Als ich das letzte mal beim Ta war....

Diskutiere Als ich das letzte mal beim Ta war.... im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; sicherlich wird das keiner zugeben, erst recht kein tierarzt der es eigentlich wissen müsste. an seiner stelle würde ich mir aber sorgen um meine...

  1. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    sicherlich wird das keiner zugeben, erst recht kein tierarzt der es eigentlich wissen müsste.
    an seiner stelle würde ich mir aber sorgen um meine familie machen, denn der täter hat das grundstück anscheinend über tage hinweg gut beobachtet, denn sonst wüsste er ja nicht wann genau die frau die kinder aus der schule abholt und wie lange sie wegbleibt... erschreckend...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Ja, wahrscheinlich waren sie zu Zweit und haben sich abgelöst.
    Einer des Nachts, da man ja auch schlafen muß.
    Gruß
    Siggi
     
  4. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    ich denke mal sie haben sich das haus nebenan angemietet, schließlich ist es recht auffällig wenn tag und nacht ein weißer lieferwagen mit abgedunkelten scheiben vor dem haus steht...
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Verdammt, also doch die Ringmafia!
    gruß
    Siggi
     
  6. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Ich verstehe euch nicht........

    RINGMAFIA also bitte sowas gibts hier in Österreich doch nnicht wirklich:? :? :? :? :?
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Bist du sicher?
     
  8. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    .....

    Also Siggi bitte wir hamm scho oft irgendwelche Differenzen ghabt aber komm mir ned mit der ringmafia des glaubt ja ned amal a 80jährigen halbtote blinde Frau :D
     
  9. sigg

    sigg Guest

  10. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi
    @sigg :D :zustimm:
    gerade die letzte seite hier treibt mir das pipi in die augen :D

    bei einem runden käfig schreien tierschützer auf, warum nicht bei einer voliere die: nicht doppelt verdrahtet ist, kein richtiges fundament hat, zu große maschen u.s.w. dann würden solche vorfälle erst gar nicht passieren.


    @Lukas/Chimera
    ist schön das du dir gedanken machst, aber diese gehen in die falsche richtung. kläre deinen tierarzt mal auf und sorge dafür, das er seine voliere ringmafiasicher baut.
    ich muß kein tierarzt sein um zu klären das ein tierbiss oder fuß durchs gitter ziehen bis er abreisst, die gleichen spuren hinterlässt.
    *ironi*einen glatten schnitt bekommst du mit der geflügelschere, nicht mit messer.
    würde mir echt gedanken machen, den tierarzt zu wechseln :?
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ja, unsere User hier sorgen schon mal für eine humorvolle Einlage, damit es nicht zu trocken wird.
    Gruß
    Siggi
     
  12. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    naja ich scheere da nicht alle user über einen kamm. ich habe gerade gesehen das lukas 15 ist, natürlich fehlt ihm das wissen und erfahrung wie eine aussenvoliere beschaffen sein muß. wenn der tierarzt (erwachsener)ihm die erklärung gibt, warum sollte er es nicht glauben.
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Das ist mir schon bewußt.
    Da sind ja auch damals die abenteuerlichsten "Geschichten" zum Besten gegeben worden.
    Ich glaube, es waren mindestens 3 Threads.
    Fast so wie beim "Krähengemetzel".
    Sicher hatte ich auch reichlich Besuch von Katzen an unseren Volieren.
    Man konnte des Nachts immer sehr gut hören, wie gerade die Kater die Reihenfolge unter sich regelten, wer denn nun als erster sich die vielen bunten Piepmätzelchen angucken durfte.
    Aber nach ein paar Monaten war es dann schon keine Völkerwanderung mehr.
    Es wurde merklich ruhiger.
    Ich gehe davon aus, daß einer der Volierenbesitzer in der Nachbarschaft
    (sind insgesamt 3) nun von seinem "Recht auf Deportation" Gebrauch gemacht hatte.
    Sicher, wenn mindestens 3 Autobahnkreuze dazwischen liegen, steht auch einer Wiederneuansiedlung nichts mehr im Wege.
    gruß
    Siggi
     
  14. #33 Lukas, 6. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. November 2005
    Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Schmunzel...

    also diese mafia (wenn man das so nennen kann) gibts also Wirklich...hmmmm ja wo kommt denn die her aus Sizilien oder aus Polen??

    Störts das ich 15 bin?
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Haben alle mal klein angefangen!

    Nö!
    Gruß
    Siggi
     
  16. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Danke Sigg;)

    Danke das du nichts dagegen hast:)
    Also nochmal diese "Mafia" kommt aus dem OSTEN oder?
    Und wo ausser dem Vogelforum hast du das mit dieser "Mafia" her????
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Natürlich nur aus dem Forum!
    Im Fernsehen hatte ich in der Tagesschau nichts gesehen.
    Wie es sich allerdings mit der Bildzeitung verhält, weiß ich nicht, da ich sie ja ablehne.
    "Mann verbrühte Schwiegermutter mit heißem Wasser! Bild sprach mit der
    Suppe!"
    Russenmafia hört man ja öfter, aber Bulgarenmafia; ich weiß nicht!
    Ob die auch mit Wellen- und Nymphensittichringen handeln?
    Gruß
    Siggi
     
  18. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    also auf jeden Fall waren das irgendwelche Handlanger, die nicht so besonders "helle" waren. Statt nur die Fuesse auszureissen/abzuschneiden, auf denen der Ring ist, waren die so bloed und haben bei zweien sogar den Fuss mitgenommen auf dem kein Ring war. Aber warum haben sie dem dritten nur den Zeh abgeschnitten? Dachten die dann faellt der Ring von alleine runter?
    Ja ja ist schon schwer gutes Personal zu finden, auch fuer die Mafia.



    Gruss Alexandros
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Sieht wirklich danach aus!
    Vielleicht sollten die sich mal irgendwo einlogggen, wo sie vernünftige Informationen bekommen.
    Andererseits könnte man ja irgendwie Verbindung mit diesen Burschen aufnehmen.
    Einfach 50 Ringe bei der AZ bestellen und sie diesen Burschen geben.
    Das würde doch bestimmt etliche Vögel/Beinchen vor Schädigungen schützen.
    Also, mir wäre das schon ein paar Euro wert.
    Gruß
    Siggi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also,

    wenn die ein bisschen was auf dem Kasten haetten, dann wuerde einer von denen in einen Verein eintreten, z.B.Litauen (ist auch in der EG), ohne ZG und irgendwelche weiteren Schwierigkeiten koennte er dann Ringe fuer alle Voegel, soll heissen in allen Groessen bestellen. Ohne irgendwelche Risiken mit der Polizei in Konflikt zu kommen. Muesste man den Burschen einfach mal mitteilen.
    Ergo sind es doch eher sowie Alfred das geschrieben hat ominoese Ringsammler die solche Ideen haben und den Voegeln die Beine abschneiden, vielleicht haben die ja auch einen dressierten Marder, der Ihr Gehilfe ist.


    Gruss Alexandros
     
  22. sigg

    sigg Guest

    Apropo Marder, hat Tam oder war es Lotko, seinerzeit nicht behauptet, sie wären so dressiert, daß sie sogar mit einer Brechstange umgehen könnten?
    Gruß
    Siggi
     
Thema:

Als ich das letzte mal beim Ta war....

Die Seite wird geladen...

Als ich das letzte mal beim Ta war.... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...