Altbekannte Frage: Hahn oder Henne?

Diskutiere Altbekannte Frage: Hahn oder Henne? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo valeska nein das kann man bei dieser konstelation nicht sagen, die flecken am hinterkopf zeigt nur daß einer der eltern mindestens...

  1. maxima

    maxima Guest

    hallo valeska


    nein das kann man bei dieser konstelation nicht sagen, die flecken am hinterkopf zeigt nur daß einer der eltern mindestens spalterbig in schecke ist. also das scheckengen in sich trägt.

    lg meo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Valeska86

    Valeska86 Guest

    danke, war ja nen Versuch wert:)
    Dann werde ich mal abwarten, wie er sich so macht...:zwinker:

    LG,
    Valeska
     
  4. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    @ Heidi:

    Ja, meine Martha ist noch zu jung für die Hähne.

    Aber es ist ja nicht nur so, dass die Hähne sich nicht für die zu jungen Hennen interessieren und lieber unter sich bleiben.
    Meine WK Henne Martha, die bei den Hähnen sehr zurückhalten ist, hat sich sofort auf den Neuen WK (Aschenputtel) gestürzt und weicht nicht mehr von ihrer Seite.

    Wie gesagt, ich habe nun ein zweier Team (WK-Hennen) und ein Dreier Team (Orangebäckchen-Hähne).

    Nachdem aber bei den Hähnen zwei sich echt mögen (Kraulen, gemeinsam Fressen, Hinterherfliegen, etc.) und ein Mitläufer dabei ist, der trotz aller Verenkungen nicht gekrault wird, werde ich wohl diesen Hahn schweren Herzens weggeben. (und das obwohl er der wenigsten verschreckte ist und sogar Hirse aus meiner Hand futtert...) Der Kleine ist so liebesbedürftig und keiner nimmt ihn richtig ernst. Mir tut er so leid. :traurig:

    Der Züchter (Nein, es ist nicht "Dein" Züchter, sondern eine Empfehlung von Liora) nimmt ihn, sobald die Temperaturen entsprechend sind, in seine AV auf. Ich denke. dass es er dort wohl doch endlich eine Partnerin findet die ihn mag. Schliesslich ist dort die Auswahl wesentlich größer.

    Und evtl. bekomme ich im Laufe der Zeit, wenn sich die Weißköpfe und die Orangen annähern sollten, doch noch zwei Paare.
    Falls nicht hab ich zumindest vier Nymphen die sich mögen und gut miteinander auskommen.

    @Liora:
    Danke, das Du nicht böse bist, dass ich Deine Kleine verschmät habe.

    @Birgit:
    Sorry noch mal, das ich nicht Deine süße Moui dazu nehme. Aber ich denke, dass es für die Nymphen (und meinen Mann) so am besten ist.


    Viele Grüße
    Ute
     
  5. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ute :0-

    Was wurde aus ...................???
    Und gibts was neues bei Euch ???
    Hast Du jetzt den einen Hahn abgegeben ?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Altbekannte Frage: Hahn oder Henne?