Alpträume ?

Diskutiere Alpträume ? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; seit einiger Zeit haben wir komische Geräusche in unserer Wohnung, fast jede Nacht. Mein Mann und ich wurden mitten in der Nacht von diesen...

  1. cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    seit einiger Zeit haben wir komische Geräusche in unserer Wohnung, fast jede Nacht.
    Mein Mann und ich wurden mitten in der Nacht von diesen Geräuschen geweckt. Erst habe ich gedacht, irgendwo in der Gegend ist eine Alamranlage von einem Auto losggangen. Nein, ist doch ein anderer Ton, aber woher kommt es? Dann hörte es sich wie ein pfeiffendes Geräusch an aber immer in der gleichen Tonlage. Sobald wir uns bewegen um diesem Geräusch auf die Schliche zu kommen, hört es auf. Es vergingen 3 Nächte bis wir es heraus bekamen.

    Coco, war es!

    Kann es sein, dass er nur träumt denn er macht es nur nachts und das fast täglich.Sobald wir uns bewegen, hört er auf damit.

    Ich hatte auch direkt den Verdacht, er hat Aspergillose. Aber tagsüber kein schweres Atmen oder Schwanzwippen. Er zeigt überhaupt keine Anzeichen dafür.

    Habt ihr das auch schon mal bei Euren Papageien festgestellt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Carmen

    Das weisst Du ja auch, das Papageien nie richtig schlafen, sondern nur dösen. - Ich kann mir ein Träumen nicht vorstellen, habe es in Fachbüchern auch noch nie entdeckt.
    Was aber auffällt, sobald Ihr Euch bewegt, weiss der liebe Coco, dass die Federlosen noch da sind. Evtl. ist es nur ein "Spiel"...

    Mein Fiepser hat die Angewohnheit, wenn ich in der Nacht aufstehen muss und z.B. zur Toilette oder sonst was, dass meine Ama ihr ganzes Gefieder durchschüttelt. Das höre ich wirklich gut...Und sobald es ruhig ist, ein kleiner Knurrer, als ob gesagt würde: "Endlich wieder Ruhe!, wurde Zeit"
     
  4. cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    das kenne ich auch von Coco, wenn ich in der Nacht auf stehe, schüttelt er sein ganzes Gefieder durch.
    Nein, das ist was anderes. Wir werden in der Nacht ja durch seine Geräusche geweckt. Er ist ja auch nicht alleine in der Voli, Cora ist ja bei ihm. Ich kann mir auch keinen Reim daraus machen warum er diese komischen Töne von sich gibt.
    An ein Spiel glaube ich nicht.
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Carmen!

    Ist ja merkwürdig, so was habe ich bisher noch nicht erlebt.
    Ich kenne auch nur dieses Gefiederschütteln.

    Woher weißt du so genau, dass Coco das Geräusch macht und nicht vielleicht Cora?

    Conny
     
  6. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir nachts heimlich durch das Wohnzimmer huschen schütteln sich unsere auch - meistens kombiniert mit einem kleinen "Platsch" (Da macht einer sein Geschäft...)

    Gibt es vielleicht jedoch irgendwelche neue Geräusche in der Umgebung?
    Oder irgendwelche Lichter - z.B. vorbeifahrende Autos, die vorher nicht zu sehen waren?
    Sind vielleicht irgendwelche nachtaktive Tiere in der Nähe?
    Kann sein, dass nur ein für uns leises Geräusch ausreicht.

    Oder hat eure Amazone einfach entdeckt, dass ihr kommt, wenn Sie pfeift? :-)

    Viel Spaß beim herausfinden - vielleicht könnt ihr den Käfig mal testweise in ein anderes Zimmer stellen? (Sofern er durch die Tür passt)

    Viele Grüße

    Mirjam
     
  7. #6 cococarmen, 25. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Conny,mein Mann hat ihn dabei erwischt. Als Coco mit diesen Geräuschen anfing hatten wir Cora noch gar nicht.

    Miriam, bei uns ist in der Nacht nichts zu hören und dann haben wir noch die Aussenrollos herunter. Bis wir dahinter kamen, dass es Coco ist, hat ja auch eine Weile gedauert da wir es uns nicht erklären konnten woher dieses Geräusch kommt. Es ist ein eigenartiges Geräusch und ich habe kein Vergleich dafür, dass muss man erlebt haben.
    Und ich bin fest davon überzeugt, dass Coco es nicht extra macht damit wir kommen.Wir schaffen es noch nicht einmal bis ins Wohnzimmer.Ich brauche nur den Fuß auf dem Boden zu stellen und er hört auf. Ist schon seltsam.
    Der Käfig passt nicht durch die Tür ist die Eckvoliere von Montana und viel zu breit.
     
  8. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Carmen

    Genau dasselbe von Mirjam wollte ich auch vorschlagen...
    Gibt es keine Möglichkeit, einen Käfig auszuleihen, der durch die Türe passt?
    Dumme Frage: Wann war Coco beim letzten TA-Check?
    Was ist, wenn Du die Rollos oben lässt? (Ich lasse die Jalousien zwar runter, aber mit den Schlitzen zwischen den einzelnen Teilen, sodass noch Licht reinkommen kann. Aber meine Kleine ist zugedeckt... (Licht aus der Küche, weil keine Türe)). Oder die Rollos nur zur Hälfte runter sind?
    Ich versuche mich beim Licht, weil das am Tag ja da ist und das "Problem" nicht auftaucht. - Oder evtl. doch?, nur bekommt man es nicht mit?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 mäusemädchen, 25. September 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Charles Amlaner (Indiana State University) erforscht seit Jahrzehnten den Schlaf der Vögel. Die Forschungsergebnisse zeigen hunderte von wechselnden Wach- und REM-Phasen (Mensch = sechs bis sieben Wach- und REM-Phasen) während einer Nacht. Der hohe Anteil der wechselnden Phasen resultiert vermutlich aus dem ständigen Fluchtverhalten.

    Da der REM-Schlaf (Rapid Eye Movement) als der eigentliche Traumschlaf bezeichnet wird, gehe ich davon aus, daß auch Vögel Traumphasen durchleben.

    http://science.orf.at/science/news/12465


    Gruß
    MMchen
     
  11. cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Susanne, ich habe immer ein Nachtlicht an. Coco ist am Anfang des öfteren von der Stange geplumpst und hatte dann Orientierungschwierigkeiten. Seit dem habe ich immer das Nachtlicht in der Steckdose an.

    @ Mäusemädchen
    Danke für die interessante Internetseite
     
Thema:

Alpträume ?

Die Seite wird geladen...

Alpträume ? - Ähnliche Themen

  1. Federchen zupfen bei den Ecuadoramazonen. Ein Alptraum!!! (zuerst)

    Federchen zupfen bei den Ecuadoramazonen. Ein Alptraum!!! (zuerst): Hallo! Na ja, es war nicht ganz so schlimm. Zumindest beim zweiten Mal. Aber von Anfang an: Am Sonntag vor einer Woche war es soweit. Wir...