Alternative zu BBB

Diskutiere Alternative zu BBB im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöle, nun sollen meine zwei Kleinen Birds Bene Bac bekommen. Direkt in den Schnabel. Dazu bin ich eindeutig zu ungeschickt. Gibt es eine...

  1. #1 Blindfisch, 20. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallöle,

    nun sollen meine zwei Kleinen Birds Bene Bac bekommen. Direkt in den Schnabel. Dazu bin ich eindeutig zu ungeschickt.

    Gibt es eine Alternative zu BBB?

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 20. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ja BBB in Pulverform. Gibts auch beim TA. Körnerfutter dann ein bißchen anfeuchten oder über Obst geben.
     
  4. #3 Blindfisch, 20. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Oh - Andrea - hab Dank - genial - welch Glück!!!!!

    Dann kann ich das mittlerweile eingetretene Verzweifeln verschieben.

    *juchee*

    :0-
     
  5. #4 Andrea 62, 20. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... rufe erst an, ob sie es da haben (das Gel ist gängiger). Und lass Dir was abwiegen, eine ganze Dose ist teuer (ca. 50 €) und für 2 Vögel viel zu viel.
     
  6. #5 Thomas B., 20. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    PT-12 als Alternative zu BBB

    Hallo Blindfisch,
    es gibt noch eine Alternative zu BBB.
    das Präparat heißt PT-12 und wird von der Fa. re-scha Dipl. Ing. Agr. Ulrich Schäfer, Nepomukstraße 11, 33142 Büren, vertrieben.
    Kontakt: re-scha@t-online.de
    Dieses Präparat wird auch nicht direkt in den Schnabel, sondern über das Futter verabreicht.
    Laut eigener Aussage des Herstellers soll die darin enthaltene, im Darm siedelnde Lactobacillenspezies "Lactobacillus salivarius" gegen alle gängigen Antibiotika außer Erythromycin, Coxycyclin, Piperacillin, Ceftriaxon und Imipenem resistent sein, u.a. gegen Enrofloxacin ("Baytril"), Gentamycin, Spectinomycin, Vancomycin, Cephalexin, Neomycin, Amoxicillin u.a.
    Angeblich soll das Präparat im Loro-Parque erprobt sein.
    Unabhängige Studien sind mir aber bis jetzt nicht bekannt; entweder sie stehen noch aus oder sie wurden nicht veröffentlicht. Insoweit bin ich mir auch noch unsicher, ob ich diese ganzen Angaben, die bislang nur auf Eigendarstellungen des Herstellers beruhen, glauben soll oder nicht. Eigene Therapieerfahrungen habe ich auch noch nicht damit. Aber es lohnt sicher, das mal auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  7. #6 Alfred Klein, 21. Mai 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Es gibt noch eine weitere Alternative.

    Das Mittel nennt sich "Aves Probiotics" und ist in Pulverform zu beziehen.
    Eine 150g-Dose kostet knapp 22€ und ist erhältlich bei http://www.papageientreff-rheinhessen.de/shop/index.html
    Das Pulver kann über das Futter gereicht werden oder im Trinkwasser aufgelöst werden.
    Das von Thomas genannte Präparat ist ebenfalls über diese Adresse erhältlich.
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Thomas.

    Das ist interessant, und hatte ich bisher nicht gewusst.

    Aber mal eine andere Frage: sind derartige Bakterienstämme erstrebenswert? Weißt du, ob Versuche bezgl. horizontalem Gentransfer gemacht wurden? Sicherlich wird es sich um konjugation-negative Stämme handeln, aber trotzdem ist doch eine Gefahr gegeben, dass Resistenzgene (sind die plasmidlokalisiert oder genomlokalisiert?) auf pathogene Keime übertragen werden, oder nicht?
    Interessiert mich nur, vielleicht sind meine Bedenken auch völlig unbegründet.

    Gruß,
    Siggi
     
  9. #8 Thomas B., 21. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Siggi,
    ich halte Deine Bedenken bzgl. Gentransfer für sehr ernstzunehmen und überlegenswert, aber derartige Untersuchungen sind mir nicht bekannt. Ich halte es auch für ausgeschlossen, daß sie gemacht wurden, zumal, da ja nicht einmal klinische Studien vorliegen. Der Hersteller hält sich sehr bedeckt. Schreib ihn doch mal an und berichte, was er dazu gesagt hat. Es würde mich sehr interessieren.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  10. #9 Blindfisch, 21. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Whow - jetzt habe ich aber viele gute Informationen bekommen! Habt alle Dank dafür!

    Vor knapp 2 Jahren gab mir eine TÄ mal Perenterol Pulver - Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii (Syn: Saccharomyces cerevisise) - weil Pucki in der ersten Zeit bei mir sehr stark zu Verstopfung neigte. (Das lag wohl auch am Futter und weil ihm der Instinkt für Grit fehlte.) Das Mittel sollte angeblich die Darmflora aufbauen, na ich weiß ja nicht - ob ich das gebe, bis ich das andere habe?

    zzz - vielleicht hat er damals schon Würmer gehabt!

    :0-
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Thomas

    Ich wollte den Herrn Schäfer mal wegen des PT-12 anschreiben, bekam aber diese Meldung zurück:
    Liegt es an meinem Rechner, oder hat jemand eine aktuelle Addy?


    Danke
    LG
    Alpha
     
  12. #11 Alfred Klein, 22. Mai 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Addi nicht aber Telefonnummer: (0 29 58 ) 8 40
     
  13. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo alpha,

    also, wenn du was zu PT12 rausfindest, dann würde mich das auch sehr interessieren. Würdest du es dann hier reinstellen?? [​IMG]

    Ich habe es von Dr. Britsch empfohlen bekommen und gebe es meinen Tieren regelmäßig (so wie in der Packungsbeilage empfohlen)...
     
  14. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Danke Alfred, dann komme ich wohl um einen Anruf nicht herum. Hätte es halt lieber per Mail bestellt, weil ich weiss wie das sein kann, wenn man ein Geschäft hat und tausend Leute rufen ständig an ;)

    Andrea: Ich will eigentlich "nur" bestellen. Die oben beschriebenen Fragen muss ich den Fachmännern/Frauen überlassen. So biochemisches Zeugs ist mir zugegebenermaßen etwas zu hoch :~
    Hast du das PT-12 direkt vom TA mitbekommen, oder hast du es bei diesem Herrn Schäfer bestellt, wenn ja, wie?

    Danke
    LG
    Alpha
     
  15. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo Alpha,

    ich habe das Mittel direkt von Dr. Britsch bekommen. Da man es einfrieren und so einige Zeit lagern kann, hab ich gleich ne ganze Packung genommen. Gegen BBB ist das Zeug auch ziemlich günstig!
     
  16. #15 Blindfisch, 24. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Mittlerweile habe ich eine Trick raus:

    Ich schmiere einen Tropfen von dem Zeug auf ein kleines Ästlein Rispenhirse und ziehe es dem Wellie so am Schnabel vorbei, daß etwas von der anscheinend für Wellie-Nasen extrem schlecht riechenden Pampe in den Schnabel kommt.

    Und dann erdreiste ich mich noch zu sagen: Hm - lecker-lecker!

    Bei Lilian klappt das sehr gut, bei Pucki ab und zu. Ich muß aber schnell ein zweites Ästlein Rispenhirse anbieten.

    Ist doch so o.k. - oder?

    Nochmal vielen Dank für Eure Tipps und Informationen!

    :0-
     
  17. #16 Andrea 62, 25. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... da hast Du ja Glück, dass das einigermaßen klappt. Meine haben dann um das klebrige Zeugs drum herum gefressen...
     
  18. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    also meine wollten das BBB (die Paste) auch nie fressen :( Beim PT 12 ist es wesentlich einfacher, das kommt einfach übers Körnerfutter (woran es super haftet!!!) und wird problemlos aktzeptiert...
     
  19. #18 Thomas B., 26. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Komisch, unsere sind so versessen darauf, daß ich mich schon gefragt habe, ob da ein Dope reingemischt ist. Sie sind vor Gier komplett "schuldunfähig", und rasten total aus, wenn sie nur eine BBB-Tube sehen, beißen vor Aufregung sich gegenseitig, in die Tube und in meinen Finger. Es gibt nichts, womit ich sie schneller und sicherer locken kann als mit einer Tube BBB. Anschließend werden die leeren Tuben noch aufgeschlitzt, um die letzten Reste rauszulecken.
    LG
    Thomas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Blindfisch, 26. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hihihi - so etwas Ähnliches hatte die Tierarzthelferin auch erzählt! Vielleicht sollte man das Zeug auch mal probieren.

    :0-
     
  22. #20 Thomas B., 26. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hab ich. Kann dem nichts abgewinnen. Keine halluzinogenen Effekte und auch sonst nicht "high";-)))
    Also nix von "Morgens ein BBB und der Tag ist Dein Freund...."
    Schmeckt süß-fad-mehlig-pappig wie homöopathieverträgliche, mentholfreie Zahnpasta - und sieht ja auch so ähnlich aus.
    Ist mir schleierhaft, was die Geier daran so wild macht.
    LG
    Thomas
     
Thema: Alternative zu BBB
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pt12 in wasser

    ,
  2. pt-12 lactobacillus salivarius auch bei wuermer

    ,
  3. pt 12 laktobazillen

    ,
  4. lactobacillus salivarius für vögel
Die Seite wird geladen...

Alternative zu BBB - Ähnliche Themen

  1. Vogelschwarm in Holland / besseres Objektiv oder Alternative?

    Vogelschwarm in Holland / besseres Objektiv oder Alternative?: Hallo @all, gegen Abend flogen am Deich Vogelschwärme. Ihr Fluchtdistanz war ziemlich groß. Ich habe nur folgende Aufnahmen mit dem Tele machen...
  2. Alternativ: Neues Zuhause für Zwergwachtelhahn oder Wachtelhenne für ihn gesucht

    Alternativ: Neues Zuhause für Zwergwachtelhahn oder Wachtelhenne für ihn gesucht: 40699 Erkrath Für den verwitweten Zwergwachtelhahn meines Sohnes suche ich entweder ein neues Zuhause, wo er nicht allein ist, oder alternativ...
  3. Brei Alternative ?

    Brei Alternative ?: Hallo ich hab ein Problem :/ mir ist der Brei ausgegangen und ich weiß nicht was ich als alternative geben könnte. Der neue ist schon bestellt...
  4. Ratten, Stroh und Alternativen

    Ratten, Stroh und Alternativen: Hallo Wir haben z.Z. ein echtes Problem mit Ratten. Seit wir die Gänse haben und damit auch Stroh, nehmen die Ratten echt Überhand. Wir haben...
  5. Alternative zum Dach bieten

    Alternative zum Dach bieten: Hallo zusammen, ich habe ein ähnliches Problem wie hier im Forum bereits mehrfach beschrieben - Tauben auf einem Balken unterm Dach und...