Alternatives Spielzeug für Papageien (Blaustirnamazone)

Diskutiere Alternatives Spielzeug für Papageien (Blaustirnamazone) im Forum Allgemeines Vogelforum im Bereich Allgemeine Foren - Hallo, ich wollte fragen ob es bedenklich ist wenn man Papageien (Blaustirnamazonen) neben den üblichen Spielsachen die gleich folgenden Dinge zum...
Rantanplan

Rantanplan

Mitglied
Beiträge
138
Hallo,
ich wollte fragen ob es bedenklich ist wenn man Papageien (Blaustirnamazonen) neben den üblichen Spielsachen die gleich folgenden Dinge zum Beschäftigen anbietet. Jetzt im Herbst / Winter ist in der Natur ja nicht so viel zu holen und ich wollte sowieso mal was "neues" anbieten.
 
Schuhe und so einZeugs würde ich nicht geben. Du weißt doch gar nicht,was deine Ama alles davon verschluckt. Und mit dem anderen Gedöns ist es ähnlich. Das Babyspielzeug ist zum sabbern gedacht aber nicht zum schreddern. Lego ist Plastik..... lerne ihm Farben zu erkennen o.ä. aber nicht zum zerknappern!! Alternativ kannst du doch ein bissi basteln,gerade im Winter. Papprollen,alte Handtücher mit Knoten ,Äste mit Gebimsel dran ..sei ein wenig kreativ und bastel mit der Ama zusammen ,Das macht ihr Spaß und du lernst ihr Verhalten im Spiel kennen. Sei nicht so faul und einfallslos und stell einfach Dinge zum kaputt machen hin.:nene: übrigens...meinst du sie kann unterscheiden ob die Schuhe alt oder neu sind ?? Wenn du so einen Blödsinn anfängst ,brauchst du dich dann nicht zu wundern ,wenn gute Schuhe angefressen werden :D:+schimpfLG
 
Die Vögel mögen z. B. Kissen, deswegen die Idee mit dem Tedddy. Die versuchen das Kissen nicht zu zerlegen, sondern kämpfen und knabbern nur damit. Leder und Kork sind unbedenklich, oder?
 
Spielzeug - für mich ein NO GO !!!!!
Es gibt doch so viel Natursachen zur Beschäftigung.
WIe das Zeug schon ausschaut. Furchtbar.
 
Beim Leder würde ich mal sagen, dass es darauf ankommt, wie es behandelt ist. Also wie gegerbt, gefärbt usw.
 
Hallo,

Leder von Schuhen o.ä. ist doch behandelt (Gerbung), dazu werden Stoffe wie z.B. Chrom verwendet, außerdem wurden gebrauchte Lederschuhe mit Sicherheit bereits zig mal imprägniert, das Zeug dürfte für Vögel auch nicht gesund sein.

Bei Sachen aus Kunstfasern (Teddy o.ä.) wäre ich auch vorsichtig, sowas könnte in Lunge oder Luftröhre gelangen.

Ich versteh auch nicht, wo das Problem ist, sich Sachen aus der Natur zu besorgen.

Viele Grüße
 
Naturgegerbtes Leder wird ja kaum noch produziert geschweige denn bei Schuhen benutzt weil es recht teuer ist. Ich wäre da SEHR vorsichtig! Genauso mit Plastikspielzeug und Teddys o.ä die feinen Synthetikfasern wickeln sich ruckzuck irgendwo drum und schnüren ab oder werden verschluckt.
Lieber Laubäste, Tanne, Kiefer, Herbstlaub zum wühlen, Kork, Heu, Pappe, Stroh.
z.b einen Schuhkarton mit einigen Löchern versehen, mit Leckerli und Stroh gefüllt aufgehängt und ab gehts. Alte Weinkorken usw usw
Ich bin generell kein Freund von dem bunten Papageienspielzeugs. Meine zumindest mögen den Naturkram auch definitiv lieber.
 
Spricht was gegen Klopapier zum ausfüllen von Hohlräumen zum schreddern?
Also meine mögen bis jetzt alles. Ob Bunt oder Natur - Hauptsache was neues zum Entdecken.
 
Ich nehme aus hygienischen Gründen keine Clopapierrollen,nur die von Küchenpapier. Die sind zwar sehr beliebt halten aber bei meinen nur ein paar Minuten.
 
Ich meine eine frische Rolle Klopapier. Mit dem Papier wollte ich einen Schredderball bauen - also das Papier für den Innenraum benutzen.
 
Sachen aus der Natur sind natürlicherweise immer das beste. Aber verteufeln würde ich anderes Spielzeug auch nicht.

Es gibt z. B. bei Rico's Futterkiste und auch bei anderen Spezialhändlern geeignete Spielsachen, bunte Holzklötzchen etwa und Spielzeug mit Leder. Einzelne Lederbänder zum Basteln kann man dort auch kaufen. Die Sachen müssten unbehandelt sein, und Lederbänder sind total beliebt - Geier kriegt sie nicht so schnell kaputt, sieht aber trotzdem ein Ergebnis seiner Nagewut :zwinker:

Manche Papageien lieben bunte Sachen, bei mir sind z. B. u. a. die Acrylspielzeuge sehr beliebt, weil knallig bunt (und ideal zum Desinfizieren, was bei Holz nicht so gut geht). Ich kenne eine Amazone, die kann stundenlang damit verbringen, die Acrylwürfel von einer Spielzeugkette zu knapsen.

Playmobilfiguren und Zahnbürsten habe ich meiner verspielten Blaustirn auch schon gegeben, aber da werden kurz Köpfe, Hände und Füße abgebissen, und ab dann ist das Teil uninteressant. Also weder sonderlich geeignet noch beliebt.

Manche Papageien stehen auch total auf Kiefernzapfen, die man wunderbar auseinanderrupfen kann. Diese vorher heiß abwaschen, trocknen lassen und dann anbieten.
 
Das mit dem Acrylspielzeuge ist bei meinen auch so. Die Henne liebt z. B. ihre Würfel - die dann minuten lang im Schnabel gedreht werden.
Naja, im Prinzip geht es ja nicht darum woher das Spielzeug kommt, sondern nur darum, dass es Freude bring und ungefährlich ist. Was für uns ein "kitschiger" Teddybär ist, ist für die Tiere einfach etwas interessantes zum erkunden. Ob es aus dem Supermarkt oder dem Garten kommt, ist den Tieren glaube ich Wurst. :-)

Bleibt bitte noch die Klopapierfrage zu beantworten. Ich denke da an die Atemwege
 
Die Acrylwürfel sind wirklich der Hit. Meine Blaustirn schläft darin, so, dass sie die Würfel im Gefieder hat. Irgendwie mag sie das, gibt vielleicht ein Gefühl von Geborgenheit.

Die Idee mit dem Klopapier finde ich gut, nur würde ich dafür lieber Haushaltstücher nehmen (Zewa oder so), oder leere Blätter Papier.
Papier zerknüllen vor den Augen der Geier und mit viel Gestik eine Pistazie reinpacken (oder irgendwas ähnliches, Kleines, nicht zu Fetthaltiges - etwas ganz Begehrtes oder Seltenes). Dann sind sie damit beschäftigt, das Leckerli zu suchen. Klopapier würde ich vielleicht eher nicht nehmen, weil mir das zu fein erscheint. Nicht wegen den Atemwegen, sondern wegen dem Verschlucken.
 
Manche Papageien stehen auch total auf Kiefernzapfen, die man wunderbar auseinanderrupfen kann. Diese vorher heiß abwaschen, trocknen lassen und dann anbieten.
heiss abwaschen? Noch nie gemacht.
unsere werden mindestens 2 Jahre lang trocken gelagert und dann angeboten, manche liegen sogar noch länger hier.
 
Ich lasse jetzt einfach nur ein paar Fotos "sprechen". Diese Fotos "erzählen" auch, welche Beschäftigungsmöglichkeiten meiner grünen Bande angeboten werden. Das Leder ist pflanzlich gegerbt und das Holzstückchen ist unbehandeltes Fichte/Tanne-Holz.

DSCN4151.jpg DSCN4305.jpg DSCN2406.jpg DSCN5942.jpg NIK_7540.jpg WTH_9102.jpg DSCN4224.jpg DSC_5586.jpg
 
Klopapier hab ich meinen auch schon gegeben. Einfach auf eine Kette gehängt. Da wurde Tage lang abgerollt, abgerissen und mein Hahn liebt es winzige Kügelchen drauß zu drehen und sie runterzuwerfen.
 
Eine neue Clopapierrolle ist was anderes. Ich hatte es so verstanden dass du die leere Papprolle nehmen wolltest.
Ich hab mal von jemandem gehört der das Clopapier nass gemacht hat und dann getrocknet. Durch das klumpen haben sie dann länger zum bearbeiten.
 
Ja so sieht das bei mir auch aus. :D nur die Schnipsel am Boden sind bei mir hunderte kleiner Kügelchen :)
 
Thema: Alternatives Spielzeug für Papageien (Blaustirnamazone)

Ähnliche Themen

downey
Antworten
7
Aufrufe
743
sunny81
S
D
Antworten
3
Aufrufe
672
Juno
Juno
S
Antworten
21
Aufrufe
6.642
Princess Fluffy
Princess Fluffy
Zurück
Oben