Als "erst" Vögel?

Diskutiere Als "erst" Vögel? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi. Also ich bin ja immer noch auf der suche nach der passenden Vogelart. Und meine Tochter wollte wissen ob Agaporniden auch als...

  1. Die Lippe

    Die Lippe Guest

    Hi.
    Also ich bin ja immer noch auf der suche nach der passenden Vogelart.
    Und meine Tochter wollte wissen ob Agaporniden auch als "Anfängertiere" geeignet sind? Also nur theoretisch. Klar Platz brauchen die Tiere ja viel und sind Papageien logischerweise, aber ob sie theoretsich geeignet sind?:?
    Und sind die Tiere sehr, sehr laut? Muss man wegen der Papageienhaltung irgendwelche Auflagen bestehen oder so was in der art. Also züchten mal ausgeschlossen!
    Bye, bye. :+popcorn:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Also es meine beiden sind auch meine ersten Vögel und ich finde nicht das sie irgendwie schwer zu handhaben sind, willst du sie für deine Tochter? Wie alt ist sie? Wobei das auch nicht das Problem ist wenn du dich auch mit drum kümmerst, ich hab meine mit 17 bekommen aber da hat man (die meisten) ja schon genug Verantwortung!
    Jedenfalls finde ich das sie auch für anfänger geignet sind und die Lautstärke ist halt immer unterschiedlich (es gibt laute und leise Exemplare).
    Und Auflagen musst du auch keine bestehen.
    Viele Grüße Anja
     
  4. #3 Charlotte28, 19. Februar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo und willkommen,
    ob Agaporniden für Euch geeignet sind, kann man Euch schlecht sagen, solange man nicht weiß, was Ihr den Tieren bieten könnt, zumal Dein Thread sehr allgemein verfasst und damit nicht so leicht zu beantworten ist.
    Was die Käfiggröße angeht, den Platzbedarf der Vögel und die Haltungsbedingungen, kannst Du unter dem Thread „Haltung von Vögeln“ durchlesen.
    Zur Lautstärke ist hier ebenfalls schon viel geschrieben worden (einfach Suchfunktion benutzen). Sie haben laute Phasen und bei meinen ist es so, dass sie in ihren Flugphasen auch mal 20 Minuten am Stück lärmen.
    Zum Thema Erstvögel:
    Man liest meistens, dass Agaporniden für Anfänger geeignet sind. Ich finde aber, dass sie, wenn man die Haltung von Vögeln ernst nimmt, schon hohe Ansprüche an ihre Halter stellen. Das heißt gegengeschlechtliche Verpaarung, viel Abwechslung in Form von Schreddermaterial, viel Freiflug, den richtigen Standort des Käfigs, eine gute Luftfeuchtigkeit etc.
    Und wenn man Tiere möchte, die einem superzahm auf den Finger hüpfen, sind Agaporniden meiner Meinung nach die falschen Vögel, da sie in den meisten Fällen eine gesunde Distanz zum Menschen pflegen.

    Grüße von charlotte
     
  5. Die Lippe

    Die Lippe Guest

    Weiter

    Hi.
    Also wie ich schonmal in einem anderen Thema gepostet hab, es gibt jetzt eine Schiebetür zur Küche hin und daher könnten die Tiere auch im Wohnzimmer stehn!:dance:
    So meine Tochter ist 13 Jahre. Ich schaffe die Tiere zu 50% für sie an und die anderen für mich!:zwinker:
    Wie groß ist denn so ein artgerechter Käfig für 2-3 Agaporniden?
    Und was gibt es da für gute zusammenstellungen? (1+1 Männchen, 1+1 Weibchen, 1+1 M und W 1+2 M W oder so)
    Und wir wollen auch keine Vögel die den ganzen Tag bussel, bussel machen!:D
    Aber ich frage hier ja nur theoretisch!
    Bye.:+popcorn:
     
  6. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Das ganzen Tag bussel bussel machen kommt doch meist bei alleingehaltenen Vögel und Agas sollte man nie allein halten auch nicht zu dritt sondern immer gerade Zahlen. Wenn du nur zwei hälst immer ein Pärchen also 1,1 denn bei 0,2 (zwei weibchen) kommt es meist zu zickereien und männchen sind auch nicht ohne! Am besten du suchst gleich nach einem festen Paar (bei agaporniden in not z.B. oder beim Züchter)
    der Käfig für ein Paar sollte mindestens 1m lang sein damit sie auch mal im käfig flattern können aber je größer desto besser :zwinker:
    liebe grüße Anja
     
  7. #6 Charlotte28, 19. Februar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,
    wie Anja schon schrieb, sollten Agaporniden immer paarweise gehalten werden. Sie werden mit ca. 6 Monaten geschlechtsreif und suchen sich dann den Partner für ihr restliches Leben. Deshalb sollte man idealerweise ein Paar wählen, das älter als sechs Monate und bereits fest verpaart ist.
    Agaporniden sind ziemlich bewegungs- und flugfreudig. In einem Thread von Dir hast geschrieben, dass sie 1 1/2 Stunden am Tag Freiflug bekommen können. Das finde ich, ehrlich gesagt, etwas wenig, zumindest nach der Bewegungsfreude meines Paares zu urteilen. Und wenn du sie im Wohnzimmer halten willst, solltest Du darauf gefasst sein, dass sie Dir alle Einrichtungsgegenstände anknabbern werden. :+schimpf
    Agaporniden, wie eigentlich alle Papgeien, sind richtige Nager und entwickeln mitunter eine echte Zerstörungswut.
    Ich will Dir diese herrlichen Vögel nicht ausreden, aber man sollte schon wissen, worauf man sich einlässt.


    Grüße charlotte
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Als "erst" Vögel?

Die Seite wird geladen...

Als "erst" Vögel? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...