Also, so geht das nicht....

Diskutiere Also, so geht das nicht.... im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo zusammen! Ich schau mir ja schon hier immer die Fotos an: http://www.pferdreiter.de/britain/wales.php Aber natürlich stell ich dann auch...

  1. #61 Sigrid79, 11.04.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
  2. #62 Sigrid79, 21.04.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
  3. #63 Geierwalli, 24.04.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    Hallo Pferdemädels !
    Wie alt ist Pida denn? Sie sieht irgendwie müde aus auf dem Bild! Oder hat sie gerade gearbeitet?
    Jaaaaaaa- im Sand rollern ist soooo angenehm :freude:

    Also mit dem Fahrradfahren das geht so: Ich nehme einen Voltigiergurt und schnalle einen Brustgurt dran. Das Pony trägt eine Trense (normalerweise wird er mit Halfter geritten, aber draussen wird er so flott dass es mir sicherer ist). Und dann kann es losgehen! Er zieht mich natürlich nur bergauf, weil ich das Tempo sonst nicht mithalten kann. Ansonsten läuft er halt neben mir her. Wir haben das auch schon so gemacht, dass links und rechts ein Radler am Griff hält, aber das ist nur Ausnahme. Bei diesem Shetty kann ich auch loslassen (die Zügel über den Hals werfen) - es bleibt sofort stehen um zu fressen (Shetty eben).
    Natürlich machen wir das nur im Gelände, nicht an der Straße oder im Dorf.
    Grüße von Geierwalli :)
     
  4. #64 Sigrid79, 24.04.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist 18. Das Foto hab ich nach der Arbeit beim bzw. nach dem Wälzen gemacht. Ja, auf dem Foto fallen ihr grad die Augen zu....die sind aber schnell wieder aufgegangen, nachdem sie das Gras am Rande des Sandplatzes erspäht hat! Sie werden ja jetzt erst langsam wieder ans Gras gewöhnt und überall grünt und spriest es...ist schon gemein.
     
  5. #65 Sigrid79, 27.04.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Heute bin ich mit meiner Pidi durch den Wald getöltet! Ihre vorige RB war dabei und hat sich echt für mich/uns gefreut. Es wird immer besser. Ich forciere nichts. Ich warte immer, bis sie es anbietet und steige dann drauf ein. Dann halten wir das einige Meter und ich gebe wieder nach. So ist gerade der Stand.
     
  6. #66 vogelfee, 29.04.2013
    vogelfee

    vogelfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Herzen der Natur
    Ich reite jetzt immer öfter ins Gelände. Endlich scheint ja die Sonne und es ist schön warm. Neulich bin ich dabei ziemlich dicht an drei Rehe herangekommen. War echt klasse! Die waren vielleicht 100 m weg. So nah komme ich sonst nicht an Wildtiere heran. Pferde mit Reiter scheinen Rehe nicht als Bedrohung einzustufen... Nach 5 Minuten haben sie erst bemerkt, dass da noch ein Mensch auf dem Pferd sitzt und sind daraufhin gemütlich in den Wald getrabt.

    Gestern habe ich einfach mal unseren Sponsor (Papa) auf Ronja gesetzt und habe ihn gemütlich durch den Wald geführt. Reiten kann er ja nicht wirklich, aber das hat ihm sehr gefallen :freude:.
     
  7. #67 Sigrid79, 05.05.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben!

    Pidi hat ziemlich Ekzem entwickelt und das binnen 14 Tagen, oder so. Sie tut mir total leid. An der Bauchnaht ist es am schlimmsten. Sie ist aber auch im Gesicht offen und in den Ohren hat sie auch blutige Stellen, das machen aber, glaub ich, andere Viecher. Die machen was mit, die Isis. Sie darf jetzt ein schickes Mäntelchen tragen. :traurig:

    Wir üben jetzt gemeinsames Antölten. Der Tölt wird immer mehr normal für sie. Und ich lobe sie dann immer, als wäre sie die Größte der Welt, das gefällt ihr.
     
  8. #68 Geierwalli, 09.05.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    Hallöle !
    Ja, diese Insekten sind richtig schlimm im Moment. Mein Ekzemer (Hassan, ein Shetty) bekommt die Decke noch nicht drauf- er haart wie verrückt, und das ist immer total ekelig und juckt noch mehr. Dafür wird er ständig eingeprüht und darf nur spätvormittags und nach Dämmerung auf die Diät- Weide. Der steht im Offenstall tagsüber in der letzten Ecke !
    Heute bin ich das erste Mal alleine mit ihm losgefahren- er kannte zwar Schlitten- Ziehen, aber mehr nicht. Ganz kurz bin ich auch mal auf den Sulky gestiegen, aber weil da Geschirr noch nicht ganz richtig passt habe ich ihn geführt. Das hat ihm richtig Spass gemacht!
    Auch das An- und Abspannen ging richtig gut- solange er dabei grasen durfte :zwinker:
    viele Grüsse an alle Pferdemädels:)
     
  9. #69 scotty_Stmk, 10.05.2013
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    Hallöchen!

    ich weiß,ich hab mich schon lange nicht mehr gemeldet,hab etwas streß
    Bonny ist endlich auf dem weg der besserung,es war ein berauf & ein bergab und als
    ich dann nicht mehr nur abwarten wollte,hab ich mal meinen tierarzt geholt.
    letzten endes stellte sich heraus,dass sie einen hufabszess hatte!
    jetzt haben wir 2 wochen lang täglich huf gebadet,hufverband gewechselt und und und
    tierarzt mußte auch ein 2tes mal kommen und den abszess noch etwas tiefer eröffnen
    aber jetzt sieht es seeehr gut aus!seit ca 3 tagen geht sie lahmfrei : )
    ich bin sehr erleichtert!gestern hab ich mich mal kurz raufgesetzt,einfach so mal : )
    das erste mal seit sie da ist!
    freu mich schon auf gemeinsame ausritte : )
    mal ein paar pics von gestern!

    lg bine

    Den Anhang 9.5.2013.jpg betrachten Den Anhang 9.Mai.2013.jpg betrachten Den Anhang 9.5.2013.jpg betrachten
     
  10. #70 Geierwalli, 14.05.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    Schöne Bilder !
    So ein Abszess dauert ein bissl, aber bald kannst Du mit ihr ja loslegen!
    Fährst Du mit Deinem bunten Shetty? Das sieht super aus, nicht so fett (wie mein Zwerg- also die Stute). Wenn Hassan sicher ist vor dem Wagen will ich sie auch einfahren, zum Abspecken. Kinder mag sie zum Reiten nicht so sehr, und ich bin zu groß. Wobei beide dann nach innen Scheuklappen kriegen damit sie sich nicht ständig gegenseitig ärgern !
    Hassan wird jetzt auch homöopathisch gegen das Ekzem behandelt, mal sehen ob das anschlägt- bislang sieht er gut aus und scheuert nicht. Außerdem gärt ein Eimer voll selber angerührtem Fliegenspray vor sich hin, ich bin schon sehr gespannt wie es wirkt. Die teuren Mittel kaufe ich nicht mehr, die helfen nur ein paar Stunden und sind ja bald nicht mehr bezahlbar (für meine drei Pferde und zwei Ponies).
    Grüsse von Geierwalli :)
     
  11. #71 scotty_Stmk, 18.05.2013
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    Hallöchen!

    ja ich fahre mit meinem Tupfenpopo,aber nicht regelmäßig,da mir momentan einfach die Zeit fehlt.
    Seit dem Unfall mit ihm im März habe ich nicht mehr eingespannt,aber Ende Mai,wenn meine ganzen
    wichtigen Termine erledigt sind,kommt auch er wieder an die Reihe.
    Ich achte sehr darauf,dass mein kleiner nicht zu dick wird.mein Tierarzt meinte er könnte ruhig noch dünner
    sein für sein junges Alter...naja wir wollens nicht übertreiben ; )
    Bonny geht es sehr gut mir ihrem Abzess.läuft lahmfrei,bekommt aber immer noch einen Schutzverband,da sie beim
    Hufesäubern immer noch empfindlich reagiert & ich glaube dass er noch nicht vollständig verschlossen ist.

    Ekzemer sind wirklich arm in der wärmeren Jahreszeit.Hatte viel mit Friesen & Ekzem zu tun.
    Sehr aufwenige Geschichte täglich,will man ihnen das ganze erleichtern.

    LG aus der heute wieder mal sonnigen Steiermark!
     
  12. #72 Geierwalli, 18.05.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    .. guckt mal, meine neuste Errungenschaft:
    Den Anhang alex4.jpg betrachten
    Hassan hat sich gleich mit ihm angefreundet- endlich ein Kumpel mit dem man raufen kann, nicht nur sone doofe Zicke die immer quietscht :baetsch:
    Er heisst Alex, ist 17, soll später mal ein bissl Kinder tragen- aber er hat ein Problem: Vermutlich durch ständige Überlastung in der vorherigen Reitschule ist ein Kniegelenk nicht okay. Ich vermute eine lose Kniescheibe (Bänder gedehnt ?) ... aber egal, jetzt soll er sich erstmal eingewöhnen, erholen und danach will ich es mit Tapen probieren. Echte Arbeit gibt es bei mir nicht, aber etwas Beschäftigung tut jedem Shetty gut !
    Hassan ist total cool beim Einfahren. Ich muss ihn zwar immer erinnern dass wir nicht zum Grasen unterwegs sind, aber das geht schon gut. Die meiste Zeit führe ich noch- es ist ja bergig hier, und er soll sich langsam an das Ziehen gewöhnen und Kondition aufbauen.
    Grüsse von Geierwalli
     
  13. #73 Geierwalli, 18.05.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
  14. #74 scotty_Stmk, 18.05.2013
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    ooooh ein Tupfenpopo!!!! : )
     

    Anhänge:

  15. #75 Sigrid79, 18.05.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Was für schöne Fotos! Ich will auch so ein Punktipony!!! Das ist immer wieder schön, zu beobachten, wenn sie so über die Weide toben! Geierwalli Dein neues Pony wird sicherlich der Star bei den kleinen Mädchen!

    Bei mir ist reitmäßig alles super. Pidi ist allerdings irgendwie gestört mit dem Tölt....ich kann es nicht erklären. Manchmal, wenn sie sehr schön getöltet ist und ich sie lobe und ich sie darauf dann traben oder galoppieren will, fängt sie an mit hektischem, fast hysterischen Super-Tölt....also wieder durchparieren, neu anfangen. Das geht dann so ein paar mal, bis sie wieder ruhig wird und ihre Beinchen sortieren kann. Viel Ruhe braucht sie.

    Ich hab jetzt Urlaub und in den Ferien ruht auch die Reitbeteiligung, deswegen fahre ich jetzt öfter zu dem anderen Hof, auf dem ich einen Westfalen reite. Er ist echt cool, er stammt ab von Pilot, wenn Euch das etwas sagt, deswegen ist er auch ein bißchen durch geknallt. Schaut immer in der Gegend herum und überlegt sich, wovor er jetzt Angst haben könnte. Aber ein sehr gut ausgebildetes Pferd mit viel Schwung. Immer wenn ich ihn reite, denke ich mir, mit schlechtem Gewissen, dass das schon was anderes ist als das Isi-Gezuckel. Ich mag den Galopp, der ist schön gesprungen. Pidi hat so einen harten hüpfenden Galopp. Na ja, kommt Zeit, kommt Rat, das Pferd, das mir einmal gehören soll, wird zu mir finden.

    Für das letzte Maiwochenende ist ein 3-Tagesritt geplant. Ich hoffe, er kommt zustande. Das wäre cool. Wir reiten dann nach Tirol.

    Fotos werde ich dann liefern!
     
  16. #76 Geierwalli, 19.05.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    @Sigrid- Gangsalat :idee: - vielleicht kommt sie einfach durcheinander, weil sie nervös ist, und muss sich erst innerlich "sammeln"? Bei meinen Arabern ist es manchmal ähnlich: Wenn sie sehr aufgeregt sind, also z.b. der eine von ihnen bei einem Distanzwettkampf auf den ersten 10 km, und ich muss sie zurückhalten, kommt es vor, dass sie Galoppwechsel machen und auch in den Kreuzgalopp fallen, und das in direkter Folge auf ein paar hundert Metern. In diesem Fall muss ich zum Trab durchparieren und versuchen, das Pferd nicht mehr an zu galoppieren bis es sich etwas "eingelaufen" und beruhigt hat. Mir kommt das immer so vor als würden vor lauter Hektik die Beine durcheinander kommen...
    Gepunktet ist schick- und pflegeleicht! Die anderen Pferde fanden ihn erstmal unheimlich, die beiden Shettys aber nicht, die haben gleich erkannt dass Alex ihresgleichen ist :jaaa:
    Bis die Kinder mit ihm näher zu tun haben dauert es noch, er soll sich erst richtig wohlfühlen (er ist wirklich brav, aber als Schulpony ist er auch froh, mal Ruhe vor ihnen zu haben). Und bis die Lahmheit weg ist, und ob überhaupt ... mal sehen. Jedenfalls geht toben uns spielen gut, und das ist das wichtigste!
    Grüsse von Geierwalli :)
     
  17. #77 Sigrid79, 23.05.2013
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Heute Reitstunde ohne Bügel....oh je oh je, was bin ich verweichlicht......dabei, finde ich, hat sich mein Körper durch das viele Reiten schon sehr verändert.
    Pidi neigt zur Nervosität, gerade wenn erst etwas sehr gut gelaufen ist. Sie will dann noch besser sein, scheinbar, oder will nochmal gelobt werden. Ich bin genauso, deswegen ist sie ein gutes Lehrpferd für mich, da ich mich immer wieder zur Ruhe bringen muß. Man trifft doch immer wieder auf die besten Lehrmeister - in Pferdegestalt.
     
  18. #78 Geierwalli, 26.05.2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    hallo !
    Hier ein Bild von gestern- VOR dem grossen Regen.
    Meine drei Rasenmäher beim Pflegen der Einfahrt.
    Hilfeeee, wir saufen ab .. die armen Pferde durften heute nur zweimal stundenweise auf dem Reitplatz laufen damit sie keinen Boxenkoller kriegen. Es ist einfach nur ekelig draussen. Ich hoffe, jemand stellt mal die Dusche ab !!
    Grüsse von Geierwalli:)
    Den Anhang stall4.jpg betrachten
     
  19. #79 vogelfee, 30.05.2013
    vogelfee

    vogelfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Herzen der Natur
    Hey Leute!

    Das sind echt schöne Bilder von euren Pferdchen. Sorry, habe ewig nicht mehr geschrieben, hatte irgendwie keine Zeit. Ich wollte in die Selbstständigkeit starten, ist aber an der Finanzierung gescheitert. Andererseits steht im Nachbarort eine Investruine, Millionenprojekt. Naja... Dann war ich immer vom Zeitung austragen so müde, weil ich die Tageszeitung vertreten habe. Diese wird nachts 0.30 Uhr bis 5.00 Uhr ausgetragen, weil die erst so spät kommt und bis 6.00 Uhr zugestellt sein muss. Schrecklich!! Aber besser als nichts :bier:.

    Meiner Ronja geht es ganz gut, abgesehen von einem Hautpilz, der einfach nicht abheilt. Der Tierarzt kommt demnächst und guckt sich die Sache noch einmal an :?. Gestern habe ich 1,5 Stunden lang ein Hufeisen gesucht, das sie irgendwo auf der Weide verloren hat. Leider konnte ich es nicht finden und die plötzlich eingetretene Sintflut hat die Suche auch nicht erleichtert.

    Ich habe in den vorigen Beiträgen etwas von einem Fliegenmittel gelesen, das in einem Eimer vor sich hin gärt 8o - Was braucht man alles dafür? Die Herstellung würde mich ja mal interessieren.
     
  20. #80 scotty_Stmk, 27.06.2013
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallöchen!

    so jetzt schreib ich auch mal wieder etwas!
    es hat jetzt fast 3 monate gedauert....zuerste lags ja an bonnys lahmheit und dann daran einen
    passenden sattel zu finden...für reitponys scheinbar unsmöglich...
    nach langem hin und her hab ich kurzer hand ein billigteil bei ebay erstanden..und sieh da....er passt und sie fühlt
    sich wohl damit..was die teueren nicht gschafft haben funktioniert mit einem no name sattel tadellos : )
    hätte ich mir nicht gedacht..hatte bis jetzt immer kieffer sättel,aber die waren alle zu groß...zu lang...
    und eine sonderanfertigung für ein paar ausritte,je nachdem wie mein rücken mitspielt wollte ich auch nicht...

    also somit hatten wir gestern premiere...15min schritt & einmal angetrabt..saß ja seit jahren nicht mehr aufm pferd
    und für pony war es auch wieder neu.....werde berichten wie es weiter geht!

    lg aus der steiermark!
     

    Anhänge:

Thema: Also, so geht das nicht....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reiten von oben

    ,
  2. wärmemanschette für den Nacken

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden