Altersbestimmung per DNA - Geht das ???

Diskutiere Altersbestimmung per DNA - Geht das ??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo VF ! Unser Odin (Graupapa) soll laut Züchter im März 2004 geboren worden sein. Er wäre jetzt dementsprechend also ca. 10 Monate alt....

  1. #1 Backistani, 31. Januar 2005
    Backistani

    Backistani Guest

    Hallo VF !

    Unser Odin (Graupapa) soll laut Züchter im März 2004 geboren worden sein.
    Er wäre jetzt dementsprechend also ca. 10 Monate alt.
    Nun habe ich von vielen hier im Forum erfahren, dass ein 10 Monate alter Graupapagei noch keine gelben Augen haben dürfte, da diese sich erst so ab 1,5 Jahren gelblich verfärben.
    Er müsste also normalerweise weiß bzw. graue Augen haben.
    Hat er aber nicht. Seine Augen sind schon gelb.

    Da ich demnächst, sobald er mich mal ran lässt, eine DNA-Analyse zwecks Geschlechtsbestimmung machen will (er soll nen Partner bekommen), dachte ich mir, man könnte doch vielleicht über die DNA auch das Alter heraus finden.

    Geht sowas? Was kostet sowas?
    Wenn es so nicht geht, wie könnte man sonst das Alter feststellen?

    Mir gehts dabei darum, dass er ja einen ungefähr gleichaltrigen Partner bekommen soll und da wäre es dann schon sehr von Vorteil, wenn man sein Alter wüsste.

    Auf den Ring konnte ich bisher noch nicht schauen, da er sich noch nicht anfassen lässt. Er ist eine NB und erst 3 Wochen bei mir.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Unsere Graue ist im Juni geboren und hat auch keine schwarzen Augen mehr sondern einen hellen Ring.Vielleicht deutest du die Farbe der Augen auch falsch.Sind sie bei deinem denn richtig gelb?
    Gruß,BEA
     
  4. #3 roterfuchs, 31. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Also, laut Bild, ist zwar ziemlich unscharf zusehen, (Odin auf Bild) hat es nicht (Intensiv) Gelbe Augen.
    Ich habe auch gerade einen vom März´04 (Eigene NZ) hat auch schon Gelbe Augen.
    Allerdings sind diese mit 10Lebensmonaten eben nicht intensiv-Gelb, so dass er mit seine Pupillen auch "spielen" kann, wie es bei schon Geschlechtsreifen Vögel der Fall wäre.
    Was mich an Deinem Grauen nur stört liebe/r Backistani, ist seine Gefiederfärbung.
    Diese "gefällt" mir Augenscheinlich nicht, für das das es eine Deutsche NZ sein soll und zufällig kein Import. Zusätzlich, hinzu:
    Hat der "liebe Züchter" Dir hier keine Dokumente für das Tier, dass auch noch eine angebliche NB sein soll, mitgegeben.....!!!
    Einen geschlossenen Ring wird es wohl nicht tragen...!?
    Zu Deiner Frage:
    Mit DNA dürfte es nicht logisch klingen, also auch nicht gehen.
    Mit einer Endoskopie dagegen, kann man die Inneren Organe begutachten, sofern sie sich noch nicht richtig fertig entwickelt haben, kann man sagen, dass es auch noch ein Jungtier ist.
    Jungtier, im Sinne vom Nichtgeschlechtsreif. Das Haargenaue Alter ist da also auch nicht festzustellen.
    Erfahrungsgemäß tippe ich bei Odin auf einen Jungen Knabben und auf jedem Fall auch auf Import, statt DNZ! Mal sehen, ob uns das auch seine Kennzeichnung, soauch die DNA dies bestätigen wird. :D

    Imübrigem hat sich wohl meine Frage hier oben schon geklärt, ob sie geschlossen beringt ist.
    Weil ich sehe gerade einen Niederl. Endoskopie-Ring auf dem Rechten Bein von Odin.
    Links wenn es beringt wäre, wäre es z.B. ein Endokopiertes Weibchen.
    Tätoowiert unter dem Rechtem Flügel wird es evtl. auch schon sein, Dein Odin, dass Männchen.

    Liebe/r Backistani, vielleicht solltest auch Du Dich an Deinem "Züchter" wenden und nach der Herkunftsbescheinigung für das Tier ersuchen.
    Wie es derzeit wohl leider dessöfterem vorkommt.
     
  5. #4 Backistani, 31. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2005
    Backistani

    Backistani Guest

    hier mal paar Bilder !

    So, ich habe mal schnell mit der Videokamera ein paar Bilder geschossen und hoffe, dass ich die Augen recht gut getroffen habe.

    Schaut sie euch einfach mal an und urteilt selbst.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Achso, zwecks Augenspiel...

    Meinst Du damit vielleicht, dass er seine Pupillen von ganz groß blitzschnell auf klein umstellt und andersrum? Ja, das macht er hin und wieder mal.

    zum Züchter...
    Meine Frau hat mir den Grauen versorgt. Sie wollte mich damit überraschen, was ihr auch gelungen ist.
    Sie hat den über den Kleinanzeigenmarkt aus dem Forum von einem Herrn Frank aus Hörselgau, falls den jemand kennen sollte.
    Das Einzige, was wir zu dem Tier erhalten haben, ist eine Rechnung.
    Zwecks Geschlecht habe ich den Züchter schon angerufen und der sagte mir, wenn es ein helles grau wäre, dann ist es eine Henne und wenn es dunkler ist, wär es ein Hahn.
    Ob er mir nun eine Henne oder einen Hahn gegeben hat, konnte er mir nicht sagen, da er keinen DNA gemacht hat.
    Er sagte nur, dass das Tier vom TA untersucht worden ist und alles in Ordnugn sei.

    Eins ist aber auf jeden Fall Fakt - Den Odin geb ich nicht mehr her ! ;)

    Mich würde eben nur das Alter und das Geschlecht interessieren, zwecks einem geeignetem Partnervogel.
     
  6. #5 Backistani, 31. Januar 2005
    Backistani

    Backistani Guest

    Endoskopiering ???

    Endoskopiering ???
    Woran erkennt man es denn ob es ein Endoskopiering ist?
    Es muss doch jeder Vogel beringt sein, soweit ich weiß.
    Und wo wäre der Ring denn angebracht, wenn vorher keine Geschlechtsbestimmung gemacht worden wäre?
    Kann es nicht Zufall sein, dass er rechts ist? Konnte doch genauso links angebracht sein.
    Dann müsste normalerweise mir der Züchter ja sagen können, ob es sich um ein Weibchen oder Männchen handelt. Warum sollte er mir also das Geschlecht nicht sagen? Könnte ja schliesslich sein, dass ich dann von ihm noch ein Tier kaufen würde und da würde er sich ja somit ins eigene Fleisch schneiden, wenn er mir nicht das Geschlecht sagt, wenn er es wüsste.

    Wildfang???
    Wie kommst Du denn darauf, dass es ein Wildfang ist???
    Ich meine, ich kenn mich mit Grauen nicht so aus, da dies mein erster Graupapa ist.
    Aber zwecks der Gefiederfärbung? Versteh ich nicht so recht.
    Was soll denn daran "falsch" sein? bzw. Was lässt da auf einen Wildfang schliessen?
    Kann mir ehrlich gesagt, bei dem was ich hier bisher so gelesen habe, absolut nicht vorstellen, dass ein WF schon nach knappe 3 Wochen aus meiner Hand frisst.
     
  7. #6 roterfuchs, 31. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hi Backistani

    Nun, laut diesem Bild würde ich es nicht für Geschlechtsreif beurteilen. Weil, wenn Du genau hinsiehst, siehst Du auch ein dunkles schimmern unter dem Gelb. Augenspiegel "spiel" => Ja, hast mich richtig verstanden. So, wenn er das auch tut.
    Naja, ich persönlich würde ein 3Jähriges Weibchen dazusetzen. Nicht Älter, nicht jünger. Kannst dann auch nicht viel falsches dabei machen.
    Laut dieser Vermarktungsanzeige von Deinem "Züchter" lese ich gleich einiges anderes raus.
    Für seine Herkunft kann ja das Tier nichts dafür. Charakterstark, soauch nachdem, dass es sich problemlos bald zahm kriegen lässt, scheint es auch schon. Warum dann auch nicht behalten ;)
    Ausser einer Rechnung, die ja jedes Kind schon heute auf dem PC schreiben kann. Benötigst Du noch einen Herkunftsnachweis, hierauf steht dann ja auch die Ringnummer drauf von Deinem Grauen. Ebeno muss er ("Züchter") auch drauf schreiben, ob es ein Wildfang ist oder falls seine Nachzucht, dann die jeweiligen Ringnummern der Elterntiere, soauch Schlupfdatum. Rechnung allein reicht als Legalitätsnachweis hier leider nicht aus.
    0l :D :?
    Geschlechtsmerkmal Helles / Dunkles Gefieder bei Grauen, dass trifft nur bei den Wildfängen mit Sicherheit auch nur zu. Bei den Nachzuchttieren dagegen sehr schlecht. Näheres berichtete auch @Ingo schonmal hierzu.
    Ja, alle Psittaciden müssen beringt sein.
    Wenn aber Du jetzt den Ring von Odin mit anderen vergleichst, wirst Du schon selbst den Unterschied erkennen.
    Freilich hat es der "Züchter" gewusst. Wenn er Dir aber sagt, dass das ein Endoskopiering ist, hätte er Dir gleich sagen können, dass es ein Importtier ist. Endoskopie-Ringe haben grundsätzlich Importtiere in den Niederlanden am Fuss.
    Das Gefieder, das ist ich weiss nicht wie ich es Dir erklären kann - komisch - aber nicht falsch !!
    Als Wildfang kann es sehr wohl binnen 3Wochen Futter aus Deiner Hand nehmen.
    Das hat zur heutigen Wildfang-Generation wenig damit zu tun. Ist also abhängig vom Tier zu Tier, vollkommen verschieden.
    Naja, lass Du das Tier trotzdem SICHERHEITSHALBER für Dich selbst nochmal www.geschlechtsbestimmung.de => Bevor Du ihm ein Gegenstück dazu setzen tust. DNA tut ja auch nicht weh für das Tier.
     
  8. #7 Backistani, 31. Januar 2005
    Backistani

    Backistani Guest

    Video von Odin...

    So, ich habe mal auf die Schnelle ein kurzes Video von Odin beim Fressen aufgenommen.

    Wer mag, kann es sich ja mal anschauen.
    Vielleicht wird da ja noch Einiges ersichtlich, was man auf den Fotos nicht so sieht.

    Die Filme sind im Windows Media Format (WMV)
    Odin frisst - klein (320x240 Pixel - 6,2 MB)

    Odin frisst (640x480 Pixel - 14,7 MB)

    Zwecks meiner Stimme bitte nicht wundern. Klingt komisch, ich weiß.
    Wurde als Baby 1979 an Zunge und Hals operiert - Daher die Aussprache etwas undeutlich. Aber darum sollte es hier ja auch nicht gehen.
     
  9. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Meine haben beide eine total unterschiedliche Gefiederfarbe. Koki ist um vieles heller als Tyson. Beide sind laut DNA Bestimung männlich. Mit 10 Monaten war die Augenfarbe noch nicht gelb.

    Ich denke mal, dass es nicht möglich ist, dass genaue Alter herauszufinden. Wie ist er denn vom verhalten? Sehr ängstlich????
     
  10. #9 roterfuchs, 31. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Auf dem Videoklipp ist alles andere als sehr ängstlich zu entnehmen :D
     
  11. Backistani

    Backistani Guest

    Nein. Als ängstlich würde ich ihn nicht bezeichnen.

    Habe ihn seit ca. 3 Wochen und er frisst mir bereits aus der Hand.
    Wenn ich ihm zu nahe komme mit meiner Hand (außer, wenn ich was zu knabbern in der Hand habe) sträubt er die Federn und manchmal aber eher selten knurrt er ganz leise.
    Mit zu nahe meine ich so auf ca 20 cm.

    Er lässt sich auch manchmal mit einem Weidenstöckchen streicheln. Stellt dabei zwar hin und wieder mal das Gefieder auf aber knurrt und beisst nicht.
    Vielleicht könnte ich ihn ja sogar schon anfassen aber bin mir da nicht so sicher.
    Habe auch reichlich Respekt vor seinem Schnabel.*gg*
     
  12. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du Respekt mit Angst vergleichst, dann hast Du meist schon verloren :D
    Ne, lass Dir noch etwas Zeit mit allem.
    Jedenfalls wird es mit Sicherheit irgendwann in kürzester Zeit sogar auf Deiner Schulter hocken. Glaube mir.
    Nur mit dem einfangen, wegen der DNA Analyse. Entweder solltest Du es jemand anderem machen lassen oder jemand anderem machen lassen :D
    Super der Clip :zustimm:

    Du hast jedenfalls kein Uraltes Tier da.
    10Monate beurteile ich nachdem Videoklipp auch nicht mehr.

    Wenn Du eben ein 3Jähriges Weibchen dazu tust. Nicht älter , nicht jünger , kannst Du nicht viel falsches machen.
    Nur wegen dem Geschlecht, dass es auch wirklich ein Hahn ist, solltest Du Dich doch selbst (DNA) davon überzeugen lassen.
     
  13. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Sorry, Video funktioniert bei mir momentan nicht *schäm*
    Bei uns steht eine Jahreszahl auf dem Ring. Natürlich heißt das nicht, dass die auch stimmen muss. Aber erkennt man nicht anhand des Ringes, ob es sich um einen Wildfang handelt?! Ansonsten wirst du nicht die Möglichkeit haben es herauszufinden. endoskopieren würde ich ehrlich gesagt nicht!
     
  14. Backistani

    Backistani Guest

    Danke für das Lob...*gg*
    Hab versucht so weit wie möglich runter zu komprimieren ohne Qualitätsverlust.

    Mit der DNA-Analyse...
    Tja, ich würd ihm schon gern so schnell wie nur möglich einen Partner geben wollen, nur geht das ja erst, wenn ich genau weiß ob er Männlein oder Weiblein ist.
    Hab ja sogar schon ein Institut und mit denen telefoniert usw. Brauch nur noch 2 Federchen ziehen. Aber dieses NUR ist leichter gesagt als getan... :D
    Angst hab ich vor dem Schnabel eigentlich nicht. Nur Respekt.*gg*
    Aber ich habe Angst davor, dass wenn ich ihm jetzt ne Feder ziehe, dann das Vertrauen, was er bisher zu mir aufgebaut hat, hinüber ist und ich wieder von vorn anfangen kann, wenn er denn dann überhaupt noch/ wieder Vertrauen zu mir aufbauen kann.

    Außerdem wüsst ich jetzt nicht, wie ichs machen sollte.
    Einfach ein Tuch über den Kopf werfen, Vogel anpacken und Feder ziehen? Bestimmt nicht, oder?
    Und wer sollte das denn für mich schon machen?
    Auf der anderen Seite find ich, wenn ich wirklich warte, bis er so zahm ist, dass er zu mir auf den Finger/Hand etc. kommt oder sich von mir anfassen lässt - Das kann ja ewig dauern. Hab gelesen, dass es mitunter Jahre dauern kann, ehe ein Grauer so weit ist.
    So lange sollte er nicht auf seinen Partner/Partnerin warten müssen. ;)
     
  15. Backistani

    Backistani Guest

    zur Rechnung...

    Also die Rechnung ist ja das Einzige, was ich von dem "Züchter" erhalten habe.

    Auf der Rechnung steht als "Artikelbezeichnung" Graupapagei nicht zahm und noch NL 130xx/289xx. Ist das vielleicht die Ringnummer?

    Außer Auftragsnummer, Kunden-Nr., meine Adresse und des "Züchters" Adresse steht nix weiter drauf.
    Naja, der Preis usw. schon. Aber nix weiter erwähnenswertes.
     
  16. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    NL-13002-xxxxx

    Nun ja, das NL steht schonmal für NiederLande => Import.
    Rechts beringt ist es ja auch mit dem Endoskopie-Ring. Also ein Hahn.
    Nun brauchst ihn nicht mehr geschlechtsbestimmen lassen.
    Ausser Du willst Dich dennoch noch selbstvergewissern(?).

    Nun, angelogen hat er Dich ja auch nicht unbedingt mit NB.
    Es ist halt eine NB aus der Wildbahn.

    Die Rechnung, die Du mit Angaben des "Züchter´s" hast, müsste vollkommen für das Anmelden bei Deiner für Dich zuständigen Behörde ausreichen. Andernfalls müsstest Du Dich halt an den "Züchter" nochmal wenden. Aber grössere Schwierigkeiten erwarten Dich hier kaum.
     
  17. Backistani

    Backistani Guest

    geschlossener Ring?

    Könnte mir mal jemand den Unterschied zwischen einem geschlossenem und einem offenem Ring erklären?

    Vielleicht 2 Bildchen dazu?
     
  18. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Lieber Backistani,

    es muss in diesem Ring ein Schlitz drin sein, so ist es zweifelsfrei offen.
    Ist kein Schlitz zu erkennen, so ist es geschlossen.
    Wobei Dein Odin einen Stftring tragen müsste da.

    Im Alter als die Vögel noch biegsame kleine Füsse haben, also im Nest, wo sie nichtmal vielleicht die Augen geöffnet haben, kann man ihnen den Ring (geschlossenen) rüberstreifen.
    Dann auch nur so, ist es Zweifellsfrei eine Nachzucht, und kein Wildfang.

    Bei Wildfängen z.B. biegt man den Ring mit einer Speziall-Zange auf, sodann legt man es dem Vogel um den Bein und biegt es mit der selben Zange wieder zu. So ist das Tier (mit offenem Ring) gekennzeichnet.

    Schau mal hier - hab auf die schnelle nur mal gegoogelt
    http://images.google.de/imgres?imgu...rev=/images?q=Papageien%2BRing&hl=de&lr=&sa=N
     
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Backistani,

    ich weiß ja nicht, wohin du die Feder schicken willst, aber in Leipzig z.B. untersuchen sie auch ausgefallene Federn. Dies hatte man mir vor 2 Jahren gesagt, als ich nachfragte.
    Das Geschlecht von 2 meiner 4 Papageien wurde auch mittels ausgefallener Schwungfeder bestimmt. Allerdings macht das nicht jedes Institut, die meisten wollen frisch gezupfte Federn.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. spike

    spike Guest

    Unsere Dori ist auch von " Papageien Frank"

    Hallo

    habe gerade alles über deinen Odin gelesen .Weis im moment garnicht so recht was ich dazu sagen kann ausser das mir all dies so bekannt vor kommt . Unsere Dori ist angeblich auch im gleichen Monat geboren und kommt auch aus den NL .Wozu ich sagen muss das uns das mit dem Alter auch etwas spanisch vor kommt .Aber naja , das ist uns jetzt auch wurst da wir sie nie wieder tauschen würden.
    Was ich dir zum thema Rechnung sagen kann wir hatten das gleiche problem
    und haben einfach bei ihm angerufen und gesagt das wir für die anmeldung des Vogels eine Herkunftsnachweis bräuchten den wir dann auch per Post bekommen haben.
     
  22. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Nun, geht doch :zustimm:
     
Thema: Altersbestimmung per DNA - Geht das ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altersbestimmung papagei

    ,
  2. dna nachweis papagei falsch

    ,
  3. altersbestimmung graupapagei

Die Seite wird geladen...

Altersbestimmung per DNA - Geht das ??? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  2. Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...

    Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...: Hallo Leute, Bin neu hier, und habe gleich mal eine Frage: ich hatte letztes Jahr 4 Ziegensittis, was angeblich 2 Paare sein sollten! Die waren...
  3. Partner verstorben, wie geht es weiter?

    Partner verstorben, wie geht es weiter?: Meine lieben Vogelfreunde. Wie ich hier Gebilde am Vorderrücken schon geschrieben habe ist heute unsere 8 jährige Paula verstorben. Ich habe...
  4. DNA Bestimmung Graupapagei

    DNA Bestimmung Graupapagei: Hallo, ich würde gern wissen, ob ich für unsere Charla zur DNA Bestimmung nur Brustfedern brauche oder aber Schwungfedern. Die Labore sind da...
  5. Partner verstorben, so geht es weiter....

    Partner verstorben, so geht es weiter....: hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...