boden im Käfig? Sand,...
  3. Ein paar allgemeine Fragen

    Ein paar allgemeine Fragen: Hallo liebe erfahrene und weniger erfahrene Papageienhalter. Ich war schon immer fasziniert von diesen wunderschönen Kreaturen und möchte in mehr...
  4. Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung

    Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung: Hallo liebes Vogelforum, es tut mir leid, wenn ich hier mit naiven Fragen herausplatze. Bitte urteilt nicht zu sehr über vielleicht dumme Fragen....
  5. Allgemeine Fragen zu Pennantsittichen

    Allgemeine Fragen zu Pennantsittichen: Guten Tag, Ich bin nun seit 5 Tagen auch glücklicher Besitzer eines Pennantsittichs (Mojito). Bis jetzt verstehen wir uns super, allerdings...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden