Alter von Agaporniden

Diskutiere Alter von Agaporniden im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hy, ich habe den Beitrag von dem 17 Jahren alten Rosenköpfchen gelesen. Nun meine Frage, die mir hoffentlich jemand beant- worten kann....

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hy, ich habe den Beitrag von dem 17 Jahren alten
    Rosenköpfchen gelesen.

    Nun meine Frage, die mir hoffentlich jemand beant-
    worten kann.

    Wie alt können Agaporniden eigentlich werden ?

    In einem Buch habe ich mal gelesen, daß 13 schon ein
    Metusalemalter sei, von einem Züchter habe ich letztens
    erfahren, höchstens 9 Jahre.

    Was nun ?

    Welche Aussagen stimmen jetzt ?

    Kann mir jemand diese Frage beantworten, den ich habe
    diverse Papageienbücher, aber komischerweise steht nirgends
    drinn, wie alt Papageien werden können.

    Klar, Pauschalaussagen kann man nicht machen, weil es
    ja auch von der Haltung abhängt, aber irgendwelche Richt-
    linien sollte es doch schon geben, oder ?

    Grüssle Nymphie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Nymphie,

    das Durchschnittsalter bei Agaporniden liegt so um die 15 Jahre!


    Bei Agaporniden die sehr häufig zur Zucht ( Comerziellezucht ) herangezogen werden ist das Höchstalter so um die 10 Jahre. Denn dann sind die Tiere Verbraucht.
     
  4. #3 Walter Irrenhauser, 18. Juni 2001
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hi Nymphie,

    meine Aga´S sind alle so um die 15 Jhre alt geworden.

    Wenn ein Züchter natürlich seine Zuchtpaare überfordert, dann werden Sie nicht so alt.

    Alle Achtung ein AGA mit 19 ist ein Metusalem und hat "Gute Pflege" !!!

    CU Walter
     
  5. #4 Walter Irrenhauser, 18. Juni 2001
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hallo AGA-Walter

    ist ja direkt verwirrend wenn zwei Walter antworten.

    CU Walter
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Walter Irrenhauser,

    deswegen konnte Ich mich auch nur mit einem Pseudonamen hier anmelden.

    Aber ich denke es gibt keine Verwirrungen oder Mißverständnisse deswegen. Oder doch ?
     
  7. #6 Walter Irrenhauser, 20. Juni 2001
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hi AGA

    ich hab damit bestimmt kein Problem.
    So wie ich das sehe sind wir ja auch fast gleich alt.
    usw....

    CU Walter ;)
     
  8. Svava

    Svava Guest

    Hi,

    also bisher haben wir mehrere Agas in betagteren Tagen hiergehabt oder dort Partner hin vermittelt.

    Der 17-jährige bekommt jetzt auch eine 10-jährige dazu, Freitag geht "Purzel" auf die Reise.

    Der älteste Hahn ist dieses Jahr 23 geworden. Den ältesten den ich zum Verpaaren hier hatte, war 18 Lenze.

    12-15 würde ich als ein gutes Durchschnittsalter betrachten.

    Grüße
    Susanne
     
  9. Sunny

    Sunny Guest

    HI @all

    jo, das durchschnitt alter von agas soll bei 15 jahren liegen der älteste aga der mir bekannt ist, ist aber schon satte 20 Jahre!!!
    und man merkt es ihn auch noch nicht mal an! er pfeift und zwitschert genauso fröhlich wie immer :D
     
  10. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallole

    Danke für eure Info`s, jetzt weiß ich bescheid !

    Daß macht mich nämlich fuchsig, da kauft man sich sämtliche
    Fachbücher, und nirgends steht drinne wie alt die Piepmätze
    werden !

    Vergessen daß einfach die Autoren ?

    Weil meiner Meinung nach, gehört die ungefähre Alters-
    angabe auch in so ein Buch !

    Tja, kann man nicht`s machen, es gibt ja zum Glück hier
    dieses Forum, wo man sich die nötigen Informationen holen
    kann, und nicht mehr mit einer Bildungslücke rumrennen
    muß !

    Also auf weitere "Zusammenarbeit "

    Grüssle Nymphie !
     
  11. #10 Seraphim23, 21. März 2013
    Seraphim23

    Seraphim23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi
    meiner is scho 17 Jahre alt, kommt auf die Unterart an, meiner is Gelb und die können teilweise über 30 Jahre werden.
    Das weis ich weil mein Nymphe erst gestorben is (Tumor, eingeschläfert) und der war erst 15...:(
    Und der Arzt hat dan gefragt ob wir noch ein haben, naja unser Rosenkopf und da der etz allein is, braucht der wen neues, sonst geht der auch ein....
    Naja also gute 30 können die werden, und unserer is noch top fit.
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ist schon länger her, aber ein männliches Rosenköpfchen hat mich 22 Jahre begeleitet. Ich habe ihn als Kind bekommen, es war ein Zooladenkauf. Keine Ahnung, wie alt er damals war, ich schätze aber, recht jung.
    Im letzten Lebensjahr war der Herr dann allerdings stark und weiter zunehmend bewegungseingeschränkt. Als es sich gar nicht mehr selbständig fortbewegen konnte, haben wir es dann einschläfern lassen.
    Komischerweise war der Kerl selbst dann noch aufmerksam, ruffreudig und hat völlig normal gefressen (nur musste man ihm die Körner direkt vor den Schnabel halten)
    Mit 17 gab es zB nichts, an dem man ihm sein Alter hätte ansehen können.
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 21. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn von einem Rosenköpfchen die Rede ist, so gibt es keine gelbe Unterart, aber eine Mutation in dieser Farbe.
    Das Mutationen älter werden als wildfarbige Tiere ist aber nirgends bewiesen, eher ist es umgekehrt.
    Ivan
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 claudia k., 21. März 2013
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Das höchste Alter, was ich bisher gehört/gelesen habe bei Agaporniden war +/- 20 Jahre. Zum Beispiel bei Ingo (siehe oben).
    Laut meinem vk TA sterben sie häufig wegen Überzüchtung, Haltungs- und Fütterungsfehlern mit +/- 10 Jahren.

    An 30 Jahre glaube ich nicht.

    17 Jahre und noch topfit ist doch sehr schön! :zustimm:
     
  16. #14 Agaernährerin, 21. März 2013
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    @Claudia,
    von meinem Doc hab ich die gleiche Aussage erhalten. Der Altersdurchschnitt geht bei den Agas mittlerweile auf 10-12 Jahre runter.
    Ausnahmen gibts ja zum glück immer. Einer meiner Zwerge ist auch 18, aber seit etwa 5 Monaten fängt es an, dass man ihm sein Alter anmerkt. Dennoch ist er fidel, benötigt aber deutlich mehr schlaf als die anderen.
    Ein Alter von 30 halte ich auch für völlig ausgeschlossen.
    Ich denke ein Durchschnitt von 13 - 15 Jahre ist das gängige.
     
Thema: Alter von Agaporniden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaponiden alter

    ,
  2. wie alt werden agaponieden

    ,
  3. unzertrennliche alter

    ,
  4. wie alt werden unzertrennliche,
  5. rosenköpfchen alter,
  6. wie alt werden agaporniden,
  7. agaponide alter,
  8. agaporniden alter,
  9. wie alt werden agaponiden,
  10. wie alt werden agarponiden,
  11. agaporiden alter,
  12. unzertrennliche wie alt werden sie,
  13. agapornieden alter,
  14. wie lange leben unzertrennliche,
  15. wie lange leben agarponiden,
  16. Wie groß werden agaponiden ,
  17. agapornis alter,
  18. wie war werden agapornide,
  19. wie alt werden.pfirsichköpfchen,
  20. wie alt werden unzertrenliche,
  21. pfirsichköpfchen alter,
  22. wie alt werden agponiden,
  23. alter agaporniden,
  24. wie groß werden pfirsichköpfchen,
  25. sind agaponiden pflegeleich?
Die Seite wird geladen...

Alter von Agaporniden - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...