Altersbestimmung Turmfalken Männchen

Diskutiere Altersbestimmung Turmfalken Männchen im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kann jemand das Alter dieses Männchens einschätzen? [ATTACH]

  1. #1 neuntöter, 4. Oktober 2012
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Sicher, dass es ein Terzel ist?

    In diesem Falle ca. 6-7 Monate, da es ein diesjähriger Vogel sein muss. Letztjährige Männchen hätten schon den typischen grauen Kopf.
    Das einzige, was ich aber mit Sicherheit sagen kann, ist, dass es kein ad. Männchen ist - weibl. Jungvögel und Alttiere könnte ich auf so einem Bild (ohne sichtbare Steuerfedern) nicht unterscheiden.

    Gruß
    Lisa
     
  4. #3 neuntöter, 4. Oktober 2012
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    das bild wurde am 21.06. gemacht, da würd ich mal ein paar Monate zurückgehen. oder?
     
  5. #4 Merops Apiaster, 4. Oktober 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Da möchte ich aber in sofern widersprechen, dass ich kürzlich noch aus einer Auffangstation ein letztjähriges Männchen in der Gefriertruhe hatte (ist jetzt beim hiesigen Naturkundemuseum).
    Das Tier befand sich gerade in der Umfärbung, es war eine adulte Steuerfeder sowie einige Hand- und Armdecken sowie eine Schwanzdecken des adulten Männchens zu sehen, der Rest war eindeutig noch immatur ;)


    VG, Merops
     
  6. #5 Peregrinus, 5. Oktober 2012
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie kommst Du darauf, dass das ein Männchen ist?

    VG
    Pere ;)
     
  7. #6 harpyja, 5. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2012
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    neuntöter, hast du die Steuerfedern gesehen und daraus geschlussfolgert, dass es ein Männchen ist? Es wäre interessant, wie du auf die Vermutung kommst. Und hast du vielleicht noch weitere Fotos des Vogels?

    Wenn das Foto vom 21.06. ist, dann ist dieser (angenommen männl., juv.,) Falke kürzlich ausgeflogen, also erst einige Wochen alt.


    Merops: Ich habe während meiner Arbeit in einer Auffangstation mal einen Habicht eingefangen, der seine erste Mauser von juv. - ad. nur teilweise abgeschlossen hatte; als fast zweijähriger Vogel hatte er noch große Teile seines Jugendgefieders. Allerdings war er auch auf einem Auge blind und insgesamt schlecht genährt, daher war er wohl schlicht zu schwach zum Mausern. Da dein Falke in der Truhe war, nehme ich mal an, es war ein ähnlicher Fall?
     
  8. #7 neuntöter, 5. Oktober 2012
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    hallo harpyia,

    ja es gibt noch bilder, aber die sind diesem sehr ähnlich. und ja, ich bildete mir ein die grauen steuerfedern mit schwarzer endbinde durchs fernglas gesehen zu haben. aber um diese zeit eher ungewöhlich oder?
    deswegen die frage.

    gruß
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Merops Apiaster, 5. Oktober 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Nun ja, er wurde verletzt/abgemagert aufgegriffen und in die Auffangstation gebracht, also liegt so eine Vermutung sehr nahe :-)

    Aber es gibt auch andere Faktoren, wieso ein Greifvogel (speziell Habichtartige und auch Falken) nicht mausern, dies ist jedoch in den allermeisten Fällen entweder Stress- oder Krankheitsbedingt (die häufigsten Ursachen sind u.a. Brutzeit und Jagdstress des Tieres bei schlechter Nahrungsverfügbarkeit, Prädatorendruck und dadurch bedingte ständige Alarmbereitschaft, Störungen durch Menschen, ständige Revierstreitigkeiten gegen Artgenossen u.a. Faktoren...sehr selten ist das verzögerte Mausern durch keinen ersichtlichen Grund zu erklären).


    VG, Merops
     
  11. eric

    eric Guest

    Aus eigener Erfahrung, sind natürliche Umstände wie Prädatorendruck, Brutzeit, "Jagdstress" Revierstreitigkeiten etc. belanglos.

    Schlechtes Wetter mit Dauerregen, langfristige Nahrungsknappheit, wenig Sonne, Krankheiten, spielen da mehr eine Rolle. Normalerweise verzögert sich dann alles etwas aber in den allermeisten Fällen nur so, dass einzelne Federn noch stehen bleiben.

    Turmfalken vermausern relativ spät im Jahr. Dass ein Männchen im jetzt zweiten Jahr am 21.6. noch keinen grauen Kopf hat, kommt vor.
    Zuerst wird bereits im ersten Winter normalerweise der Rücken gemausert. Weitere Mauser: Beginn dann zwischen Mitte Mai und Anfang Juli. Also Vögel weitgehend im Jugendkleid im Juni, können durchaus schon jährig sein.
     
Thema: Altersbestimmung Turmfalken Männchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann man noch zum Falke Männchen sagen

    ,
  2. falken altersbestimmung