Aloe vera

Diskutiere Aloe vera im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; für den Menschen gut, aber auch für die Pieper? Callas und Caruso scheinen regelrecht süchtig danach zu sein. Die erste Station beim täglichen...

  1. sponti

    sponti Guest

    für den Menschen gut, aber auch für die Pieper?
    Callas und Caruso scheinen regelrecht süchtig danach zu sein. Die erste Station beim täglichen Freiflug ist diese Pflanze. Das geht jetzt seit drei Tagen so. Die beiden picken ein dickes Blatt an und warten, bis sich ein relativ zäher Saftfaden gebildet hat, der dann genüßlich vertilgt wird.
    Ich würde den beiden ja gerne den Spaß lassen, bin mir aber nicht sicher ob das gut ist. Weiß jemand etwas Nachteiliges?
    Schon jetzt Danke für eure Unterstützung!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, vor einiger Zeit wurde im Forum schon mal disskutiert, dass Aloe Vera giftig ist! Vielleicht schaust Du mal in die Suchfunktion!

    Liebe Grüße, SIgrid
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo sponti,

    ich selbst hab noch keine Aloe verfüttert, das es unterschiedliche Meinungen dazu gibt.

    Ich weiß, das hier wohl einige ihren Vögeln z.B. Aloesaft geben und das wohl auch ohne Probleme.

    Allerdings liest man an anderen Stellen wieder, das sie giftig sein, wie z.B. in der Giftpflanzendatenbank der Uni Zürich, Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie.

    Ich persönlich lasse in solchen Zweifelsfällen lieber vorsorglich die Finger davon. Sicher ist sicher :zwinker:.
     
  5. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo,

    es gibt Aloe und Aloe nicht jede ist für den Verzehr geeignet.
    Ich gebe lieber den reinen Saft.
    Die Pflanze habe ich bei mir zwar stehen, aber nicht in reichweite der Vögel, da die Barbadensis Miller hier nicht erhältlich ist.

    Die Schale der Aloe ist grundsätzlich Giftig der Saft nicht.

    Gruß
    Simona
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Aloe ist sehr eiweißreich, daher bei Papas mit geschädigten Nieren sparsam verabreichen.
    Man kann den Saft auch wunderbar dem Duschwasser zusetzen, ist gut fürs Gefieder und hilft bei Hautproblemen, besonders bei Rupfern.
     
Thema:

Aloe vera

Die Seite wird geladen...

Aloe vera - Ähnliche Themen

  1. Aloe Vera Saft als Gefiederpflege nicht geeignet

    Aloe Vera Saft als Gefiederpflege nicht geeignet: Hallo, ich habe jetzt sehr oft hier im Forum gelesen dass neuerdings Aloe Vera "Saft" zur Gefiederpflege genutzt wird. Was haltet Ihr davon?...
  2. Wie mischt man ein Aloe Vera Duschbad?

    Wie mischt man ein Aloe Vera Duschbad?: Mein Paulchen (blau) ist leider von Partnerrupfen betroffen. Deshalb verordnete unser Vogeltierarzt ihm u.a. eine tägliche Dusche mit dem Avix...
  3. Aloe Vera Trinkgel einfrieren?

    Aloe Vera Trinkgel einfrieren?: Ihr Lieben, mein 32jähriger Arthrose-Nymph hat vom TA Aloe Vera Freedom verordnet bekommen. Ich habe jetzt eine Literflasche hier stehen, die...
  4. Aloe Vera Trinkgel für Graupapagei

    Aloe Vera Trinkgel für Graupapagei: Hallo zusammen. Ich nehme im moment ein Aloe vera trinkgel von einer bekannten Firma. Nun habe ich gehört das es auch für Tiere gut wäre. Nun eine...
  5. Aloe Vera Sivera bei Nierenproblemen Welli

    Aloe Vera Sivera bei Nierenproblemen Welli: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem Aloe Vera Sivera Trinkgel bei Wellensittichen mit Nierenproblemen ? Würde mich über Rückmeldungen...