Alter Besizter rückt Papiere vom Papagei nicht raus.

Diskutiere Alter Besizter rückt Papiere vom Papagei nicht raus. im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben, wir haben ein Problem. Wir haben Ende Oktober zwei Graue gekauft. Im Kaufvertrag wurde schriftlich festgehalten das sie uns...

  1. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    wir haben ein Problem.
    Wir haben Ende Oktober zwei Graue gekauft. Im Kaufvertrag wurde schriftlich festgehalten das sie uns die Papiere per Post zusendet. Als dies nach einigen Wochen nicht geschehen war, kam es zu einem Telefonat, bei dem sie mir versicherte, das die Papiere noch bei ihrem Ex Lebensgefährten wären. Sie würde aber alles versuchen an diese herran zu kommen und uns diese zu zusenden.
    Nun bekam ich vor einigen Tagen eine Mail, in der sie mir zusagte das sie die Papiere nun hätte und mir diese zusenden würde.
    Einen Tag später bekam ich eine weitere Mail, das ich ja versuchen würde den Vogel für viel Geld zu verkaufen, bzw. ihn schon verkauft hätte. Was nicht stimmt, das Tier sitzt bei uns in seiner Voliere und ist putzmunter.
    Nun weigert sie sich uns die Papiere zukommen zu lassen, will sogar den Vogel zurück. Es ist Vertraglich festgehalten das ich mich bei ihr melden würde, wenn es Probleme mit dem Tier gäbe. Wir haben aber keine Probleme.
    Es wurde auch festgehalten das ich das Tier nur an sie zurück verkaufen darf.
    Nun tickt sie total im Dreieck, will uns den Tierschutz auf den Hals hetzten und sowas alles.

    Was tun ??? Wie komm ich an die Papiere ???
    Und mal nur nebenbei gefragt, wie wirksam sind die Klauseln mit dem Rückkauf. ich meine mal gehört zu haben, das es unwirksam ist. Da es mein Eigentum ist, kann ich diesen auch veräußern. Nein, ich habe es nicht vor, interessiert mich jetzt nur mal am Rande.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 9. Januar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    Wenn deine Papageien geschlossen beringt sind, kannst du den Züchter ausfindig machen/lassen und dann dort die Unterlagen nochmal einfordern, dann hast du zumindest das wichtigste Papierstück nämlich den Herkunftsnachweis.

    Die Ehemalige Besitzerin ist verpflichtet dir die Unterlagen auszuhändigen. Das ist Fakt. Sie darf die den Vogel nicht wegnehmen, da Ihr ja sicherlich einen Kaufvertrag in doppelter Ausführung gemacht habt, oder?

    Diese Klause das das Tier an den Vorbesitzer zurück verkauft werden muß, ist eigentlich für den A...... du kannst Ihr das Tier ja dann für völlig utopische 4500 Euronen anbieten, Soweit ich weiß sind diese Klauseln Humbug.

    Ihr habt einen Kaufvertrag in dem Schriftlich festgehalten wurde das sie euch die Unterlagen per Post zukommen lässt. Daran hat sie sich zu halten.
    Wenn sie euch den Tierschutz auf den Pelz schicken möchte, dann kannst du dem Tierschutz sagen das du auf die schriftliche Vereinbarung bestehst, und willst das der Vertrag erfüllt wird. Sonst ist es ein Vertragsbruch, somit kommt die Vorbesitzerin ihrer Pflicht der Anmelderei nicht nach und kann dafür von der zuständigen Behörde richtig einen auf den Deckel bekommen.

    War der Vogel denn vorher gemeldet? Bzw. hast du Ihn schon ummelden lassen?
    Aus welchem Bundesland kommst du?

    Du hast ja sicherlich die Ringnummer des Tieres, und es handelt sich bestimmt um einen geschlossenen Ring. Wenn es ein AZ oder BNA ring ist, dann such ich dir den Züchter raus, dann kannste dich mit dem in Verbindung setzen und die Herkunftsbescheinigung mit einem lieben bitte anfordern.

    So ist mein stand der Dinge..... sollte da was falsches bei sein, dann sorry..... aber es wird sich hier bestimmt noch einer Melden.....


    lg rett
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ausdrucken sämtlicher Schiftwechsel die Du mit ihr hattest (Beweismaterial)

    Keine Stellungnahme zu den Vorwürfen!

    Den/die Verkäufer per Einschreiben mit Rückschein in Verzug!!! setzen durch Anforderung der zugesagten Papier (Vertragsbestandteil!). Frist 14 Werktage! Erst dann kannst Du gerichtlich vorgehen.

    Anfrage beim Naturschutzamt im Wohnort des Verkäufers tätigen, ob besagte Tiere überhaupt ordnungsgemäß gemeldet wurden (Ringnummer ablesen. Wenn keine Ringe, dann vorher zum TA und checken ob sie einen Chip tragen. TÄ Bestätigung schreiben lassen welche Chipnummer!!!).

    Sollten die Tiere nicht gemeldet sein, aber einen Ring tragen oder gechipt sein, um Amtshilfe bitten, ob ermittelt werden kann wo sie evtl. her kommen.

    Evl. Titel erwirken, Zwangsvollstreckung auf Herausgabe der Papiere

    Ich hoffe IHR habt die Tiere im Oktober bei eurem Naturschutzamt gemeldet!
     
  5. RollyS

    RollyS Guest

    Sorry wie kommt die denn auf einmal darauf dass du den Vogel verkauft hast, so vom einen auf den anderen Tag?
    Was für einen Grund hat sie dafür?
    Und warum Tierschutz? Geht es dem Vogel bei dir nicht gut?
    ...Was für ein Humbug.
    Würde ihr eher mit einer Anzeige drohen! Die Papiere hätte sie dir schon beim Kauf aushändigen müssen und den Vogel zugleich abmelden. Wahrscheinlich aber waren die Vögel nie gemeldet gewesen und nun bekommt sie die Hosen voll.
    Sie ist die Jenige die sich hier Strafbar macht , wenn sie dir die Papiere nicht aushändigt verstößt sie gegen den Vertrag den ihr gemacht habt und gegen geltendes Recht!
     
  6. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.

    Ja, der Vogel ist geschloßen beringt und ja, er ist auch schon gemeldet. das heißt telefonisch gemeldet. Wir sollten das schriftliche machen, wenn die Papiere da sind. Hat ja nun ziemlich lange gedauert.
    So, nun war heute in der Post lediglich die Geschlechtsbestimmung für den anderen Vogel. Nicht mal von ihm Papiere.

    Wie sie auf die Idee kommt ??? Angeblich hat sie eine Anzeige im Netz von ihm gesehen. Da schien die Beschreibung wohl zu passen. Keine Ahnung. Jetzt meint sie eben das Tier wäre wohl schon weg, oder sie will ihn wieder haben. Hergeben werden wir ihn ganz sicher nicht mehr.

    Werden am Montag ein Schreiben per Einschreiben an sie senden. Mit einer Frist für die Herrausgabe der Unterlagen. Dann werden wir uns nochmals mit dem Amt in Verbindung setzten und denen mitteilden das sie die Herrausgabe der Unterlagen verweigert. Mal sehen was die da sagen.

    Warum sie uns den Tierschutz auf den Hals hetzten will ??? Gute Frage. Hab nix zu verbergen, dürfen ruhig kommen. Sie meinte, das Tier könne ja anfangen zu rupfen und auserdem würde ich ja mit Meerschweinchen handeln. Ja, so in etwa kann man das mit den Meerschweinchen sehen. Hab einige aus schlechter Haltung aufgenommen und vermittel das ein oder andere in gute Hände.
    Dem Vogel selber geht es sehr gut. Er rupft nicht, er ist zutaulich, quatscht, genießt sichtlich sein Leben. Weiß nicht was das jetzt alles soll.
    Wir vermuten das sie beim Verkauf der beiden dringend Geld brauchte, da sie gerade auf Autokauf war. Jetzt bereut sie es vielleicht ???

    LG
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RollyS

    RollyS Guest

    Schick ihr doch ein Foto der beiden Graupapageien zu ,auf denen sie mit einer aktuellen Tageszeitung zu sehen sind. Dann hat sie den Beweis dass sie bei dir sind und nicht verkauft. Ist schon ziemlich willkürlich, was sie da für Schlüsse zieht wegen zufällig ähnlichen Kleinanzeigen.
    Und biete ihr doch an dich zu besuchen, damit sie sieht dass es den Tieren bei dir gut geht.
    Mit den Meerschweinchen kannst du ihr ja auch genauer erklären. Jeden falls, beharre darauf dass du die Papiere möchtest, dass sie sich strafbar macht und die Behörde bereits informiert wurde.
    Und dass du die Vögel nicht mehr herausgibst, es geht ihnen bei dir gut, du willst sie auch nicht verkaufen und wenn sie es sich nochmal anders überlegt hat, ist es einfach ihr Problem ,da hätte sie die beiden nicht erst verkaufen dürfen.
     
  9. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo,

    rein rechtlich bist Du auf der sicheren Seite.

    Ich würde zum Anwalt gehen, der kann das erledigen. Dein privater Rechtsschutz zahlt das!
    Über ein Amtshilfeersuchen bekommst Du die Papiere.
    Nachdem Du Deinen Teil vom Vertrag erfüllt hast, sind jetzt die dran.

    Mit solchen Leuten bringt es nichts zu streiten, die haben so einen Krach, dass sie schon dumm rumtuen, nur um dem Expartner eins reinzuwürgen.

    Gut, dass wenigstens für den Vogel ein guter Platz gesucht wurde. Da kenn ich andere Beispiele!

    LG
    und alles Gute
    Maggy
     
Thema: Alter Besizter rückt Papiere vom Papagei nicht raus.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alter vom papagei

    ,
  2. ich finde die papiere von meinen papageien nicht mehr

    ,
  3. graupapagei verkäufer verweigert herkunftsnachweis

    ,
  4. welche Papiere beweisen dass das mein Graupapagei ist
Die Seite wird geladen...

Alter Besizter rückt Papiere vom Papagei nicht raus. - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...