Also ich mach dann mal einen eigenen Thread auf....

Diskutiere Also ich mach dann mal einen eigenen Thread auf.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe bereits schon einige Beiträge geschrieben habe und es vielleicht schon einigen bekannt ist und meine Sxchweser wohl mehr Hilfe...

  1. #1 nymphenmama, 19.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich habe bereits schon einige Beiträge geschrieben habe und es vielleicht schon einigen bekannt ist und meine Sxchweser wohl mehr Hilfe benötigt als angenommen, mache ich jetzt mal einen eigenen Threat auf.

    Ich fang mal von vorn an:

    Meine Schwester hat wie ich auch Nymphen und war 3 Wochen im Urlaub. Ihre Nachbarin hatte sich solange um diese gekümmert. Als sie wieder kam, bemerkte sie einige Tage später den Nachwuchs und hatte auf mein anraten den ATA angerufen um dieses Gelege zu "legalisieren". Allerdings hat sie keinerlei Ahnung von Naturbruten, nur das theoretische und ich kann ihr da auch nicht wirklich helfen.

    Als erstes wollte ich wissen, wie oft die Brutkiste gereinigt werden müsste. Zu viert machen die ja eine menge Dreck!


    Dann rief gerade panisch meine Schwester an und erzählte mir ganz aufgeregt, dass der eine Küki kaum sitzen kann, weil die Eltern den Kropf zu voll gefüttert haben. Sie sagt, dass die Eltern die 4 jetzt alle 10-15 min füttern. Ist das normal? Auf dem Bild ist das Küken jetzt 4 tage alt und hat auch am meisten Futter im Kropf.

    Liebe Grüße Claire

    PS: Schonmal vielen Dank für eure Hilfe...
     

    Anhänge:

  2. #2 Stephanie, 19.06.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nymphenmama,
    helfen kann ich Dir nicht, aber ich würde mal die Modis bitten den Titel des Threads zu ändern in "Hilfe bei der Nymphensittichaufzucht" oder so.
    Dann werden sicher mehr User hier rein sehen.
     
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Claire,

    ich hab zwar nur die etwas größere Ausführung an Papageien, aber letztlich sollte eine NB gleich ablaufen.
    Die Höhle säubere ich 1x im Jahr, nämlich dann, wenn die Kleinen ausgeflogen sind und nicht mehr in die Höhle gehen. Allerdings habe ich als "Einstreu" nur Äste, die die Eltern selber zerschreddert haben. Bei gekauftem Einstreu kann es anders aussehen, so dass du eventuell 1-2x wöchentlich säubern muss -> reinschauen hilft da. ;)
    Der Kropf ist wirklich sehr gut gefüllt, aber auch hier würde ich mir nicht allzu große Sorgen machen. Das der Kopf bei der Füllung nicht gehalten werden kann, ist normal. Es dürfte jetzt erstmal nicht mehr sperren und das Futter verdauen. Hat es das getan, ist wieder genügend Kraft zum Heben des Kopfes da und es wird dann auch wieder gefüttert. Einfach abwarten und Vertrauen in die Eltern haben :)

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  4. #4 Moni Erithacus, 19.06.2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Claire,


    Wir säubern unsere Nisthöhlen im Schnitt 1 mal in 14 Tagen,in der Beringunszeit vielleicht öfter( kann man es verbinden,da man sowieso in dem Stamm reinschaut).

    Der Kleine Nymphi hat der Kropf ganz schön voll,es ist aber normal das die Eltern mehr füttern,als Mensch bei der HZ,was wichtig ist :dafür sorgen das genug Wasser da ist,am besten die Schale gleich neben dem Futter stellen.Wir haben letztens Erfahrung gemacht,das ein Paar (das erste mal gebrütet)die Küken zu trocken gefüttert hat und ein kleiner hats nicht geschaft,da er das Futter nicht verdaut hat,die Eltern haben zu wenig getrunken,weil die Wasserschale zu weit von der Futterstelle stand.Wir haben es dann sofort umgeändert und zusätzlich eine Schale direkt neben dem Futter gestellt,danach waren die Küken nicht mehr so trocken vesorgt.
    Alles Gute für die Kleinen.:)
     
  5. #5 nymphenmama, 20.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    danke für eure Hilfe. Meine Schwester liest mit, schreibt aber nicht, weil ihr die anmelderrei wohl zu aufwenig ist, aussedem sagt sie, das ich viel besser und öfter schreiben kann als sie...:D

    Den kleinen geht es prächtig und sind jetzt auch legal! Sie haben alle Ringe bekommen, nur verkaufen darf meine Schwester die kleinen nicht! Was bei 4!!!! Stück echt blöd ist. 2 wollte sie behalten, aber die anderen beiden? Ich glaube da muss ich mal wieder einspringen....:nene::nene:
    Wenn ich zu ihr komme, ist echt was im Wohnzimmer los...die sind schon echt süß und meine Schwester macht Fotos, ist ja der erste und letzte mal...

    LG Claire
     
  6. #6 Wölkchen, 20.06.2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
  7. #7 nymphenmama, 20.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Wölkchen,

    du sagtest ja, dass ich oder jemand anderes das Thema mal anschneiden sollte. Das musste jetzt auch sein, weil meine Schwester mich mit Fragen "bombadiert", ich soll mir dann die Antworten aus den Fingern saugen... Ich bin auch nicht allwissent und habe nur Erfahrung in der Handaufzucht. Aber so wie es aussieht, brauche ich meine Erfahrung bei diesem Gelege nicht anzuwenden... *freu So wie es aussieht, sind das wohl 3 Albinos und 1 Weißkopf-Schecke oder Weißkopf-Wildfarbe, 3 haben helle rote Augen und einer dunkle, der hat die aber noch nicht offen... Das wird schwierig, die auseinander zu halten, wenn die groß sind... Jetzt gehts ja noch, weil die unterschiedlich groß sind, ich lass mich mal überraschen!!!

    LG Claire
     
  8. #8 Wölkchen, 20.06.2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Claire,

    finde ich auch toll, dass Du Thread in Angriff genommen hast.

    Hab Dir PN geschrieben
     
  9. #9 nymphenmama, 21.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    so, die kleinen wachsen und piepen ganz doll. Die Eltern sind normalerweise sehr scheu und jetzt ist es aber so, dass wenn man mit Essen ins Wohnzimmer kommt, einer oder direkt beide zu einem kommen und vom Teller kaluen möchten. Man hat echt mühe und Not die wieder weg zu bekommen... Die sollen ja nicht das "ungesunde" essen. Meine Schwester hat aber ein Nymphenbuffet aufgebaut, da wird man als Mensch schon ganz niedisch...ich versteh das nicht. Wir freuen und sehr, dass die Herrschaften nach 6 Jahren endlich kommen, aber merkwürdig ist es alle Male. Was Hormone alles anrichten können....
    Dann ist so, das seid gestern beide Eltern für etwa eine halbe Stunde das Nest verlassen und das 3-4 mal am Tag, ist das normal? Die kleinen sind jetzt etwas über ein Woche alt.
     

    Anhänge:

  10. #10 Richard, 21.06.2011
    Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    die Küken müssen nicht mehr so oft gefüttert und so lange gehudert werden. Das die Elterntiere länger außerhalb des Kastens bleiben ist vollkommen normal.
     
  11. #11 Wölkchen, 21.06.2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Wie Richard schon sagte: Normal

    - bei uns ist Desti und Pumo manchmal 20-40 min. aus der Kiste draußen.

    Das geht hier wie im Taubenschlag.

    Abends huscht allerdings Frau Mama in die Kiste und schläft mit den Kinderchen.
     
  12. #12 nymphenmama, 21.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    wir hatten schon bedenken, weil die 4 ja noch relativ nackig sind, aber zu viert angekuschelt scheint es wohl warm zu sein....

    LG Claire
     
  13. #13 Wölkchen, 21.06.2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi

    lasst die Eltern mal machen. Die können das sehr gut.
     
  14. #14 Moni Erithacus, 21.06.2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Claire,

    wie alt sind die Küken jetzt genau?
     
  15. #15 nymphenmama, 21.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni,

    also ich glaube das erste ist vor ca. 10-11 tagen geschlüpft und dann alle 1-2 tage das nächste... Der jüngste ist jetzt 5 tage alt...

    LG Claire
     
  16. #16 Moni Erithacus, 21.06.2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld
    Dann ist es völlig normal,das sie raus gehen.Bei 2-5 Tage alten Küken wäre es was anderes.
    Oft sind viele Paare bei erster Brut etwas unerfahren,ein bekannter Züchter hat mir schon erzählt,das er schon Hennen gesehn hat die ihre Junge von der falschen Seite versucht haben zu füttern,also am Hinterteil...
     
  17. #17 Wölkchen, 21.06.2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Claire,

    die Eltern müssen jetzt viel füttern...von daher sind sie immer wieder auf Nahrungssuche.
     
  18. #18 nymphenmama, 21.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo, ja das stimmt, die sind immer am suchen und betteln bei einem...da werden scheue Vögel aufeinmal zahm... dann ist es gut, dann kann meine Schwester und ich gut schlafen...

    LG Claire
     
  19. #19 Wölkchen, 22.06.2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    wie und wann reinigt ihr denn nun, um zum Thema zurückzukommen?

    Mit dem Hamster-Spreu komme ich hier gut klar -
     
  20. #20 nymphenmama, 22.06.2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ja da die Herrschaften ja wie wahnsinnig kacken, macht meine Schwester es jetzt jeden Morgen...Sie nimmt Hanfstreu für Nager, heute Morgen war ich dabei und habe auch direkt mal Fotos gemacht:

    LG Claire
     

    Anhänge:

Thema:

Also ich mach dann mal einen eigenen Thread auf....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden